Informationen zu

zur Startseite

Abteilung für Technik- und Umweltsoziologie (SOWI V)

Prof. Dr. Cordula Kropp Mitarbeiter-/innen


 
 
 
 

Seidenstr. 36
D - 70174 Stuttgart
Tel.: (0711) 685-83971
Fax: (0711) 685-82487
Lageplan

Sekretariat:
Frau Sabine Mertz
E-Mail senden
Frau Sabine Mücke
E-Mail senden

Aktuelles

Vortrag von Maarten Hajer am 29.1.2019 in der Stadtbibliothek Stuttgart, Mailänder Platz 1 um 17.30 Uhr
Die Zukunft entscheidet sich in den Städten. In ihnen verdichten sich auf dramatische Weise die Probleme nicht-nachhaltiger Lebensstile und Wirtschaftsweisen. Der enorme Problemdruck in urbanen Räumen setzt jedoch auch das Potenzial grundlegender Veränderung frei. Der renommierte holländische Politologe und Stadtplaner Maarten Hajer erklärt Fiktion zu einem zentralen Bestandteil urbaner Entwicklung und zeigt, wie die Zukunft in die Gegenwart geholt werden kann. Aus der Verbindung von wissenschaftlichen Analysen und künstlerischen Herangehensweisen eröffnet er neuer Denkhorizonte.


  • SOWI V - Veranstaltungsreihe „Infrastrukturen & Gesellschaft“ im Wintersemester 2018
    In diesem Semester referiert Dr. Maximilian Mayer (MCTS/TU München zu der Rolle von großtechnischen Infrastruktursystemen in internationalen Beziehungen, Dipl.Inf. Göde Both (ZtG; Humboldt-Universität Berlin) stellt seine Ethnographie des autonomen Fahrens vor, die Medienwissenschaftlerin Annelie Pentenrieder führt in die materialen und sozialen Praktiken algorithmisierter Wegfindung ein und Prof. Maarten Hajer zeigt in seinem Vortrag Lust auf Zukunft: Städte nachhaltig denken auf, welche experimentellen und zukunftsorientierten Herangehensweisen Handlungsräume für den Entwurf zukunftstauglicher Städte öffnen. Alle Termine finden Sie hier


  • Abschlusskonferenz im Projekt nascent – Neue Chancen für eine nachhaltige Ernährungswirtschaft durch transformative Wirtschaftsformen



    Das neue Jahrtausend brachte frischen Wind in die ökologischen Bewegungen im Ernährungsbereich. Neben Ernährungsräten, veganen und vegetarischen Lebensstilen entstanden in vielen Städten transformative Unternehmen mit Angeboten für eine nachhaltige Lebensmittelversorgung und mehr Ernährungssouveränität sowie Initiativen für essbare Städte und Urban Gardening. Verändern diese die Konturen der urbanen Versorgung? In welchen Rollen treiben die transformativen Initiativen ein zukunftsfähiges Ernährungssystem voran und welche Hindernisse stellen sich ihnen in den Weg? Inwiefern wirken die gesellschaftlichen Rahmenbedingungen unterstützend, inwiefern hinderlich? Das vom Bundesforschungsministerium von 2015 bis 2018 geförderte Forschungsprojekt "nascent" (Uni Oldenburg, Uni Stuttgart und anstiftung) stellte im Juli in Kassel seine Ergebnisse im Gespräch mit Praxisakteuren und ExpertInnen zur Diskussion.

    Hier geht es zur Zusammenfassung der Projektergebnisse und hier zu einer detaillierteren Darstellung


  • Ergebnisse des TechnikRadars 2018 jetzt veröffentlicht
    Was denken die Deutschen über Technik? Wie nehmen sie den technischen Wandel war und warum werden manche Entwicklungen befürwortet und andere abgelehnt? Und wie ist die Sicht der Bevölkerung auf neue intelligente Systeme im Bereich von Pflege, Mobilität und „Smart Home“?
    Auf Grundlage einer bundesweit repräsentativen Umfrage, die wir in Kooperation mit acatech - Deutsche Akademie der Technikwissenschaften und der Körber-Stiftung durchführen, gibt der TechnikRadar 2018 Antworten auf diese Fragen!

    Zum Download: www.koerber-stiftung.de/technikradar

    Jürgen Hampel, Michael Zwick und Cordula Kropp



  • SOWI V - Veranstaltungsreihe „Infrastrukturen & Gesellschaft“ im Wintersemester 2017
    In diesem Semester beleuchtet Sandra Wassermann (Universität Stuttgart: ZIRIUS) Speicher als neue Nischeninnovation der Energiewende, Johany Perez Sierra (Universität Hohenheim) die Risikowahrnehmung zur Power-to-Gas-Technologie in der Biomassenutzung, Sarah-Kristina Wist (Universität Stuttgart: ZIRIUS) diskutiert offene Fragen zur Bürgerbeteiligung und Daniel Lorenz (Kastastropheforschungsstelle der Freien Universität Berlin) Infrastruktursicherheit als politische Herausforderung. Alle Termine finden Sie hier



  • SOWI V - Veranstaltungsreihe zum Thema „Infrastrukturen & Gesellschaft“
    im Sommersemester 2017

    In diesem Sommer führen wir unsere Veranstaltungsreihe mit Beiträgen von Jens Lachmund (Universität Maastricht), Jan-Peter Voß (Technische Universität Berlin), Jörg Birkmann (Universität Stuttgart) und Christa Müller (Anstiftung, München) fort. Themen und Termine finden Sie hier


  • SOWI V - Veranstaltungsreihe zum Thema „Infrastrukturen & Gesellschaft“
    Im Wintersemster 2016 startet die Stuttgarter Technik- und Umweltsoziologie mit eine Veranstaltungsreihe zum Thema „Infrastrukturen und Gesellschaft“ mit Beiträgen von Philipp Späth (Universität Freiburg), Eckard Minx (Denkbank, Daimler und Benz Stiftung), Markus Friedrich (Universität Stuttgart), Peter Dürr (Hochschule München), Geert Balzer (Team Consult) und Karl-Werner Brand (Sustainability Research, München). Themen und Termine finden Sie hier