Übergangsbestimmungen (für Studiengangwechsler)

Vorbemerkung

Zum 01.09.2010 ist eine neue Lehramtsprüfungsordnung in Kraft getreten, die GymPO I. Diese regelt das Lehramt an Gymnasien und ist verbindlich gültig für alle Studierenden, die zu diesem Zeitpunkt ein Lehramtsstudium komplett neu begonnen haben. Studierende, die zu diesem Zeitpunkt bereits in einem wissenschaftlichen oder künstlerischen Lehramtsstudium eingeschrieben waren, können – bei Bedarf – nachstehende Übergangsregelungen in Anspruch nehmen. Generell ist wichtig zu wissen, dass die letzte Möglichkeit zur Prüfungszulassung nach WPO bzw. KPO voraussichtlich im Sommersemester 2016 mit Prüfungen im Sommer/Herbst 2016 besteht. Für das wissenschaftliche Fach im Künstlerischen Lehramt gelten diese Schlusstermine nicht.

Übergangsregelungen

  1. Prüfungsordnungs-Wechsel von WPO auf GymPO
    Wer möchte und bereits ein Lehramtsstudiums vor dem 01.09.2010 begonnen hat, kann ab dem WS 2010/11 nach den Anforderungen der neuen GymPO studieren, falls die Anrechnung der bisher absolvierten Studienleistungen durch den Prüfungsausschuss erfolgt. Die Nachweise des Orientierungstests und -praktikums entfallen. Ein bereits absolviertes Schulpraxissemester wird als bestandenes Schulpraxissemester anerkannt.
  2. Neubeginn Hauptfach nach WPO
    Das WS 20111/12 war das letzte Semester, in dem man noch regulär ins 1. Fachsemester nach WPO einsteigen konnte. Ab dem SS 2012 ist der Neubeginn eines Hauptfaches nach WPO nur noch mit Genehmigung des Prüfungsausschusses möglich. Zu beachten ist der Zeitpunkt der letzten Prüfung nach WPO im Sommer/Herbst 2016.
  3. Studiengangwechsel in ein höheres Fachsemester
    Wer ab dem SS 2012 von einem anderen Studiengang (z. B. Bachelor) in ein höheres Fachsemester ins Lehramt wechseln möchte, stellt einen Antrag auf Studiengangwechsel bzw. Einstufung ins höhere Fachsemester. Ein Gespräch dazu, ob der Wechsel in die WPO oder GymPO sinnvoller ist, sollte im Vorfeld mit der ZSB oder dem Prüfungsausschussvorsitzenden erfolgen. Zu beachten ist der Zeitpunkt der letzten Prüfung nach WPO (siehe 2.).
  4. Hinzunahme Erweiterungsfach
    Wer im Rahmen der WPO studiert und ab dem SS 2012 ein Erweiterungsfach nach WPO neu hinzunehmen möchte, kann dies nach WPO studieren, wenn der Prüfungsausschussvorsitzende zustimmt (unabhängig, ob 1. oder höheres Fachsemester). Ein Erweiterungsfach kann auch nach GymPO studiert werden, d. h. in diesem Fall werden die beiden grundlegenden Hauptfächer nach WPO studiert und das Erweiterungsfach nach GymPO. Zu beachten ist der Zeitpunkt der letzten Prüfung nach WPO (siehe 2.).
  5. Künstlerisches Lehramt
    Wer im künstlerischen Lehramt studiert, studiert sein wissenschaftliches Fach immer nach der gleichen Generation von Prüfungsordnung wie das künstlerische Fach.

Weitere Informationen finden Sie auf den Seiten des Ministeriums für Kultus, Jugend und Sport.

Stand: April 2012