Publikationen

Publikationen

  1. 2017

    1. Autoren, “Titel,” Nummer, 2017.
  2. 2016

    1. M. Stinson, D. Korte, F. Müller, K.-H. Wehking, and B. L. (BVL) e.V. (Hrsg.), “Lernkurven in manuellen Person-zur-Ware-Kommissioniersystemen (LeiKom):,” Schlussbericht. 2016, 2016.
    2. N. Fähnrich, M. Stinson, and K.-H. Wehking, “LernLager für die Kommissionierung: Praxisnahe Bedingungen für die Untersuchung verschiedener manueller Tätigkeiten.,” Hebezeuge Fördermittel 6/2016, pp. 20–21, 2016.
    3. A. Colomb and K.-H. Wehking, “Materialflusssystem für die JIS-Teilebereitstellung.,” Hebezeuge Fördermittel 6/2016, Forschungskatalog Flurförderzeuge 2016, p. 41, 2016.
    4. K.-H. Wehking, M. Stinson, and N. Fähnrich, “Manuell kommissionieren auf wissenschaftlicher Basis: Forschungsprojekt untersucht verschiedene Methoden auf Optimierungspotenziale.,” f+h Materialfluss, Warenwirtschaft und Logistik- Management (2016), Nr. 5, pp. 48–50, 2016.
    5. F. Müller, M. Stinson, and K.-H. Wehking, “Lernprozesse in der Kommissionierung – Einbeziehung von Lernverläufen in die Leistungsanalyse von Mitarbeitern in der Intralogistik.,” Hebezeuge Fördermittel 1-2/2016, pp. 24–27, 2016.
    6. G. Novak, “Lifetime of wire ropes under different conditions.,” IMCA Rope Workshop, 2016.
    7. M. Schröppel, M. Hofmann, and K.-H. Wehking, “Verschleiß- und Schadensmechanismen an Flurförderzeugrädern und -rollen.,” Hebezeuge Fördermittel 6/2016, Forschungskatalog Flurförderzeuge 2016, p. 28, 2016.
    8. K.-H. Wehking and S. Hecht, “Auslegung von Seiltrieben – Lebensdauerreduktion durch Gegenbiegung,” LIFT REPORT 42. Jahrg. (2016) Heft 1, pp. 4–13, 2016.
    9. M. Hofmann, “Montage- und Logistik-FTF für die Automobilproduktion ohne Takt und Band.,” Wehking, K.- H. (Hrsg.): Tagungsband zum 12. Fachkolloquium der Wissenschaftlichen Gesellschaft für Technische Logistik e. V. (WGTL), 2016, pp. 219–224, 2016.
    10. D. Korte and K.-H. Wehking, “„Effiziente Reorganisationsmaßnahmen in manuellen Kommissioniersystemen.,” Wehking, K.-H. (Hrsg.): Tagungsband zum 12. Fachkolloquium der Wissenschaftlichen Gesellschaft für Technische Logistik e. V. (WGTL), 2016, pp. 137–141, 2016.
    11. N. Fähnrich, M. Stinson, and K.-H. Wehking, “Manuell kommissionieren auf wissenschaftlicher Basis.,” Fördern und Heben 5/2016, pp. 48–50, 2016.
    12. G. Novak, S. Winter, and K.-H. Wehking, “Einsatz hochmodularer Faserseile in Regalbediengeräten.,” Hebezeuge Fördermittel 3/2016, 2016.
    13. K.-H. Wehking and J. Popp, “Linked logistics concepts for future automobile manufacturing using innovative equipment.,” In 16. Internationales Stuttgarter Symposium, pp. 537–545, 2016.
    14. K.-H. Wehking and D. Korte, “Effiziente Reorganisationsmaßnahmen in manuellen Kommissioniersystemen.,” logistics journal, 2016, 2016.
    15. A. Katkow and K.-H. Wehking, “Kraftübertragung zwischen Lastkette (Flyerkette) und Umlenkrolle.,” Wehking, K.-H. (Hrsg.): Tagungsband zum 12. Fachkolloquium der Wissenschaftlichen Gesellschaft für Technische Logistik e. V. (WGTL), 2016, pp. 37–46, 2016.
    16. S. Winter and M. Wehr, “Neuartige monolithische Seilendverbindungen für hochmodulare Faserseile.,” Wehking, K.-H. (Hrsg.): Tagungsband zum 12. Fachkolloquium der Wissenschaftlichen Gesellschaft für Technische Logistik e. V. (WGTL), 2016, pp. 25–28, 2016.
    17. M. Hofmann and K.-H. Wehking, “Montage- und Logistik-FTF für die Automobilmontage der Zukunft.,” Hebezeuge Fördermittel 6/2016, Forschungskatalog Flurförderzeuge 2016, p. 43, 2016.
    18. M. Stinson and K.-H. Wehking, “Experimental analysis of manual order picking processes in a Learning Warehouse.,” Wehking, K.-H. (Hrsg.): Tagungsband zum 12. Fachkolloquium der Wissenschaftlichen Gesellschaft für Technische Logistik e. V. (WGTL), pp. 307–312, 2016.
  3. 2015

    1. J. Dreier and K.-H. Wehking, “Lebenszykluskosten von elektrischen Antriebssystemen in intralogistischen Fördertechnikanlagen,” Tagungsband 11. Fachkolloquium der Wissenschaftlichen Gesellschaft für Technische Logistik (WGTL), pp. 59–72, 2015.
    2. A. Finckh-Jung and S. Winter, “From 4 mm up to 50 mm rope diameter – Scaling up a new termination for high-modulus fibre ropes,” Proceedings of the OIPEEC Conference 2015, pp. 117–128, 2015.
    3. G. Novak, S. Winter, and D. Moll, “Academic developments in non-destructive measurement combined with monitoring systems,” IMCA Workshop 2015, 2015.
    4. K.-H. Wehking and J. Popp, “Changes in production logistics for automobile manufacturing,” 15. Internationales Stuttgarter Symposium, pp. 1193–1200, 2015.
    5. T. Beyer, R. Yousefifar, P. Göhner, and K.-H. Wehking, “Flexible Agent-Based Planning and Adaptation of Material Handling Systems,” International Conference on Automation Science and Engineering (CASE) 2015, Göteborg, 2015.
    6. G. Novak, “Einsatz hochmodularer Faserseile in fördertechnischen Anwendungen am Beispiel eines Regalbediengerätes,” Tagungsband 11. Fachkolloquium der Wissenschaftlichen Gesellschaft für Technische Logistik (WGTL), pp. 198–205, 2015.
    7. T. Beyer, N. Jazdi, P. Göhner, and R. Yousefifar, “Knowledge-based Planning and Adaptation of Industrial Automation Systems,” 20th IEEE International Conference on Emerging Technologies and Factory Automation ETFA 2015 08.-11.09.2015, Luxembourg, 2015.
    8. J. Dreier and K.-H. Wehking, “Betriebskosten im Griff - Lebenszykluskosten von Antriebssystemen in fördertechnischen Anlagen,” Hebezeuge Fördermittel 11-12/2015, pp. 584–587, 2015.
    9. D. Korte and K.-H. Stinson, Matthew und Wehking, “Forschungsprojekt zur manuellen Mann-zur-Ware- Kommissionierung, Geeignete Lernkurvenmodelle,” Hebezeuge Fördermittel 6/2015, pp. 314–316, 2015.
