Studiengang- und Hochschulwechsel

Allgemeines

Sollten Sie unsicher sein, ob Leistungen Ihres bisherigen Studiengangs anerkannt werden, dann sollten Sie sich - bei einer Bewerbung zum Wintersemester - sowohl für das erste Fachsemester als auch für ein höheres Fachsemester bewerben. Bewerbungen ins 1. Fachsemester sind nur zum Wintersemester möglich.

Ein Studiengangwechsel ist der Wechsel in ein erstes oder höheres Fachsemester eines Studienganges, der Kombination von Teilstudiengängen, des angestrebten Abschlusses oder mehrerer dieser Kategorien. Der Studiengangwechsel erfordert eine neue Bewerbung und bedarf der Zulassung zum neuen Studiengang.

↑ Inhaltsverzeichnis



Bewerbung

  • Online-Bewerbung über C@MPUS
    mit einer generellen Anleitung zur Bewerbung
    • Wenn Sie anrechenbare Leistungen haben (Bewerbung ins höhere Fachsemester):
      Auswahl des Einstiegssemesters entsprechend Ihres Studienfortschritts
    • Wenn Sie keine anrechenbaren Leistungen haben (Bewerbung ins erste Fachsemester):
      Auswahl des Einstiegssemesters 1

Folgende Dokumente laden Sie bitte direkt im Bewerbungsportal hoch:

Studienangebot mit Zulassungskriterien

Papierantrag in ein höheres Fachsemester für Bewerbungen in auslaufende Studiengänge und ins Lehramt WPO:

Bewerbungen in ein höheres Fachsemester in auslaufende Diplomstudiengänge und ins Lehramt WPO ("alte" Prüfungsordnung) sind nur noch in Ausnahmefällen und auf Anfrage beim Prüfungsausschussvorsitzenden möglich.

Bewerbungstermine

  • Bewerbungstermine
    Hier finden Sie einen Überblick über die Bewerbungstermine an der Universität Stuttgart

Ausländische Studierende (nicht EU-Bürger) beachten bitte unbedingt folgende Informationen:

↑ Inhaltsverzeichnis



Fachstudienberatung ab dem dritten Hochschulsemester

Ein Studiengangwechsel im dritten oder einem höheren Hochschulsemester ist nach dem Landeshochschulgesetz Baden-Württemberg (§ 60 Abs. 2 Nr. 5 LHG) an eine studienfachliche Beratung gebunden. Falls Sie sich im dritten oder einem höheren Hochschulsemester befinden und einen Studiengangwechsel im Hauptfach anstreben, müssen Sie dem Antrag auf Zulassung bzw. dem Antrag auf Studiengangwechsel eine Bescheinigung über eine Studienfachberatung beifügen. Diese Bescheinigung erhalten Sie vom zuständigen Fachstudienberater des Studienganges in den Sie wechseln wollen. In diesem Fall gilt die Bescheinigung der Fachstudienberaterin/des Fachstudienberaters auch als Nachweis eines Orientierungsverfahrens.

↑ Inhaltsverzeichnis



Studiengänge mit NC: Verbesserung der Chancen (bei Bewerbung ins höhere Fachsemester)

Können nicht alle Bewerberinnen und Bewerber zugelassen werden, haben Sie bei einer Bewerbung in ein höheres Fachsemester die Möglichkeit Ihre Zulassungschancen zu verbessern, wenn Sie eine der folgenden Voraussetzungen erfüllen:

  • Amtlich festgestellte Eigenschaft als schwerbehinderter Mensch nach Teil 2 des Neunten Buches Sozialgesetzbuch (SGB IX) (beglaubigte Kopie des Schwerbehindertenausweises bzw. entsprechenden Anerkennungsbescheid beilegen)
  • Einzige Wohnung oder Hauptwohnung mit dem Ehegatten, den Kindern in den dem Studienort zugeordneten Kreisen und kreisfreien Städten (Bescheinigung der zuständigen Einwohnermeldebehörde beilegen)
  • Die Zulassung an einem anderen Studienort - unter Anlegung eines strengen Maßstabs - wäre mit erheblichen Nachteilen verbunden. Hierbei kommen insb. eigene gesundheitliche, familiäre oder wirtschaftliche Umstände sowie wissenschaftliche Gründe in Betracht (entsprechende Belege beilegen).

Falls Sie eine der o.g. Voraussetzungen erfüllen, laden Sie bitte zusätzlich einen formlosen Antrag auf „bevorzugte Berücksichtigung“ sowie entsprechende Nachweise hoch.

↑ Inhaltsverzeichnis



Studiengänge mit Aufnahmeprüfung

Studiengänge mit Aufnahmeprüfung - Bitte beachten Sie unbedingt:

Alle Bewerber/innen - unabhängig von Staatsangehörigkeit oder Zeugnisherkunftsland - müssen an diesem Verfahren teilnehmen. Auch Studiengangwechsler/innen müssen an der Aufnahmeprüfung teilnehmen.
Die Kriterien für die Aufnahmeprüfung sind in den verschiedenen Studien­gängen unterschiedlich. Sie sind in den Zulassungssatzungen aufgelistet. In den meisten Studiengängen findet die Aufnahmeprüfung nur ein mal pro Jahr - zum Wintersemester - statt. Zum Sommersemester gibt es in den betreffenden Bachelorstudiengängen daher keine (oder nur eine eingeschränkte) Möglichkeit zur Zulassung in ein höheres Fachsemester.
Bitte lesen Sie die Zulassungssatzungen gut durch.

↑ Inhaltsverzeichnis



Wichtige Hinweise

Beim Wechsel der Abschlussart desselben Studienfaches sowie beim Wechsel zwischen inhaltlich naheliegenden (affinen) Studiengängen werden in der Bundesrepublik Deutschland bestandene Prüfungs- oder Studienleistungen nach Maßgabe der Prüfungsordnung anerkannt. Die Entscheidung fällt der zuständige Prüfungsausschuss im Einzelfall. Dabei werden gleichwertige Leistungen anerkannt. Die Orientierungsprüfung muss, sofern diese nicht anerkannt wurde, spätestens im zweiten auf die Einschreibung folgenden Semester erfolgreich abgelegt werden. 

Studierende, die an anderen Hochschulen eine Zwischen-, Vor- oder Abschlussprüfung endgültig nicht bestanden oder den Prüfungsanspruch auch aus anderen Gründen verloren haben, werden an der Universität Stuttgart für denselben oder einen verwandten Studiengang nicht zugelassen.

Ausländische Studierende aus Nicht-EU-Ländern können das Studienfach oder die Studienfachkombination nur innerhalb der ersten drei Semester, d.h. spätestens zum Ende des dritten Semesters wechseln. Andernfalls wird die Aufenthaltsbewilligung meist nicht verlängert werden. Die Universität lässt einen Studiengangwechsel meist zu, auch wenn er ausländerrechtlich möglicherweise nicht zulässig ist. Informieren Sie sich rechtzeitig bei der zuständigen Ausländerbehörde. 

Sofern Sie Leistungen nach dem Bafög erhalten, sollten Sie sich rechtzeitig beim zuständigen Amt für Ausbildungsförderung über die eine mögliche Weiterfinanzierung informieren. Ein Studiengangwechsel nach dem zweiten Fachsemester kann zur Ablehnung des Bafög-Antrags führen.

Rechtsgrundlage:
Zulassungs- und Immatrikulationsordnung der Universität Stuttgart und
Landeshochschulgesetz Baden-Württemberg

↑ Inhaltsverzeichnis