Direkt zu

 

Lehramt Philosophie/Ethik

Studienplan


  Download des Studienplans

Für einen erfolgreichen Abschluss des Lehramtstudiengangs Philosophie/Ethik sind alle auf dem Studienplan aufgeführten Pflichtmodule zu erbringen. Dies muss nicht notwendig in den dort aufgeführten Semestern erfolgen. Folgend aufgeführt finden Sie Erläuterungen zu allen Modulen und die Prüfungsnummern, unter denen Sie die Prüfungsleistungen während des Anmeldezeitraums im LSF anmelden, sowie Informationen zur Orientierungs- und Zwischenprüfung. 

Wahlmodule

Im modularisierten Lehramt sind nicht alle Veranstaltungen des Studienplans verpflichtend. So können Sie im vierten Studiensemester zwischen den Modulen LA 5: Mensch und Technik und LA 6: Sprache und Geist wählen. Ebenso haben Sie im neunten Studiensemester die Wahl zwischen LA 12: Theorien der Normativität und LA 13: Theorie und Wissen. In beiden Fällen wird mit der ersten Alternative ein Schwerpunkt in praktischer Philosophie, mit der zweiten einer in theoretischer Philosophie gewählt.

Sonstige Studieninhalte

Als Studierende im Lehramt müssen Sie zusätzlich zu den Modulen in Ihren Studienplänen noch weitere, überfachliche Veranstaltungen besuchen. Diese sind gegliedert in ein Bildungswissenschaftliches Begleitstudium, ein Ethisch-Philosophisches Grundlagenstudium, den Bereich Personale Kompetenz und in ein Schulpraxissemester. Einzelheiten zu diesen Punkten finden Sie auf www.uni-stuttgart.de/lehramt

Orientierungs- und Zwischenprüfung

Lehramtsstudierende müssen bis zum Beginn des dritten, spätestens aber bis zum Beginn des vierten Fachsemesters das Modul LA 1: Grundlagen der Philosophie bestanden haben. Zusätzlich gilt für das Lehramtsstudium: bis zum Beginn des fünften Fachsemesters, spätestens aber bis zum Beginn des siebten Fachsemesters muss die Zwischenprüfung erbracht werden. Dies ist mit dem Bestehen der Module LA 2: Einführung in die Praktische Philosophie und LA 4: Grundlagen der Praktischen Philosophie der Fall. Zur Zwischenprüfung müssen auch die Sprachkenntnisse nachgewiesen werden, also Kenntnisse in einer modernen Fremdsprache (Englisch) und das Latinum oder das Graecum.

Modulübersicht

Lehramtsmodul 1: Grundlagen der Philosophie
- S Einführung in das Studium der Philosophie: wird im Seminar bekannt gegeben
o 10551 (Gewichtung: 50%)
- S Einführung in die formale Logik: wird im Seminar bekannt gegeben
o 10552 (Gewichtung: 50%)
- VL Einführung in die Geschichte der Philosophie: Teilnahme (wird nicht angemeldet)
- Beide Tutorien: Teilnahme (wird nicht angemeldet)

Lehramtsmodul 2: Einführung in die Praktische Philosophie
- S Einführung in die Praktische Philosophie: wird im Seminar bekannt gegeben
o 26111
- Tutorium: Teilnahme (wird nicht angemeldet)

Lehramtsmodul 3: Grundlagen der Theoretischen Philosophie
- VL Metaphysik und Erkenntnistheorie: Teilnahme (wird nicht angemeldet)
- S Klassische Werke der Theoretischen Philosophie: Hausarbeit (10-15 Seiten)
o 26121

Lehramtsmodul 4: Grundlagen der Praktischen Philosophie
- VL Handlungstheorie und Ethik: Mündliche Prüfung (oder Klausur)
o 26131 (Gewichtung: 50%)
- 2x Klassische Werke der Praktischen Philosophie: in einem der Seminare muss eine
studienbegleitende Prüfung (nach Vorgabe des Dozenten) erbracht werden, im anderen
eine Hausarbeit (10-15 Seiten)
o 26132 (Hausarbeit, Gewichtung: 50%)
o 26133 (unbenotete Studienleistung)

Lehramtsmodul 5: Mensch und Technik (Wahlmodul)
- IV Anthropologie und Technik und S Klassische Positionen der Technikphilosophie:
eines der beiden Seminare muss mit einer Hausarbeit (10-15 Seiten) abgeschlossen werden,
im anderen wird Teilnahme (wird nicht angemeldet) vorausgesetzt
o 26141 (Hausarbeit)

Lehramtsmodul 6: Sprache und Geist (Wahlmodul)
- S Sprachphilosophie und S Philosophie des Geistes: eines der beiden Seminare muss mit
einer Hausarbeit (10-15 Seiten) abgeschlossen werden, im anderen wird Teilnahme
(wird nicht angemeldet) vorausgesetzt
o 26151 (Hausarbeit)

Lehramtsmodul 7: Fachdidaktik
- IV und S Fachdidaktik I: gemeinsame Prüfung über beide Veranstaltungen
o 26161

Lehramtsmodul 8: Sprache und Erkenntnis
- 2x S Moderne Texte der Sprachphilosophie/Epistemologie: eines der beiden Seminare muss
mit einer Hausarbeit (20-25 Seiten) abgeschlossen werden, im anderen wird Teilnahme
(wird nicht angemeldet) vorausgesetzt
o 26171 (Hausarbeit)

Lehramtsmodul 9: Anwendungsbezogene Ethik
- IV Einführung in die anwendungsbezogene Ethik und S Probleme der
anwendungsbezogenen Ethik: eines der beiden Seminare muss mit einer Hausarbeit
(20-25 Seiten) abgeschlossen werden, im anderen wird Teilnahme
(wird nicht angemeldet) vorausgesetzt
o 26181 (Hausarbeit)

Lehramtsmodul 10: Fachdidaktik II
- S Fachdidaktik II: Hausarbeit (20-25 Seiten)
o 26191

Lehramtsmodul 11: Wissen und moderne Zivilisationen
- VL Technologische Kultur: Mündliche Prüfung (oder Klausur)
o 26201 (Gewichtung: 50%)
- S Kultur, Symbol, Text: Teilnahme (wird nicht angemeldet)
- S Religionsphilosophie: Hausarbeit (20-25 Seiten)
o 26202 (Gewichtung: 50%)

Lehramtsmodul 12: Theorien der Normaitivität (Wahlmodul)
- S Klassische Texte der Ethik oder Ästhetik und S Moderne Texte der Ethik oder Ästhetik:
eines der beiden Seminare muss mit einer Hausarbeit (20-25 Seiten) abgeschlossen werden,
im anderen wird Teilnahme (wird nicht angemeldet) vorausgesetzt
o 26211

Lehramtsmodul 13: Theorie und Wissen (Wahlmodul)
- S Wissens- und Erkenntnistheorie und S Probleme der Wissensgesellschaft: eines der beiden
Seminare muss mit einer Hausarbeit (20-25 Seiten) abgeschlossen werden, im anderen wird
Teilnahme (wird nicht angemeldet) vorausgesetzt
o 26221