    10. A. Katkow and M. Schröppel, “Neuartiges Hochgeschwindigkeitsfördersystem für den Palettentransport,” Tagungsband 11. Fachkolloquium der Wissenschaftlichen Gesellschaft für Technische Logistik (WGTL), pp. 25–32, 2015.
    11. K.-H. Wehking and J. Popp, “Automobilproduktionslogistik - heute, morgen und übermorgen,” BVL-Kongressband, p. 324, 2015.
    12. J. Beutler, A. Katkow, and M. Schröppel, “Paletten fahren Achterbahn - Hochgeschwindigkeitsfördersystem für schwere Lasten,” Hebezeuge Fördermittel 5/2015, pp. 188–190, 2015.
    13. A. Finckh-Jung, G. Novak, and S. Winter, “Research results for the application of high tensile tension members and running fibre ropes,” Tagungsunterlagen auf CD-ROM: IFAC (International Fibre Application Conference 5th Edition, Antwerp, Belgium), 2015.
    14. J. Popp and K.-H. Wehking, “Neuartige Produktionslogistik für eine wandelbare und flexible Automobilproduktion,” Tagungsband 11. Fachkolloquium der Wissenschaftlichen Gesellschaft für Technische Logistik (WGTL), pp. 257–261, 2015.
    15. K. Kühner, “Research Project digital measurement of rope rotation,” Proceedings of the OIPEEC Conference 2015, pp. 209–219, 2015.
    16. G. Novak and S. Winter, “Use of high-modulus fibre ropes in rope drives,” Proceedings of the OIPEEC Conference 2015, pp. 165–177, 2015.
    17. M. Stinson and T. Scherner, “Lernprozesse in der Kommissionierung im Rahmen eines Job-Rotation-Konzepts,” Tagungsband zum 24. Deutschen Materialfluss- Kongress, 2015.
    18. T. Weber and K.-H. Wehking, “Bending fatigue of wire ropes under torsion,” Proceedings of the OIPEEC Conference 2015, pp. 251–268, 2015.
    19. J. Dreier, “Lebenszykluskostenanalyse von Antriebssystemen in Fördertechnikanlagen,” Hebezeuge Fördermittel 11-12/2015, 2015.
    20. R. Yousefifar, J. Popp, T. Beyer, and K.-H. Wehking, “Adaptive Intra-Logistics,” Innovations and Strategies for Logistics and Supply Chains, Proceedings of the Hamburg International Conference of Logistics (HICL), p. 285, 2015.
  4. 2014

    1. A. Wunderle and T. Sommer, “Erfahrung und Augenmaß zählen,” Hebezeuge Fördermittel, Berlin 54 (2014) 7-8, pp. 428–430, 2014.
    2. T. Weber and K.-H. Wehking, “Lebensdauer verdrehter Seile,” Draht, 2/2014, pp. 80–82, 2014.
    3. T. Weber, “Einflüsse auf die Lebensdauer,” Hebezeuge Fördermittel, Berlin 54(2014)10, pp. 592–593, 2014.
    4. M. Stinson, “Learning Curves of Temporary Workers in Manual Order Picking Activities,” Tagesband des 10. Fachkolloquium Logistik., pp. 71–79, 2014.
    5. T. Sommer, “Die energieeffiziente Lagerplatzzuordnung in aHRL,” Hebezeuge Fördermittel, Berlin 54 (2014) 10, pp. 586–588, 2014.
    6. K.-H. Wehking, “Das Doppelkufensystem als Innovation im Lagerbereich,” Tagungsband des 17. VLB-Logistikfachkongress, Hagen, 2014.
    7. R. Yousefifar, M. Bordasch, and M. Raucher, “Agentenbasierte Planung von Intralogistiksystemen,” Jahrbuch Logistik, (2014), pp. 46–52, 2014.
    8. R. Yousefifar and T. Beyer, “Dezentrale selbstorganisierte Grobplanung von Intralogistiksystemen mit Hilfe eines Software- Agentensystems,” Logistics Journal : Proceedings, Vol. 2014, 2014.
    9. M. Stinson, T. Sommer, and K.-H. Wehking, “Bewertung und Optimierung der Effizienz manueller Tätigkeiten in der Kommissionierung (EfKom),” Abschlussbericht des IGF-Forschungsvorhabens 17236 N, 2014.
    10. S. Winter and K. Kühner, “Instandhaltung von Seilbahnseilen,” Internationale Seilbahnrundschau (ISR), Fachmagazin, Wien, Heft 03/2014, 2014.
    11. M. Schröppel and M. Hofmann, “Neue Ideen für die Praxis,” Hebezeuge Fördermittel, Berlin 54 (2014) 10, pp. 589–591, 2014.
    12. S. Winter and K. Kühner, “Anwenderpreis der DGZfP für Gerät zur optischen Prüfung von Stahlseilen,” ZfP-Zeitung, Fachmagazin, Berlin, Heft 142 Dezember 2014, 2014.
  5. 2013

    1. K.-H. Wehking and A. Siepenkort, “Messung und Bewertung der individuellen Kommissionierleistung,” Logistik für Unternehmen, Fachmagazin, Düsseldorf, 03/2013, 2013.
    2. B. Ernst and K.-H. Wehking, “The influence of twist on tension-tension fatigue of wire ropes,” International Journal of Rope Science and Technology, Bulletin 102, pp. 5–32, 2013.
    3. K.-H. Wehking, “New hybrid intelligent design elements for technical intralogistic design,” International Journal of Rope Science and Technology, Bulletin 102 (2013), pp. 59–68, 2013.
    4. T. Sommer and K.-H. Wehking, “Energieeffiziente Lagerplatzzuordnung in Hochregallagern,” Proceedings des 9. Fachkolloquiums der Wissenschaftlichen Gesellschaft für Technische Logistik (WGTL), Dortmund, 2013, 2013.
    5. A. Hoppe, F. Lottersberger, K.-H. Wehking, and D. Jodin, “Verbesserung der Energieeffizienz von Stetigfördertechnikanlagen durch Energiebedarfsmessung und -minimierung Teil 2: Potentiale der Fördertechnik für Paletten und KLT,” Hebezeuge Fördermittel, Berlin 53 (2013) 3, pp. 124–127, 2013.
    6. J. Weis and K.-H. Wehking, “Parametric studies of cross sectional stresses for wire ropes under tensile load using the finite element method,” Proceedings of the OIPEEC Conference 2013. Oxford, 10.-12. März 2013, pp. 207–223, 2013.
    7. R. Yousefifar and K.-H. Wehking, “Plan per Mausklick,” Logistik-Heute, Fachmagazin, München, 2013, Heft. 5, p. 69, 2013.
    8. T. Weber and K.-H. Wehking, “Laufende Seile unter Verdrehung,” Hebezeuge Fördermittel, Berlin, 53 (2013) 3, pp. 140–142, 2013.
    9. A. Hoppe, F. Lottersberger, K.-H. Wehking, and D. Jodin, “Verbesserung der Energieeffizienz von Stetigfördertechnikanlagen durch Energiebedarfsmessung und –minimierung Teil 1: Wie lässt sich der Energiebedarf messen und bewerten?,” Hebezeuge Fördermittel, Berlin 53 (2013) 1-2, pp. 34–37, 2013.
