Ziele NEE

Absolventen des Master-Studiengangs Nachhaltige Elektrische Energieversorgung können auf die Grundkenntnisse der vorausgegangenen Bachelor-Ausbildungen Elektrotechnik und Informationstechnik bzw. Erneuerbare Energien aufbauen und diese vertiefen und verfeinern. Sie

  • besitzen vertiefte Grundlagenkenntnisse, wie elektrische Energie aus erneuerbaren Energiequellen (wie Sonne und Wind) gewonnen wird und wie diese zeitlich stark variierenden Energien in einem intelligent gekoppelten Verbund mit den Energienutzern (Verbraucher, Energiespeicher) bereitgestellt werden können. Hierzu sind außer den Kerngebieten der Energietechnik insbesondere auch interdisziplinäre Kenntnisse aus der Steuer- und Regelungstechnik, der Kommunikationstechnik, der Energiewirtschaft und der Umweltbedingungen erforderlich.
  • können forschungsnahe Probleme mit wissenschaftlicher Methodik bearbeiten und zur Entwicklung von neuartigen Systemlösungen anwenden,
  • sind vertraut mit selbständiger Projektarbeit und Teamarbeit,
  • sind befähigt, sich selbständig in neue Fachgebiete und ihre Methoden einzuarbeiten und diese anzuwenden,
  • sind befähigt für die Weiterqualifikation zur Promotion.