Willkommen beim SFB 706

Oxidationen von C-H-Bindungen zählen zu den zentralen chemischen Reaktionen im Labor, in industriellen Prozessen und im Stoffwechsel lebender Zellen.

Die direkte Nutzung von Luftsauerstoff in katalytischen Oxidationen ist jedoch bis heute nur sehr eingeschränkt möglich, weil das Sauerstoffmolekül zu reaktionsträge ist und erst eine geeignete Aktivierung erfordert sowie häufig mangelhafte Selektivitäten liefert.

Der SFB 706 hat sich daher das Ziel gesetzt, Luftsauerstoff mit Hilfe der heterogenen, der homogenen und der Biokatalyse zu einem breit anwendbaren, nachhaltigen Oxidationsreagens zu entwickeln. Durch geeignete spektroskopische und theoretische Methoden soll ein molekulares Bild der Katalyse erhalten werden, das ein Design von verbesserten Katalysatoren ermöglicht.