    10. K. Kühner, K.-H. Wehking, and S. Winter, “Dem Seildrall auf der Spur,” Internationale Seilbahnrundschau (ISR), Fachzeitschrift, Wien, Heft 01/2013, 2013.
    11. O. Reinelt, S. Winter, and K.-H. Wehking, “Determination of the Donandt Force of rotation resistant wire ropes under dynamic working conditions,” Proceedings of the OIPEEC Conference 2013: Simulating rope applications, Oxford, UK, 10.-12.03.2013, 2013.
    12. A. Katkow and K.-H. Wehking, “Topologieoptimierung von Seilscheiben,” Logistics Journal, 2013.
    13. J. C. Weis, “Nichtlineares Verhalten von stehenden Drahtseilen bei der Simulation von Zugbelastungen,” Vortragsunterlagen zur ANSYS Conference & 31th CADFEM Users’ Meeting 2013. 19.-21. Juni 2013, Rosengarten Mannheim, 2013.
    14. J. C. Weis and K.-H. Wehking, “Parametric studies of cross sectional stresses for wire ropes under tensile load using the finite element method,” Proceedings of the OIPEEC Conference 2013. Oxford, 10.-12. März 2013, pp. 207–223, 2013.
  6. 2012

    1. S. Winter, “Magnetische Seilprüfung,” Schulungsunterlagen Seminar Drahtseile; Haus der Technik e.V., 05/2012, Essen, 2012.
    2. J. Dreier, G. Hübner, and K.-H. Wehking, “Optimale Wertschöpfung gesucht,” Entsorga 6/2012, pp. 66–67, 2012.
    3. J. C. Weis, B. Ernst, and K.-H. Wehking, “Use of high strength fibre ropes in multi-rope kinematic robot systems,” Pott, A. et al. (Hrsg.) Cable-Driven Parallel Robots, pp. 185–199, 2012.
    4. M. Weber, M. Schröppel, C. Vorwerk, and K.-H. Wehking, “Doppelkufensystem schafft bis zu 1000 kg,” Hebezeuge und Fördermittel 52 (2012) 3, pp. 80–82, 2012.
    5. B. Ernst and K.-H. Wehking, “Prognose für verdrehte Seile,” Draht 4/2012, pp. 30–32, 2012.
    6. C. Häfner and M. Schröppel, “Experimentelle Analyse von Last- und Treibketten zur Optimierung der Lebensdauer,” Zadek, H. (Hrsg.), Tagungsband 8. Fachkolloquium der Wissenschaftlichen Gesellschaft für Technische Logistik e. V., September 2012, 2012.
    7. M. Weber and K.-H. Wehking, “Doppelkufensystem,” Hebezeuge und Fördermittel 52 (2012) 6, p. 321, 2012.
    8. C. Häfner and K.-H. Wehking, “Lebensdaueroptimierung von Ketten durch den Einsatz innovativer Werkstoffe und Beschichtungen,” Hebezeuge und Fördermittel 52 (2012) 6, p. 319, 2012.
    9. M. Schröppel and K.-H. Wehking, “Flexible Positionserkennung und –regelung von fahrerlosen Kleintransportfahrzeugen,” Hebezeuge und Fördermittel 52 (2012) 6, p. 320, 2012.
    10. P. Scherer and K.-H. Wehking, “Leistungsbewertung und -optimierung in der manuellen Kommissionierung.,” In: Zadek, H. (Hrsg.): Tagungsband 8. Fachkolloquium der Wissenschaftlichen Gesellschaft für Technische Logistik e.V., September 2012, pp. 195–201, 2012.
    11. J. C. Weis, “Die Methoden des CAE in der Drahtseilforschung,” Lift Report 05-2012, pp. 34–49, 2012.
    12. C. Häfner and M. Schröppel, “Experimentelle Analyse von Last- und Treibketten zur Optimierung der Lebensdauer,” Logistics Journal, Vol. 2012. (urn:nbn:de:0009- 14-34281), 2012.
    13. K.-H. Wehking, “Forschung und Innovation als Grundlage effizienter Technik in der Logistik,” Logistikwerkstatt Graz 2012, Tagungsband, Jodin, D. (Hrsg.), 06/2012, pp. 89–111, 2012.
    14. S. Gerlach, A. Siepenkort, and M. Stinson, “Efficiency in manual order picking: A summary of current research at the University of Stuttgart, Germany.,” Material Handling and Logistics, 05/ Mai 2012, pp. 30–33, 2012.
    15. K. Feyrer, “Wire Ropes, Chinese Edition,” Phoenix Science Press Ltd (Jiangsu Science and Technology Publishing House) March 2012 322 p, 171 illus., 2012.
    16. K.-H. Wehking, M. Schröppel, and M. Weber, “Monofunktionale autonome Transporteinheiten,” Tagungsband 9. Hamburger Stablertagung, bruns, R.(hrsg.), 06/2012, pp. 99–108, 2012.
    17. S. Winter, “Seilinspektionen,” Schulungsunterlagen, Weltweite Schulung Firma Doppelmayr; 06/2012, Wolfurt, 2012.
    18. T. Witte, “Hybride Intelligente Zugelemente,” Tagungsband 5. Fachkolloquium Innozug Innovative Funktionseigenschaften für Zugmittel durch Technotextilien Mai 2012, 2012.
    19. M. Schröppel, Markus, M. Weber, and K.-H. Wehking, “KaTe - einfach, aber effizient,” Hebezeuge und Fördermittel 52 (2012) 1-2, pp. 24–26, 2012.
    20. J. Dreier, A. Hoppe, and K.-H. Wehking, “Prognose-Modelle für Ressourcen der Intralogistik: Lebenszykluskosten ermitteln – Forschungsbedarf,” Hebezeuge Fördermittel, Berlin 52 (2012) 9, pp. S.476–478, 2012.
    21. T. Witte, “Hybride Intelliegente Zugelemente,” Tagungsunterlagen der 4. Stuttgarter Seiltage März 2012, 2012.
    22. K. Kühner, “Visuelle Seilprüfung,” In: Tagungsunterlagen der 4. Stuttgarter Seiltage März 2012, 2012.
    23. T. Weber, “Laufende Drahtseile unter dem Einfluss von Verdrehung,” Tagungsunterlagen 4. Stuttgarter Seiltage März 2012, 2012.
    24. S. Winter, “Latest development from Automation of rope inspection,” Conference Proceedings, I.T.T.A.B. Internationale Tagung der Technischen Aufsichtsbehörden 09/2012, Chamonix, 2012.
    25. J. C. Weis and K.-H. Wehking, “Drahtseilforschung mit der Workstation,” Draht 6/2012, pp. 18–19, 2012.
    26. B. Jobi, M. Müller, and K.-H. Wehking, “Funktionsübergreifende Planung von Distributionszentren,” In: OR News, Gesellschaft für Operations Research (GOR) e. V. (Hrsg.), Ausgabe 45, Juli 2012, pp. 6–10, 2012.
    27. K.-H. Wehking, “Hauptsache, es hält,” Frankfurter Allgemeine Zeitung T5, 24.12.2012, 2012.
    28. S. Winter, “Seile-Grundlagen,” Schulungsunterlagen, Verband Deutscher Seilbahnen und Schlepplifte e.V. (VDS) Betriebsleiterschulung; 10/2012, Martinszell, 2012.
