Das Institut für Kunstgeschichte

Das Kunsthistorische Institut Stuttgart

Das Kunsthistorische Institut Stuttgart ist das drittälteste seiner Art in Deutschland und ist mit dem Wintersemester 2015/16 wieder mit zwei Professuren ausgestattet, der Professur für Vormoderne
(Prof. Dr. Daniela Bohde) und der Professur für Moderne (Prof. Dr. Kerstin Thomas).

→Zur Geschichte des Institut

Liebe StudentenInnen, liebe DozentenInnen, liebe Lehrbeauftragte und Freunde des Instituts,

Die Fachgruppe des Instituts für Kunstgeschichte lädt zu unserer alljährigen Weihnachtsfeier am Mittwoch, den 21. Dezember 2016, herzlich ein. So möchten wir ab 18:00 Uhr gemeinsam in der Mediathek (Keplerstraße 17, 10. Stock, Raum 10.015) bei einem Glühwein das Jahr ausklingen lassen.

Wie bereits in den vergangenen Jahren erwartet euch neben einer ausgelassenen Stimmung, Essen und Trinken, die traditionelle Bücherversteigerung.

Wir freuen uns über zahlreiches Kommen und eine außergewöhnliche Feier.

Mit vorweihnachtlichen Grüßen,
Eure Fachgruppe Kunstgeschichte

FÜR GASTHÖRER:  Aktuelle Einträge zu den Vorlesungen finden Sie hier auf C@AMPUS. Sie können in der Spalte ART (LehrveranstaltungsART) die Vorlesungsangebote herausfiltern: Klicken Sie hierzu auf das Trichter-Symbol, wählen Sie im Listenfeld "VO-Vorlesung" aus und klicken Sie dann auf die Schaltfläche <Filtern>.

 

Museen und ihre Ausstellungen - eine Auswahl

Es gibt eine Vielzahl von Museen und Galerien in Deutschland (und selbstverständlich auch im Ausland), die man während des Studiums besuchen sollte. Unter dem Menüpunkt Links ist eine Auswahl an Museen und Ausstellungen zu finden.

 Exkursionen

Aktuell geplante Exkursionen werden im Laufe des Semesters in den news  eingestellt. Weitere Informationen finden Sie hier.

Praktikumsplatz zu vergeben

Für einen gelungenen Berufseinstieg sind Praktika eine gute Voraussetzung. Sie bieten Einblicke in verschiedene Bereiche der Kunstwissenschaft und entsprechende Kontakte könnten nach dem Studium hilfreich sein.  Aktuelle Angebote werden in den Schaukästen des Instituts ausgehängt.