Institut

Als universitäres Forschungsinstitut betreiben wir in unseren Arbeitsgebieten Seiltechnologie, Maschinenentwicklung und Logistik sowohl Grundlagen- als auch angewandte Forschung. Gegründet 1927 mit Schwerpunkt auf der klassischen Fördertechnik, hat das IFT seine Kernkompetenzen stetig ausgeweitet.

Wir bieten heute ein breites Spektrum an, das neben der Konstruktion, der Optimierung und der Steuerung maschinenbaulicher Komponenten auch die Bewertung und Optimierung von Produktions- und Logistikprozessen umfasst. Unsere zukunfts- und anwenderorientierten Ideen setzen wir gemeinsam mit unseren Partnern aus der Industrie, der universitären Forschung und der Politik um.

Für den Forschungsbetrieb stehen uns 2.200 m2 Laborflächen mit modernsten Prüf- und Versuchseinrichtungen zur Verfügung. Mit unseren rund 40 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter in Forschung, Technik und Verwaltung sind wir breit aufgestellt und entwickeln auch auf internationaler Ebene neue Ansätze.