    29. S. Winter and A. Finckh-Jung, “Intelligence fiber ropes with new high tensile terminations,” Conference Proceedings, IFAC (International Fiber Appications Conference) 11/2011, Amsterdam, 2012.
    30. A. Hoppe and K.-H. Wehking, “Optimierung der Energieeffizienz von Intralogistikressourcen am Beispiel des Kettenförderers,” In: Zadek, H. (Hrsg.): Tagungsband 8. Fachkolloquium der Wis-senschaftlichen Gesellschaft für Technische Logistik e.V., September 2012,, pp. 80–89, 2012.
  7. 2011

    1. M. Weber, M. Schröppel, and C. Vorwerk, “Artikel fest im Griff,” Logistik Heute 4/2011, pp. 52–53, 2011.
    2. M. Weber and C. Vorwerk, “Neuartiges Antriebskonzept zum Fahren, Lenken, Heben,” Tagungsband, 6. Fachkolloquium der Wissen-schaftlichen Gesellschaft für Technische Logistik (WGTL e.V.), pp. 25–37, 2011.
    3. D. Marrenbach and K.-H. Wehking, “Autopoetic Material Handling Systems,” Proceedings of the 16th Annual International Conference on Industrial Engineering Theory, Applications and Practice, Stuttgart, 2011, 2011.
    4. K.-H. Wehking, D. Marrenbach, and A. Hoppe, “Logistiksupermärkte in der Produktionsver-sorgung der Automobilindustrie,” Jahrbuch Logistik 2011,Hanne Wolf-Kluthausen (Hrsg.) Free Beratung Gesellschaft für Kommunikation im Marketing mbH, 2011.
    5. O. R. Berner and K.-H. Wehking, “Quantitative - analysis of specific rope Loading in traction drives,” Lift-Report 3/2011, 2011.
    6. B. Ernst and S. Kuntnawitz, “Unfallursachen und Risiken beim Hallenklettern. Alpinwissenschaftliche Beiträge,” Zeitschrift für Risikomanagement im Bergsport, Jahrgang 19, 01/2011, pp. 68–82, 2011.
    7. A. Hoppe and A. Siepenkort, “AutoID in der Pharmabranche: Barcode oder RFID? – Transparenter Materialfluss,” Hebezeuge Fördermittel 51 (11), pp. 611–613, 2011.
    8. B. Ernst and K.-H. Wehking, “The influence of twist on tension-tension fatigue of wire ropes,” OIPEEC/MTS Conference Proceedings 2011, pp. 121–137, 2011.
    9. A. Siepenkort and C. Dukino, “Bestandsmanagement & Inventarisierung,” Merkblatt des Regionalen Kompetenzzentrum ECC Stuttgart-Heilbronn im Rahmen des Begleit-projektes „RFID für kleine und mittlere Unter-nehmen“ als Teil der BMWi-Förderinitiative „Netzwerk Elektronischer Geschäftsverkehr“, 2011.
    10. A. Hoppe, J. Dreier, T. Sommer, and K.-H. Wehking, “Energieeffizienz in Intralogistiksystemen – Bewertung von Komponenten, Anlagen und Systemen,” Hebezeuge Fördermittel 51 (11), pp. 608–610, 2011.
    11. M. Schröppel and M. Weber, “Monofunktionale autonome Transporteinheiten,” Proceedings 2011, 7. Fachkolloquium der Wis-senschaftlichen Gesellschaft für Technische Logis-tik (WGTL e.V.), pp. 51–63, 2011.
    12. D. Moll, “Development of New Methods for Non Destruc-tive Testing of Stranded Ropes with a Diameter larger than 100 mm,” OIPEEC Conference Proceedings, 22.-24.03.2011 in College Station, USA, 2011.
    13. T. Kuczera, I. Nikic, and C. Vorwerk, “Höheres Leistungspotential von Schwerlast-RBG – Eine Analyse des dynamischen Verhaltens,” Hebezeuge und Fördermittel 51 (2011) 1-2, pp. 68–71, 2011.
    14. A. Hoppe and C. Dukino, “Potenziale von RFID in der pharmazeutischen Warendistribution,” Merkblatt des Regionalen Kompetenzzentrum ECC Stuttgart-Heilbronn im Rahmen des Begleit-projektes „RFID für kleine und mittlere Unter-nehmen“ als Teil der BMWi-Förderinitiative „Netzwerk Elektronischer Geschäftsverkehr“, April 2011, 2011.
    15. S. Winter, “Research and Development of a New Termination for Hightensile Fibre Ropes,” OIPEEC Conference Proceedings, 22.-24.03.2011 in College Station, USA, 2011.
    16. K. Feyrer, “The Service Lives of Running Wire Ropes under the Influences of Size Effect,” Lift-Report 31 (2011) 1, pp. 20–26, 2011.
    17. C. Vorwerk, M. Weber, and K.-H. Wehking, “Flexible Automatisierung von Handhabungsprozessen – Ein Softwaretool für effizienten Artikelumschlag,” Hebezeuge und Fördermittel 50 (2010) 12, pp. 600–601, 2011.
    18. K.-H. Wehking, “Hybride intelligente Konstruktionselemente – Überblick, Ziele, Innovationen,” Tagungsband Stuttgarter Symposium für Produktentwicklung 2011, pp. 76–77, 2011.
    19. B. Ernst and S. Kuntnawitz, “Unfallursachen und Risiken beim Hallenklettern. Alpinwissenschaftliche Beiträge,” Jahrbuch 2011, Österreichisches Kuratorium für alpine Sicherheit, pp. 21–32, 2011.
    20. T. Kuczera, I. Nikic, and C. Vorwerk, “Analyse des dynamischen Verhaltens von Schwerlast-Regalbediengeräten,” agungsband, 6. Fachkolloquium der Wissen-schaftlichen Gesellschaft für Technische Logistik (WGTL e.V.), pp. 25–37, 2011.
    21. M. Manthey, K.-H. Wehking, M. Schröppel, and M. Weber, “Optimierung von Flurförderzeugrädern mit Kunststoffbandage durch experimentelle und numerische Analyse,” VDI-Berichte Nr. 2145, pp. 221–230, 2011.
    22. K.-H. Wehking and T. Sommer, “Ressourcenauswahl in der Intralogistikplanung – Entwicklung einer Methodik zur Ressourcen-auswahl in der Paket- und Palettendistribution,” wt Werkstattstechnik online 101 (4), pp. 267–271, 2011.
    23. D. Neuhäuser and K.-H. Wehking, “Der Lagerorganisationsgrad als Steuerungsgröße für optimale Reorganisationszyklen in Kommis-sioniersystemen,” Logistics Journal: Proceedings, Vol. 07., 2011.
    24. A. Hoppe and T. Sommer, “Measuring and Enhancing the Energy Efficiency of Material Handling Systems,” Spath, D.; Ilg, R.; Krause, T. (Eds.) (2011): Pro-ceedings of the 21st International Conference on Production Research (ICPR 21). 31.07.-04.08.2011, Stuttgart, 2011.
  8. 2010

    1. T. Weber and K.-H. Wehking, “Laufende Drahtseile unter Torsionsbelastung,” Hebezeuge Fördermittel, Berlin 50 (2010) 3, 2010.
