Fußball und WM im Fokus der Wissenschaft

07. Juli 2006 16.00 – 02.00 Uhr

Erleben Sie Wissenschaft und Forschung zum Anfassen und Mitmachen! Die Stadt Stuttgart ist Austragungsort der FIFA Fußball-Weltmeisterschaft und auch die Universität Stuttgart „spielt mit“. Die Universität Stuttgart öffnet ihre Türen und präsentiert Ihnen Wissenschaft und Forschung zum Thema Fußball und WM.

Seien Sie Zeuge bei der chemischen Analyse des Fußballs, absolvieren Sie ein Taktiktraining am Raumdeckungssimulator , seien Sie Zuschauer beim etwas anderen Meisterschafts-Turnier mit den Fußballrobotern, besuchen Sie den Weltmeister Scheibenlaser und seine aerodynamischen Torhüter in der laserbasierten Fertigung, lauschen Sie den Vorträgen „Fußball in der Gegenwartsliteratur“ und „Aufstieg des Fußballspiels zum kulturellen Massenphänomen“ oder lassen Sie Ihre Schusskraft interaktiv messen. Dies ist nur eine kleine Auswahl, es gibt aber noch viel mehr bei der Langen Nacht der Wissenschaft an der Universität Stuttgart zu entdecken! Die Universität Stuttgart freut sich auf Ihren Besuch!

Nutzen Sie auch unseren Bustransfer von der Stuttgarter Innenstadt zum Campus Vaihingen: Von der Bushaltestelle Schlossplatz (offizielle Haltestelle der Linie 42) fährt ein Sonderbus im 30-Minuten-Takt zur Langen Nacht der Wissenschaft.
Die erste Fahrt startet um 16.42 Uhr und die letzte Fahrt um 1.12 Uhr.

Hinweis:
Der Fehlerteufel hat zugeschlagen! Bitte beachten Sie, dass die Seitenangaben bei der Übersicht der Studiengänge und im Stichwortverzeichnis nicht stimmen. Bitte addieren Sie immer 2 zur genannten Seitenzahl.
Bsp.:
Architektur und Stadtplanung
Einführungsvortrag, Seite 4 + 2 = 6

LiftlogoLogo Das DingSSB Logo