Studiengangwechsel

Allgemeines

Ein Studiengangwechsel ist der Wechsel des Studienfaches, der Kombination von Teilstudiengängen, des angestrebten Abschlusses oder mehrerer dieser Kategorien. Der Studiengangwechsel bedarf der Zulassung zum neuen Studiengang. Dabei wird ein Studiengangwechsel wie eine Neubewerbung behandelt. Studiengangwechsler/innen in ein erstes Fachsemester müssen sich daher ebenso bewerben wie Studienanfänger/innen.


Studierende der Universität Stuttgart

Unter Vorlage des Zulassungsbescheids wird der Studiengangwechsel verbucht, und es werden neue Studienbescheinigungen erstellt.    


Studierende anderer Hochschulen

müssen sich bei der Universität Stuttgart bewerben:


Fachstudienberatung ab dem dritten Hochschulsemester

Ein Studiengangwechsel im dritten oder einem höheren Hochschulsemester ist nach dem Landeshochschulgesetz Baden-Württemberg (§ 60 Abs. 2 Nr. 5 LHG) an eine studienfachliche Beratung gebunden. Falls Sie sich im dritten oder einem höheren Hochschulsemester befinden und einen Studiengangwechsel im Hauptfach anstreben, müssen Sie dem Antrag auf Zulassung bzw. dem Antrag auf Studiengangwechsel eine Bescheinigung (pdf) über eine Studienfachberatung beifügen. Diese Bescheinigung erhalten Sie vom zuständigen Fachstudienberater des Studienganges in den Sie wechseln wollen. In diesem Fall gilt die Bescheinigung der Fachstudienberaterin/des Fachstudienberaters auch als Nachweis eines Orientierungsverfahrens.


Wichtige Hinweise

Beim Wechsel der Abschlussart desselben Studienfaches sowie beim Wechsel zwischen inhaltlich naheliegenden (affinen) Studiengängen werden in der Bundesrepublik Deutschland bestandene Prüfungs- oder Studienleistungen nach Maßgabe der Prüfungsordnung anerkannt. Die Entscheidung fällt der zuständige Prüfungsausschuss im Einzelfall. Dabei werden gleichwertige Leistungen anerkannt. Die Orientierungsprüfung muss, sofern diese nicht anerkannt wurde, spätestens im zweiten auf die Einschreibung folgenden Semester erfolgreich abgelegt werden. 

Studierende, die an anderen Hochschulen eine Zwischen-, Vor- oder Abschlussprüfung endgültig nicht bestanden oder den Prüfungsanspruch auch aus anderen Gründen verloren haben, werden an der Universität Stuttgart für denselben oder einen verwandten Studiengang nicht zugelassen.

Ausländische Studierende aus Nicht-EU-Ländern können das Studienfach oder die Studienfachkombination nur innerhalb der ersten drei Semester, d.h. spätestens zum Ende des dritten Semesters wechseln. Andernfalls wird die Aufenthaltsbewilligung meist nicht verlängert werden. Die Universität lässt einen Studiengangwechsel meist zu, auch wenn er ausländerrechtlich möglicherweise nicht zulässig ist. Informieren Sie sich rechtzeitig bei der zuständigen Ausländerbehörde. 

Sofern Sie Leistungen nach dem Bafög erhalten, sollten Sie sich rechtzeitig beim zuständigen Amt für Ausbildungsförderung über die eine mögliche Weiterfinanzierung informieren. Ein Studiengangwechsel nach dem zweiten Fachsemester kann zur Ablehnung des Bafög-Antrags führen.


Hinweise zur Online-Bewerbung bei Kombinationsstudiengängen

Wenn Sie bereits an der Universität Stuttgart studieren und ein Studienfach Ihres Kombinationsstudienganges wechseln wollen oder Ihre bestehende Lehramtskombination mit einem „Erweiterungsfach“ ergänzen wollen, besteht in der Online-Bewerbung die Möglichkeit für die beizubehaltenden Fächer einen Platzhalter für das beizubehaltende Fach bzw. die beizubehaltenden Fächer zu setzen. Dieser lautet: "Bestehendes Fach an der Uni-Stuttgart /anderer Hochschule“.

Beispiel:

  • Wechsel des Nebenfachs zu Politikwissenschaft in einem Bachelor of Arts-Studiengang in der Online-Bewerbung
    Schritt 1: Wahl Hauptfach: "Bestehendes Fach an der Uni-Stuttgart /anderer Hochschule“
    Schritt 2: Wahl Abschluss: Bachelor of Arts (Kombination)
    Schritt 3: Wahl des Studienfachs: Politikwissenschaft
  • Ergänzung eines dritten Lehramtsfach Sport (als Beifach) in der Online-Bewerbung
    Schritt 1: Wahl Hauptfach: "Bestehendes Fach an der Uni-Stuttgart /anderer Hochschule“
    Schritt 2: Wahl Abschluss: Lehramt am Gym. (3-Fächer-Verbindung mit ErwPr BF)
    Schritt 3: Wahl des 2. Studienfachs (HF):  "Weiteres, bzw. bestehendes Fach"
    Schritt 4: Wahl des 3. Studienfachs (Erw.Pr. BF): Sport   

  

Rechtsgrundlage:
Zulassungs- und Immatrikulationsordnung der Universität Stuttgart und
Landeshochschulgesetz Baden-Württemberg