    2. D. Moll and K. Kühner, “Developing Automated Inspection - The Univer-sity of Stuttgart is moving forward with plans to commercialise a new automated system for vis-ual inspection of wire rope,” Hoist Magazine, April 2010, 2010.
    3. M. Weber, M. Schröppel, and C. Vorwerk, “Räder unter der Lupe,” dhf Intralogistik,Ausg.: 6/2010;, p. 36, 2010.
    4. S. Winter, “Magnetinduktive Seilprüfung,” Schulungsunterlagen zum Drahtseilseminar, 2010.
    5. A. Hoppe and D. Marrenbach, “Mit RFID die Pharma-Distributionskette sicherer und effizienter machen,” ISIS AutoID/RFIDSpecial 02/2010, pp. 187–189, 2010.
    6. C. Vorwerk, “Zerstörung des Prüfobjekts nicht ausgeschlossen,” Logistik & Fördertechnik 65 (2010) 9, pp. 36–37, 2010.
    7. B. Ernst, “Entwicklung eines neuartigen Analyseverfahrens für Falldämpfer auf Klettersteigen,” Tagungsband 4. Fachkolloquium Innozug, Techni-sche Universität Chemnitz, 2010, p. S. 33–55, 2010.
    8. A. Hoppe and D. Marrenbach, “Pharma-Distributionsketten effizienter mit RFID,” CHEManager 10/2010, p. 8, 2010.
    9. T. Kuczera, I. Nikic, and C. Vorwerk, “Analyse des dynamischen Verhaltens von Schwerlast-Regalbediengeräten,” Tagungsband 6. WGTL-Fachkolloquium 2010. Hannover: Leibnitz Universität, 2010, 2010.
    10. B. Ernst, “Bedingungsloses Vertrauen ins Material - der Stand der Materialsicherheit im Bergsport,” BergUndSteigen, Zeitschrift für Risikomanage-ment im Bergsport, Jahrgang 19, 02/2010, pp. 70–08, 2010.
    11. A. Hoppe, D. Marrenbach, and K.-H. Wehking, “Medikamentenfälschungen auf der Spur - durch AutoID die Pharma-Distributionskette sicherer und effizienter machen,” ident 06/2010, pp. 50–53, 2010.
    12. K. Feyrer, “Ausfall oder Überleben unter dem Einfluss von zwei Zufallsvariablen,” Technische Überwachung TÜ, 51 (2010) 7/8, pp. 33–36, 2010.
    13. S. Winter, “Track Rope Endconnection,” Tagungsband der 60. Internationalen Tagung der Technischen Aufsichtsbehörden (ITTAB). Luzern, 2010, 2010.
    14. K. Feyrer, “Endurance of wire ropes in rope drives, calculation methods,” Int. Journal of Rope Science and Technology, Bulletin 98 (2010), pp. 5–11, 2010.
    15. K. Feyrer, “Die Lebensdauer laufender Drahtseile unter dem Größeneinfluss,” Lift-Report 31 (2011) 1, pp. 12–18, 2010.
    16. S. Winter, “Seile – Grundlagen,” Schulungsunterlagen zum Seminar “Laufende Seile” der Technischen Akademie Esslingen (TAE)., 2010.
    17. T. Sommer, D. Neuhäuser, and K.-H. Marrenbach, D. Wehking, “Towards intelligent material handling planning systems – Status quo and steps to be taken,” Schill/ Scholz-Reiter/ Frommberger (Hrsg.) (2010): Proceedings of the Workshop AILog – Ar-tificial Intelligence and Logistics. 19th European Conference on Artificial Intelligence – ECAI 2010, 16.-20. August 2010, Lissabon, Portugal., pp. 55–59, 2010.
    18. D. Raupp and K.-H. Wehking, “Swagged Fittings under Tension and Fatigue Loads,” Structural Engineering International, SEI Volume 20, Number 3/2010, 2010.
    19. K.-H. Wehking and T. Sommer, “Rechnergestützte Auswahl intralogistischer Betriebsmittel,” Jahrbuch Logistik 2010, 2010.
    20. M. Weber and C. Vorwerk, “Neuartiges Antriebskonzept zum Fahren, Lenken und Heben,” Tagungsband 6. Fachkolloquium der WGTL e.V. 2010, 2010.
    21. K.-H. Wehking and T. Sommer, “Planung intralogistischer Systeme – Wissensbasierte Auswahl technischer Ressourcen,” Jahrbuch Logistik 2010, pp. 24–27, 2010.
    22. K.-H. Wehking and A. Siepenkort, “Mitarbeiterpotenziale effizient nutzen – Der Mensch als Garant für Leistung und Flexibilität in der Intralogistik,” Logistik für Unternehmen, Ausgabe 06/2010, pp. 51–53, 2010.
    23. D. Raupp and K.-H. Wehking, “Theoretische Wirkungsweise unter Zug- beanspruchung,” ebezeuge und Fördermittel, Berlin 50 (2010) 6, pp. 320–322, 2010.
    24. D. Neuhäuser, T. Sommer, and K.-H. Wehking, “The RFID equipment selection and evaluation problem – results from the research project ‘IdentProLog,’” Proceedings of the 2010 RFID Systech 2010 – European Workshop on Smart Objects: Systems, Technologies and Applications, Juni 2010, pp. 15–16, 2010.
  9. 2009

    1. K.-P. Rahn, A. Siepenkort, and K.-H. Wehking, “PROFIbench – Branchenübergreifende Nutzung von Erfahrungswissen zur Optimierung von Distributionszentren,” Jahrbuch der Logistik 2009, p. 92 ‐ 96, 2009.
    2. C. Vorwerk, “Onlineanalyse der im Betrieb von Flurförder-zeugen auftretenden Belastungen,” Tagungsband 5. Fachkolloquium der WGTL e.V. 2009. Ilmenau:, 2009.
    3. C. Vorwerk, “Verschleißoptimale Ausführung von Prallklappen und Schurren,” Tagungsband 14. Fachtagung Schüttgutfördertechnik 2009, 2009.
    4. T. Kuczera and C. Vorwerk, “Simulation of the interaction between rope and sheave,” Proceedings XIX. International Conference on Material Handling, Constructions and Logistics MHCL`2009. Belgrad: University, 2009, 2009.
    5. K. Feyrer, “Prof. Dr.-Ing. Karl Schmidt ist gestorben,” Lift-Report 35 (2009) 6, p. 93, 2009.
    6. A. Siepenkort, “Verpackungen im Härtetest,” RFID im Blick ‐ Das Medium für kontaktlosen Medientransfer, Ausgabe 3/2009, p. 14, 2009.
    7. C. Vorwerk, T. Kuczera, and K.-H. Wehking, “Höhere Förderkapazität im Schiffshebewerk Scharnebeck ‐ Seilscheibenbelastung numerisch und experimentell analysiert,” Hebezeuge und Fördermittel 49 (2009) 7-8, p. 382‐384, 2009.
    8. K. Feyrer, “Boosting safety with two load-bearing ropes,” Lift-Report 35 (2009) 3, pp. 10–14, 2009.
    9. C. Vorwerk, M. Schröppel, and M. Weber, “Optimierung technischer Basiskomponenten - Neue Prüfstandskonzepte für Räder und Rollen,” Hebezeuge und Fördermittel 49 (2009) 3, pp. 80–82, 2009.
