Direkt zu

 

Wirtschaftswissenschaften

1.         Ausgangssituation
 

Im Zuge der Umstellung der Lehramtsstudienfächer auf die Bachelor/Master-Struktur wurde das bisherige Lehramtsfach Politikwissenschaft/ Wirtschaftswissenschaft (GymPo) in zwei einzelne Bachelor-Hauptfächer (gymnasiales Lehramt) Politikwissenschaft und Wirtschaftswissenschaft aufgeteilt, so dass seit dem WS 2015/16 ein eigenständiges Lehramtsstudienfach Wirtschaftswissenschaft angeboten wird.

Da die Zahl der Studienanfänger/innen allerdings auf 20 pro Studienjahr beschränkt ist, handelt es sich um eine relativ kleine Gruppe von Studierenden im Vergleich zu der Anzahl der Studierenden anderer Studiengänge (z.B. B.Sc. BWL techn.), mit denen sie die Vorlesungen und Übungen besuchen.
 
2.         Ziele
 

Um den Lehramtsstudierenden insbesondere die Studieneingangsphase zu erleichtern, werden sie sowohl fachlich als auch organisatorisch unterstützt. So erfolgt eine gezielte lehrveranstaltungsbegleitende Betreuung durch Tutorien in den grundlegenden volkswirtschaftlichen Veranstaltungen sowie in den methodischen Grundlagen Mathematik und Statistik. Daneben sollen ihnen "Personal Tutors" als Mentoren vor allem im ersten Semester bei der Überwindung von Anfangsschwierigkeiten und Fragen rund um das Studium des Fachs Wirtschaftswissenschaften helfen und ihnen so die Orientierung erleichtern.

Durch diese speziell für die Lehramtsstudierenden angeboten Maßnahmen lernen sich die Studierenden untereinander kennen, was beispielsweise auch für die Bildung von Lerngruppen zur Vorbereitung auf Prüfungen förderlich sein kann.

Insgesamt werden durch das ergänzende spezifische Lehrangebot und den Ausbau der Betreuung zu Studienbeginn eine qualitative Verbesserung der Studiensituation sowie eine größere Zufriedenheit der Lehramtsstudierenden im Fach Wirtschaftswissenschaft angestrebt, die sich auch positiv auf die Prüfungsleistungen sowie die Studiendauer auswirken sollen.
 
3.         Maßnahmen
 
  • Tutorien zu den grundlegenden volkswirtschaftlichen Vorlesungen Grundlagen der VWL, Mikroökonomik und Makroökonomik
  • Tutorien zu den methodischen Grundlagen Mathematik und Statistik
  • Betreuung der Erstsemesterstudierenden durch studentische Mentoren aus höheren Semestern ("Personal Tutors")