Direkt zu

 

Professur Höhere Mathematik

Veranstaltung

Teilung der HM-Vorlesung
W3-Professur für HM

Ansprechpartner: Prof. Ingo Steinwart

1. Ausgangssituation

Die Vorlesungen “Höhere Mathematik” f¨ur Maschinenbau, Luft- und Raumfahrttechnik, Bauingenieure (und weitere Ingenieurstudiengänge) wurden im ersten Studienjahr bisher parallel in zwei Zügen für etwa 2000 Studenten gehalten. In diesem Jahr erforderten 2600 Studienanfänger in den genannten Studiengängen bereits ein dreizügiges Abhalten der Vorlesung. Für die kommenden Jahre erwarten wir durch den doppelten Abiturjahrgang weit über 3000 Studienanfänger, was eine weitere Teilung dieser Vorlesung erfordert.

2. Ziele

Ziel ist die ausreichende Teilung der oben genannten Vorlesungen, um einen normalen Lehrbetrieb der jetzigen Qualität aufrechtzuerhalten. Durch die stark gestiegene Anzahl der Studienanfänger in den Jahren 2012 - 2014 wird sich dabei das Betreuungserhältnis im Vergleich zu den Vorjahren nicht verbessern. Es wird lediglich der Ist-Zustand gehalten. Ohne diese Teilung könnte die Lehre im Bereich Mathematik für Ingenieurwissenschaften nicht ausreichend erbracht werden. In den Jahren 2015 und 2016 soll die Teilung aufrechterhalten bleiben, um eine Verbesserung des Betreuungsverhältnisses zu erreichen.

3. Maßnahmen

Die zusätzliche Lehrkapazität der eingeworbenen Professur wird vom Fachbereich zur Teilung der genannnten Mathematikvorlesungen für Ingenieure im ersten Studienjahr eingebracht. Die notwendige logistische und inhaltliche Koordination wird in Zusammenarbeit mit dem zu gründenden ZKL erbracht.