    10. B. Ernst and W. Vogel, “Determination of the redistribution shock load in climbing double rope systems,” Engineering Failure Analysis vol 16 issue 3 (2009), p. 751‐764, 2009.
    11. K.-H. Wehking and J. Weis, “State‐of‐the‐art and future development of research and science at the institute of Mechanical Handling and Logistics at the University of Stuttgart,” Proceedings of the OIPEEC Conference 2009 / 3rd International Stuttgart Ropedays (Innovative ropes and rope applications). Stuttgart, Germany:, pp. 33–47, 2009.
    12. Semmel, Hellberg, and B. Ernst, “Schlingen & Stand. Bergundsteigen,” Zeitschrift für Risikomanagement im Bergsport, Jahrgang 18, 01/2009,, p. 70‐77, 2009.
    13. K. Feyrer, “Sicherheitszuwachs durch zwei tragende Seile.,” Lift-Report 35 (2009) 3, pp. 4–9, 2009.
    14. C. Vorwerk and M. Schröppel, “Online stress analysis in industrial trucks,” Proceedings XIX. International Conference on Material Handling, Constructions and Logistics MHCL`2009., 2009.
    15. C. Vorwerk and T. Kuczera, “Numerische und experimentelle Analyse von Seilscheibenbelastungen,” Tagungsband 5. Fachkolloquium der WGTL e.V. 2009. Ilmenau:, 2009.
    16. C. Vorwerk, “Innovationen für Lehre und Forschung – Fachforum Intralogistic‐Future‐Technology,” Hebezeuge und Fördermittel 49 (2009) 4, p. 192‐193, 2009.
    17. K.-H. Wehking, K.-P. Rahn, and A. Siepenkort, “Neue Methode zum Vergleich von Distributionszentren,” Logistik für Unternehmen, Ausgabe 10/2009, p. 71 ‐ 74, 2009.
    18. K. Feyrer, “Seiltriebe in Krananlagen,” FÖRDERN und HEBEN 59 (2009) 12, pp. 496–498, 2009.
    19. T. Sommer, D. Marrenbach, and K.-H. Wehking, “Planung intralogistischer Systeme ‐ Vorgehensmodelle und Formalisierung des Planungswissens,” Industrie Management, Vol. 25, No. 5, 2009, pp. 57–60, 2009.
    20. K.-H. Wehking and A. Siepenkort, “Branchenunabhängiger Vergleich von Distributionszentren zur Standortbewertung und – optimierung,” eJournal der “Wissenschaftlichen Gesellschaft für Technische Logistik e.V. (WGTL),” 2009.
    21. A. Siepenkort and C. Dukino, “Potenziale von RFID in der Kommissionierung,” Merkblatt des Regionalen Kompetenzzentrum ECC Stuttgart‐Heilbronn im Rahmen des Begleitprojektes „RFID für kleine und mittlere Unternehmen“ als Teil der BMWi‐Förderinitiative „Netzwerk Elektronischer Geschäftsverkehr“, 2009.
    22. P. J. H. M. Smeets, M. P. Vlassblom, and J. Weis, “Latest improvements in HMPE rope design for steel wire rope applications,” International Journal of Rope Science and Technology, pp. 5–19, 2009.
    23. Vennemann and B. Ernst, “A practical approach to the prediction of lifetime of large diameter multi‐layer wire ropes for use in deepwater deployment systems,” OIPEEC Conference Proceedings 2009, pp. 155–186, 2009.
    24. K. Feyrer, “Prof. Dr.-Ing. Karl Schmidt wird 80,” Lift-Report 35 (2009) 3, p. 81, 2009.
    25. P. J. H. M. Smeets, M. P. Vlasblom, and J. Weis, “Latest improvements in HMPE rope design for steel wire rope applications,” Proceedings of the OIPEEC Conference 2009 / 3rd International Stuttgart Ropedays (Innovative ropes and rope applications), p. 99‐113, 2009.
    26. B. Jobi, D. Neuhäuser, and T. Sommer, “Ganzheitliche Planung logistischer Systeme – Hilfestellung durch EDV‐gestützte Assistenzsysteme,” Scheid, W.‐M. (Hrsg.): 5. Fachkolloquium der Wissenschaftlichen Gesellschaft für Technische Logistik (WGTL), p. 171‐181, 2009.
    27. G. Rückner, H. Nowitzki, and C. Vorwerk, “Experimentelle und numerische Analyse zur Optimierung von Flurförderzeugrädern mit Kunststoffbandage,” VDI‐Berichte 2070 ‐ 15. Flurförderzeugtagung, 2009.
    28. A. Batha and M. Weber, “Enhancing the life span of wheels and castors of industrial trucks,” Proceedings XIX. International Conference on Material Handling, Constructions and Logistics MHCL`2009, 2009.
    29. C. Vorwerk and T. Kuczera, “Determining bulk solids properties in laboratory testing for simulation procedure calibration purposes,” Aggregates International (2009) 3, p. 6‐12, 2009.
    30. J. C. Weis and I. Ridge, “W.A.J. Albert and his wire rope,” Proceedings of the OIPEEC Conference 2009 / 3rd International Stuttgart Ropedays (Innovative ropes and rope applications), p. 3‐29., 2009.
  10. 2008

    1. J. C. Weis, W. Vogel, and K.-H. Wehking, “Lebensdauer und Ablegereife von verdichteten Stahldrahtseilen beim Lauf über Seilscheiben,” DRAHT 03/2008/Juni, 59. Jahrgang, pp. 18–23, 2008.
    2. U. Weiskopf and K.-H. Wehking, “Lebensdauer von Kranhubseilen in der Mehrlagenwicklung - Schädigungsmechanismen und Berechnungsansatz,” Hebezeuge und Fördermittel (HF) 48 (2008) 9, pp. 576–579, 2008.
    3. K.-H. Wehking and A. Siepenkort, “Standardisierte Ladehilfsmittel für die Möbelindustrie,” holztechnologie; Ausgabe 03/2008 (Mai), pp. 38–42, 2008.
    4. J. C. Weis, W. Vogel, and K.-H. Wehking, “Numerische Berechnung eines Drahtseils unter kombinierter Biege- und Zugbelastung mit der FE- Methode (Kurztitel: Drahtseile: Numerische Berechnung mit der Fe- Methode),” DRAHT 02/2008/März, 59. Jahrgang, pp. 64–71, 2008.
    5. K.-H. Wehking and U. Logemann, “Klever kommissionieren und flexibel reagieren-Dreistufiges Verfahren optimiert die Kommissionierung im Bereich des Versandhandels,” Logistik für Unternehmen 9-2008, pp. 58–60, 2008.
    6. K.-H. Wehking and D. Marrenbach, “Neue Umschlagmittel für den kombinierten Verkehr,” Jahrbuch Logistik 2008, 2008.
    7. D. Neuhäuser, K.-P. Rahn, and S. Spengler, “Zur Verbesserung intralogistischer Materialflussporzesse - IdentProLog - RFID-Technologie am Flurförderzeug,” Hebezeuge und Fördermittel (HF) 48 (2008) 6, pp. 544–547, 2008.
    8. C. Vorwerk, T. Kuczera, and I. Nikic, “Neue Bremsfangvorrichtung für Aufzüge - Nachgewiesene Sicherheit,” Hebezeuge Fördermittel (HF) 48 (2008) 1-2, pp. 72–74, 2008.
