Phil-Hist. Fakultät
Romanistik
ILW
SRCTS
IZKT
Thyssen Stiftung
Institut français


 

Vorträge

Wintersemester 2017/18

Theodor Vischer Lectures im Wintersemester 2017/18

Datum

Veranstaltung

22.11.17, 19.30

Prof. Dr. Andreas Kablitz, „Die Vernunft der Realisten“, IZKT, Stadtbibliothek

29.11.17, 13.00

Prof. Dr. Roland Galle: Lunch Lecture:

„Zur Verwendung des Begriffs 'révolution' durch Rousseau“, Raum 17.21

30.11.17, 11.30

Prof. Dr. Hartmut  Bleumer, „Völkerwanderungszeit. Zur Kartierung eines kollektiven Narrativs der Germanistik“
Kolloquium, gemeinsam mit Manuel Braun
Raum 17.99

6.12.17, 13.00

Prof. Dr. Stephan Schwan, Lunch Lecture. 13 Uhr, „Die Bedeutung originaler Exponate und authentischer Orte für Besucher von (Literatur-) Ausstellungen“, , Raum 17.15

13.12.17, 11.30

Prof. Dr. Friedrich Lenger, „„Anonymität und Freiheit - Privatheit und Öffentlichkeit:

großstädtisches Leben im Wandel der letzten 200 Jahre“
Seminarvortrag
Raum 17.99

 

10.1.2018, 9.45

Dr. Astrid Zenkert, „Der Garten als Medium des Magischen“, Vortrag in Vorlesung, Raum 11.82

13.00: Prof. Dr. Ludwig Jäger,  „’Unübertragbarkeit’ und ‚Eigensinn’. Bemerkungen zum Problem des Verstehens im Anschluß an Humboldt und Schleiermacher“, Raum 17.15

 

17-1-2018, 11.30

Prof. Dr. Gregor Wedekind, La Strige (Meryon und Hugo), Raum 17.99

23.1.18, 19.30

Prof. Dr. Alain Viala, IZKT

„L’obsession française de la galanterie aux XIXe et XXe siècle“, Stadtbibliothek

1.2.18, 19.30

Prof. Dr. Antoine Compagnon (Collège de France), IZKT

„1968, ou tout s’est joué en 1966“

Literaturhaus Stuttgart

 

Sommersemester 2017

18. Mai, 19.30 Uhr, Institut français Stuttgart,
Christian Milovanoff, Prof. em. Ecole nationale supérieure de la photographie, Arles: Paris – Filmographie einer Stadt

31. Mai, 9.45 Uhr, Raum 17.11, Herr Dr. Rudi Risatti (Wien, Theatermuseum): Ort & Zeit - Über die Prägnanz und Flexibilität szenischer Räume.

14. Juni, 9.45 Uhr, Raum 17.11, Frau Prof. Dr. Watanabe O'Kelly (University of Oxford): Die Hofkultur der Fruehen Neuzeit - eine franzoesische Angelegenheit?

30.06.2017, im Senatssaal der Universität Stuttgart, Eröffnungsworkshop des von der Fritz Thyssen Stiftung geförderten Forschungsprojekts Magische(s) Gestalten zum Thema: »Magische(s) Gestalten -— Lenkung der Dinge in der Renaissance«

12. Juli, 9.45 Uhr, Raum 17.11, Frau Dr. Marine Roussillon (Université d'Artois): Esthétique et politique: les fêtes galantes à la cour de Louis XIV

20. Juli, 19.00 Uhr, Institut français Stuttgart
Dipl. Ing. Arch. Kyra Bullert, IRGE, Universität Stuttgart: "Le Grand Paris" – Vision und Realitäten eines städtebaulichen Projektes