Informationen zu
zur Startseite

Workshop "Process Tracing"

Das Institut für Sozialwissenschaften lädt seine Studenten und Mitarbeiter ein zum

Workshop "Process Tracing"

Als Referent ist zu Gast:

Juniorprofessor Ingo Rohlfing, PhD

von der Cologne Graduate School in Management, Economics and Social Sciences der Universität zu Köln, derzeit Vertretungsprofessur an der Universität Duisburg-Essen.

Der Workshop findet am 12. Juli 2013, 9:00 - 17:00 Uhr im Hörsaal M 2.41 in der Breitscheidstraße 2 statt.
Den Zeitplan des Workshops finden sie hier

Die Prozessanalyse ist ein Verfahren zur Identifikation und Überprüfung von kausalen Zusammenhängen. Dabei versucht sie den kausalen Mechanismus eines Zusammenhanges anhand der aus der Theorie identifizierten beobachtbaren Implikationen lückenlos nachzuzeichnen. Die Prozessanalyse ermöglicht einen über bloße Korrelation hinaus gehenden Blick auf kausale Inferenz, und sensibilisiert für nicht-kausale oder mehrdeutige Zusammenhänge und den Einfluss intervenierender Variablen. Ein häufiges Anwendungsfeld der Prozessanalyse sind vergleichende Analysen und Fallstudien. (vgl. Schimmelpfennig 2006: 263).
Schimmelpfennig, Frank, 2006: Prozessanalyse. In: Behnke, Joachim/Gschwend, Thomas et al. (Hrsg.), 2006: Methoden der Politikwissenschaft. Baden-Baden: Nomos: 263-271.

Der Workshop ist kostenlos und wird aus Qualitätssicherungsmitteln finanziert.

Wenn Sie am Workshop teilnehmen möchten, bitten wir um eine verbindliche Anmeldung auf ILIAS unter folgendem Link: https://ilias3.uni-stuttgart.de/goto.php?target=crs_493762&client_id=Uni_Stuttgart. Die Teilnehmerplätze sind begrenzt, daher gilt: first come – first serve. Weitere Informationen zum Workshop (Zeitplan, Literatur etc.) finden Sie in Kürze hier und in ILIAS.

Mehr zu unserem Referenten Ingo Rohlfing finden Sie unter http://ingorohlfing.wordpress.com/

Bei Fragen zum Workshop wenden Sie sich bitte an Uwe Remer-Bollow
E-Mail senden

 

wordcloud

Wortwolke erstellt mit www.tagxedo.com und dem Beitrag "Varieties of Process Tracing and Ways to Answer Why-Questions" von Ingo Rohlfing in European Political Science (2013)12, 31–39.

 

Einladungs-Plakat