    9. C. Vorwerk and T. Kuczera, “Analysis and optimisation of backfill transport in a salt mine,” Proceedings Bulk Europe 2008, 2008.
    10. C. Vorwerk, “Simulationsverfahren in der Schüttgutfördertechnik ‐ Quo vadis?,” Tagungsband 13. Fachtagung Schüttgutfördertechnik 2008., 2008.
    11. B. Ernst and D. Witte, “Modellgestützte experimentelle Untersuchung des Fangvorgangs bei Klettersteigbremsen,” Euroseil Nr. 2, September 2008, pp. 27–32, 2008.
    12. C. Vorwerk and T. Kuczera, “Grundlagenforschung im Schüttgutlabor - Kalibrierung und Weiterentwicklung bestehender Simulationsverfahren,” Schüttgut 14 (2008) 6, pp. 426–429, 2008.
    13. C. Vorwerk and T. Kuczera, “Grundlagenforschung im Laborversuch - Kalibrierung und Weiterentwicklung bestehender Simulationsverfahren,” Schüttgut 14 (2008) 6, pp. 422–425, 2008.
    14. C. Vorwerk and M. Dilefeld, “Optimierung von Gurtförderer-Übergabeeinrichtungen - Modellierung und Simulation des Schüttgutstroms in Übergabestellen,” Schüttgut 14 (2008) 3, pp. 162–170, 2008.
    15. C. Vorwerk, “Verbundforschungsprojekt Innorad - Langes Leben für Räder und Rollen,” Stuttgarter uniKurier 101 (2008) 1, p. 62, 2008.
    16. C. Vorwerk, “Schwingungsanalyse und ‐optimierung von Scherenarbeitsbühnen,” Tagungsband 4. WGTL‐Fachkolloquium 2008, 2008.
    17. K. Feyrer, “Ablegkriterium Drahtbruchzahl für laufende Drahtseile,” Technische Überwachung TÜ 49 (2008) 5, pp. 23 –26, 2008.
    18. E.-S. Platzer, J. Denzler, H. Süße, J. Nägele, and K.-H. Wehking, “Challenging Anomaly Detection in Wire Ropes Using Linear Prediction Combined with One-class Classification,” Tagungsband: Vision, Modeling, and Visualization Workshop 2008, 2008.
    19. K. Feyrer, “Weibull- oder Normalverteiung im Maschinenenbau,” Konstruktion 60 (2008) 11/12, pp. 61 – 66, 2008.
    20. C. Vorwerk, C. Häfner, and C. Uetz, “Optimierung des Schwingungsverhaltens von Scherenarbeitsbühnen - Immer höher hinaus ...,” Hebezeuge und Fördermittel 47 (2007) 11, pp. 616–618, 2008.
    21. C. Vorwerk, “Vibration analysis of the lifting units drive system in cable cranes,” Proceedings Symposium on Mechanics of Slender Structures 2008, 2008.
    22. K.-H. Wehking, D. Marrenbach, and D. Neuhäuser, “Adaption von Methoden des Software-Engineering,” Hebezeuge Fördermittel, Ausgabe 48 (2008) 6, pp. 404–406, 2008.
    23. T. Kuczera and C. Vorwerk, “Deployment of a hybrid simulation method for the analysis of bulk solids conveying systems,” Proceedings Bulk Europe 2008, 2008.
    24. K.-H. Wehking and C. Vorwerk, “Technische Basiskomponenten der Intralogistik im Wandel - Stückgutförderung mit Fahrzeugschwarm,” Hebezeuge und Fördermittel 48 (2008) 5, pp. 242–245, 2008.
    25. C. Vorwerk, “Effiziente und effektive Logistikprozesse ‐ Das IFT eröffnet logistische und fördertechnische Möglichkeiten,” Transmitter (2008) 3, pp. 26–29, 2008.
    26. C. Vorwerk and J. Hartleb, “Messtechnische Analyse und Optimierung der Kabelreiter von Kabelkranen,” Tagungsband 16. Internationale Kranfachtagung 2008, 2008.
    27. C. Vorwerk, “Mehr Wirtschaftlichkeit in der Intralogistik - Längere Lebensdauer für Räder und Rollen,” Mediendienst Forschung Nr. 3 (2008) 2, pp. 13–14, 2008.
    28. C. Vorwerk, I. Nikic, and K.-H. Wehking, “Von der Optimierung zum Prototypen - Schwingungsreduzierung von Schmalgangstaplern,” Schweizer Logistikkatalog 2008, 2008.
  11. 2007

    1. W. Vogel, W. Scheunemann, and T. Barthel, “Drahtseile in Aufzügen.,” Wissenschaftliche Informationsschrift der Pfeifer DRAKO Drahtseilwerk GmbH&Co KG Mülheim an der Ruhr Oktober 2007, 2007.
    2. C. Vorwerk, C. Häfner, and C. Uetz, “Optimierung des Schwingungsverhaltens von Scherenarbeitsbühnen - Immer höher hinaus.,” Hebezeuge und Fördermittel 47 (2007) 11, pp. 616–618, 2007.
    3. D. Raupp, W. Vogel, and K. H. Wehking, “Zugschwellverhalten von offenen Spiralseilen,” Bautechnik 84(2007), Heft 1 41- 46, 2007.
    4. K.-H. Wehking, K.-P. Rahn, and A. Siepenkort, “RFID – Systematische Versuche für den zuverlässigen Einsatz in der Logistik,” eJournal der WGTL, 2007.
    5. W. Vogel, “Buchbesprechnung „Wire Ropes – Tension, Endurance, Reliability“ von Prof. Dr.-Ing. Klaus Feyrer,” Lift-Report 4/2007, pp. 123–127, 2007.
    6. K.-H. Wehking and A. Siepenkort, “RFID im Praxistest – Teil I,” Fördern & Heben, Ausg. 05/2007, pp. 252 – 254, 2007.
    7. K. Feyrer, “Die fünf Bemessungsgrenzen für Seiltriebe,” Fördern und Heben 57 (2007) 10,, pp. 536 – 538, 2007.
    8. K. Feyrer, “WIRE ROPES - Tension, Endurance, Reliability,” 2007.
    9. C. Vorwerk and K.-H. Wehking, “Antriebskonzepte optimieren - Schwingungsanalyse an Kranen schafft die Voraussetzungen.,” Fördern und Heben 57 (2007) 4, pp. 197–198, 2007.
    10. K.-H. Wehking and S. Ziegler, “Drahtschwingfestigkeit und Seillebensdauer.,” Draht 3/2007, pp. 25–28, 2007.
    11. C. Vorwerk and K.-H. Wehking, “Experimentelle Schwingungsanalyse an Kabelkranen.,” Tagungsband 15. Internationale Kranfachtagung 2007, 2007.
    12. C. Vorwerk and K.-H. Wehking, “Schwingungsanalyse an Kabelkranen - Wirtschaftliche Lastenförderung beim Talsperrenbau.,” Hebezeuge und Fördermittel 47 (2007) 10, pp. 536–538, 2007.
    13. C. Vorwerk, I. Nikic, and K.-H. Wehking, “Schwingungsemissionen an Flurförderzeugen - Beurteilung im Laborversuch.,” Hebezeuge und Fördermittel 47 (2007) Sonderheft Flurförderzeuge, pp. 52–53, 2007.
