Studiengänge
Abteilungen
Fachgruppen
Direkt zu

 

Linguistik B.A. (Ein-Fach)

Der Bachelorstudiengang Linguistik hat als zentrales Ziel, die Studierenden in die Lage zu versetzen, sprachliche Strukturen auf den verschiedenen Ebenen der Sprache zu erkennen und diese Fähigkeit in der Analyse von konkretem Sprachmaterial (Sätzen, Texten, Gesprächen) anzuwenden. Voraussetzung für das Erlangen dieser Fähigkeit ist die Kenntnis linguistischer Theorien und Methoden und das Verständnis von Sprache als kognitivem Prozess. Zudem sollen durch den Erwerb von Fremdsprachen sprachliche Strukturen in mehreren Sprache erkannt und miteinander verglichen werden können. Dieser Erwerb von Mehrsprachigkeit geht Hand in Hand mit dem Erwerb der zentralen Zielkompetenz.

Den Studienverlaufsplan finden Sie hier.

Modulhandbuch


Im Modulhandbuch des Ein-Fach Bachelor of Arts finden Sie alle Informationen über die Studienmodalitäten und die zu belegenden Fächer. Die einzelnen Fachmodule werden hier ausführlich erläutert, eine Abschätzung des Arbeitsaufwandes wird abgegeben und die nötigen Studien- und Prüfungsleistungen werden aufgeführt. Des Weiteren sind wichtige Regelungen für die Schlüsselqualifikationen und das Studium Integrale aufgeführt. Die Modulhandbücher liefern somit einen guten Leitfaden durch das Linguistik-Studium.


Prüfungsordnung


Die Prüfungsordnung beschreibt den Aufbau des Studiums und die Organisation der Prüfungen. Sie stellt das Regelwerk und die Rechtsgrundlage für eine einheitliche Handhabung des Studienablaufs und der Bewertung der Studien- und Prüfungsleistungen dar.

Bei Fragen wenden Sie sich bitte an den Studiengangsmanager Fabian Dirscherl oder an die Fachgruppe Linguistik.