Aktuelles

22. November 2016; Fabian Mauch

Dr. Cordula Wollny-Tamborini gestorben.

Eine sehr traurige Meldung gibt es zu verzeichnen: Am 22. November 2016 verstarb nach langer Krankheit unsere Geschäftsführerin Dr. Cordula Wollny-Tamborini im Alter von nur 61 Jahren.

Cordula Tamborini war Literaturwissenschaftlerin, sie wurde mit einer Arbeit über: "Das Bovary-Prinzip: Zum ästhetischen und politischen Wandel bei Jean-Paul Sartre und Christa Wolf" (1988) promoviert. Seit 2008 hat sie das Sekretariat der Abteilung Neuere Deutsche Literatur I verwaltet und war dort nicht nur wegen ihres umfänglichen Wissens und ihrer hohen Einsatzbereitschaft, sondern auch dank ihres Wesens für viele eine zentrale Anlaufstelle.

Als Geschäftsführerin hat sie im Anschluss den Aufbau des SRC Text Studies von Anfang an mit hoher Sachkompetenz und unermüdlichem Engagement begleitet.

Ihre Herzlichkeit, ihren unbestechlichen Gerechtigkeitssinn, aber auch ihren kämpferisch-kritischen Geist vermissen wir sehr.

Im Namen aller Mitarbeiterinnen, Mitarbeiter und Fellows des SRC Text Studies, der NDL 1 und NDL 2,
Sandra Richter, Claus Zittel, Andrea Albrecht