Direkt zu

 

Ethik, Ästhetik und technologische Kultur

Dieser Forschungsschwerpunkt ist eng verzahnt mit dem bi-nationalen Masterstudiengangs praxisorientierte Kulturphilosophie. Behandelt werden die systematischen und historischen Entstehungsbedingungen der Kultur sowie die kulturellen Ausdrucksformen des Menschen wie Sprache, Kunst, Wissenschaft oder Technik.
Im Vordergrund steht das Problemfeld Ethik, Ästhetik und technologische Kultur. Es werden einerseits klassische philosophische Fragen bearbeitet wie: Was ist Gerechtigkeit? Was ist Schönheit? Oder: Welcher Zusammenhang besteht zwischen Ethik und Ästhetik? Andererseits werden die ethischen und ästhetischen Aspekte neuer Technologien thematisiert. Wie kann die Interaktion von Menschen und Maschinen natürlich, intuitiv und ästhetisch ansprechend gestaltet werden? Welche ethischen Auswirkungen haben neue Technologien auf das individuelle gute Leben und das Zusammenleben in der Gesellschaft? Wie können autonome Systeme mit ethischen Standards ausgerüstet werden?
Ein weiterer Untersuchungsgegenstand ist die Veränderung der Kultur im digitalen Zeitalter, z.B. der Wandel der Selbst- und Fremdwahrnehmung durch die sozialen Medien.