Institut für Mineralogie und Kristallchemie der Universität Stuttgart

Azenbergstr.18, 70174 Stuttgart    und     Pfaffenwaldring 55, 70569 Stuttgart

Die nachfolgend aufgeführten Studienpläne Grundstudium und Hauptstudium sind lediglich Vorschläge und nicht verbindlich.

Studienplan Mineralogie: Grundstudium

Pflichtfächer: 1. bis 3.
Wahlpflichtfächer: zwei aus 4. bis 7. (5. und 6. sind alternativ)

1.Sem.

2.Sem.

3.Sem.

4.Sem.

SWS3)
1. Mineralogie ~20
Allgemeine Mineralogie I: Kristallographie

V 4

Übungen zur Kristallographie

Ü 2

Allgemeine Mineralogie II: Mineral- und Rohstoffkunde

V 2

V 1

Übungen zur Mineral- und Rohstoffkunde

Ü 2

Einführung in die Kristalloptik

V 1

Übungen am Polarisationsmikroskop I

Ü 2

Optische Eigenschaften der Gesteinsbildenden Minerale

V 1

Übungen am Polarisationsmikroskop II

Ü 2

Kristallchemie I oder Kristallographie II 1)

V 2

Mineralogisches Seminar

S 1

Mineralogische Exkursion

E I

2. Geologie 10
Allgemeine Geologie

V 4

Geologische Übungen I

Ü 2

Geologische Übungen II

Ü 1

Regionale Geologie und Geodynamik I

V 2

Geologische Exkursionen (insgesamt mindestens 3 Tage)

E II

3. Anorganische Chemie 13
Allgemeine und Anorganische Chemie für Naturwissenschaftler

V 5

Anorganisch-chemisches Praktikum

P 8

4. Experimentalphysik 14
Experimentalphysik I

V 4

Übungen zur Experimentalphysik I

Ü 1

Experimentalphysik II

V 4

Übungen zur Experimentalphysik II

Ü 1

Physikalisches Anfangerpraktikum

P 4

5. Mathematik für Chemiker 12
Mathemathik für Chemiker I

V 4

Übungen zur Mathemathik für Chemiker I

Ü 2

Mathemathik für Chemiker II

V 4

Übungen zur Mathemathik für Chemiker

Ü 2

6. Höhere Mathematik 14
Höhere Mathematik I

V 5

Übungen zur Höheren Mathemathik I

Ü 2

Höhere Mathematik II

V 5

Übungen zur Höheren Mathemathik II

Ü 2

7. Physikalische Chemie 6
Physikalische Chemie I

V 4

Übungen zur Physikalischen Chemie I

Ü 2

1) Anmerkung: Die Vorlesungen "Kristallchemie I" oder "Kristallographie II" können nach dem Vordiplom absolviert werden.


Homepage des Institutes
Homepage der Universität
    Nachrichten an institut@mineralogie.uni-stuttgart.de