    14. C. Vorwerk and I. Nikic, “Simulation an virtuellen Prototypen von Schmalgangstaplern - Praxistests schon in der Planungsphase,” Hebezeuge und Fördermittel 47 (2007) 12, pp. 648–650, 2007.
    15. D. Moll, “Aktuelles von der Universität Stuttgart,” 2007.
    16. K.-H. Wehking and A. Siepenkort, “Transponder richtig kleben,” Deutsche Verkehrs-Zeitung (DVZ); Ausgabe Nr. 38, 61. Jahrgang (29.03.2007), p. 5, 2007.
    17. K.-H. Wehking and S. Ziegler, “Zuverlässiges Berechnungsmodell-Drahtschwingfestigkeit und Seillebensdauer.,” Hebezeuge und Fördermittel 47(2007)4, pp. 192–195, 2007.
    18. K.-H. Wehking and K. Feyrer, “Lebendauer von Drahtseilen unter schwellender Zugkraft – Wissenstand und Ausblick,” Bauingenieur Band 81, Dez. 2006, pp. 533–537, 2007.
    19. K.-H. Wehking and A. Siepenkort, “Standardisierte Ladehilfsmittel für die Möbelindustrie,” HOLZ, Ausgabe 02/2007 (Mai), pp. 26–28, 2007.
    20. K. Feyrer and K.-H. Wehking, “Lifetime of wire ropes under fluctuating tension: State of the art and outlook.,” Int. Journal of Rope Science and Technology Bulletin 94, pp. 13 – 22, 2007.
    21. K.-H. Wehking and A. Siepenkort, “RFID – Systematische Versuche für den zuverlässigen Einsatz in der Logistik,” Transmitter; Ausgabe 01/2007, p. 26, 2007.
    22. K.-H. Wehking and A. Siepenkort, “RFID im Praxistest – Teil II,” Fördern & Heben, Ausg. 06/2007, pp. 318 – 320, 2007.
    23. K.-H. Wehking, C. Vorwerk, and M. Manthey, “Trends - Technologische Innovationen und optimierte Prozesse in der Intralogistik machen Flurförderzeuge fit für den anspruchsvollen Einsatz in der Zunkunft,” Logistik heute 29 (2007) 1-2, pp. 62–63, 2007.
    24. S. Winter, “Magnetische Seilprüfung,” 2007.
    25. W. Vogel, “Quo vadis Seillebensdauer?,” Lift-Report 5/2007, 2007.
    26. W. Vogel and S. Schönherr, “Alternative Werkstoffe für Tragmittel in der Förder- und Materialflusstechnik,” Logistics Journal 2007, 2007.
    27. B. Ernst and W. Vogel, “Sicherheitszuwachs bei Verwendung von Doppelseilen im Bergsport,” Euroseil Nr. 2, September 2007, 126. Jahrgang, pp. 26–30, 2007.
    28. K.-H. Wehking, C. Vorwerk, and M. Manthey, “Trends - Technologische Innovationen und optimierte Prozesse in der Intralogistik machen Flurförderzeuge fit für den anspruchsvollen Einsatz in der Zukunft.,” Logistik heute 29 (2007) 1-2, pp. 62–63, 2007.
    29. K.-H. Wehking and A. Siepenkort, “Gefahrensituationen besser beherrschen,” Hebezeuge & Fördermittel; Ausgabe 03/2007, p. 122f, 2007.
    30. M. Mucha, A. Siepenkort, and M. Müller, “RFID in Lagersystemen,” Merkblatt des Regionalen Kompetenzzentrum ECC Stuttgart-Heilbronn im Rahmen des Begleitprojektes „RFID für kleine und mittlere Unternehmen“ als Teil der BMWi-Förderinitiative „Netzwerk Elektronischer Geschäftsverkehr“;, 2007.
    31. C. Vorwerk, T. Kuczera, and K.-H. Wehking, “Versatzbaustoffe - eine Herausforderung für die Fördertechnik.,” Tagungsband 12. Fachtagung Schüttgutfördertechnik 2007, 2007.
    32. D. Moll, “Seilkonstruktionen und Seile im Betrieb,” 2007.
    33. S. Winter, “Hochauflösende magnetinduktive Seilprüfung / Controllo magnetoinduttivo ad alta risoluzione,” 39295, 2007.
    34. C. Vorwerk and M. Manthey, “Gut auf der Rolle - Innovative Lösungsansätze von erheblicher Bedeutung.,” Logistik Journal 39 (2007) 5, p. 26, 2007.
    35. K. Feyrer, “The five dimensioning limits for rope drives,” Int. Journal of Rope Science and Technology Bulletin 94 (2007), pp. 5 – 12, 2007.
    36. C. Vorwerk and K.-H. Wehking, “Besser Stapeln,” Logistik heute 1-2/2007, 2007.
    37. W. Vogel, S. Schönherr, and K.-H. Wehking, “Alternative wire material for suspension means used in goods handling and flow systems,” OIPEEC Conference Proceedings, September 2007, pp. 241–248, 2007.
    38. C. Vorwerk, I. Nikic, and D. Messerschmidt, “Sicherheit am Arbeitsplatz von Schubmaststaplern - Die Ganzkörper-Schwingungen minimieren.,” Hebezeuge und Fördermittel 47 (2007) 6, pp. 294–296, 2007.
  12. 2006

    1. C. Vorwerk, F. Krause, and M. Dilefeld, “Simulation and animation of belt conveyor transfers with continuum methods.,” Proceedings Bulk Europe 2006. Barcelona: Vogel Transtech Publications GmbH, 2006, 2006.
    2. C. Vorwerk, F. Krause, and M. Dilefeld, “Kontinuumsmechanische Berechnung von Schüttgutförderströmen in Übergabestellen von Gurtförderern.,” Tagungsband 11. Fachtagung Schüttgutfördertechnik 2006. München: Technische Universität, 2006, 2006.
    3. S. Winter, “Magnetische Seilprüfung,” 2006.
    4. S. Schönherr and K.-H. Wehking, “Reduction in service life of wire ropes running over sheaves with angular offset.,” Proceedings of the OIPEEC Conference „Trends for Ropes: design, application, operation“, Athens, Greece 27th-28th March 2006, ed. I.M.L Ridge, pp. 187–198, 2006.
    5. S. Winter and D. Moll, “Referat über hochauflösende und konventionelle Seilprüfung,” 2006.
    6. D. Veenker, J. Folz, F. Seeger, and K. H. Wehking, “BlackBox als Potezial,” Logistik heute 1-2/2006, p. 56/57, 2006.
    7. S. Schönherr, S. Winter, K.-H. Wehking, L. Neuhauser, and H. Weiß, “Risikoanalyse: Zweiseil-Pendelbahnen mit und ohne Tragseilbremse.,” Mountain Manager 37 (2006) 2, pp. 96–97, 2006.
    8. W. Vogel, “Zum Einsatz von Stahldrahtseilen in Treibscheibenaufzügen.,” Lebensdauer Tagungsband Aufzugbetreibertag 23.5.2006 Stuttgart, 2006.
    9. K.-H. Wehking and J. Folz, “Bessere Beherrschung von Gefahrsituationen,” Hebezeuge und Fördermittel; 9-2006, pp. 422–424, 2006.
    10. C. Vorwerk, A. Batha, and K.-H. Wehking, “Belastungen analysieren - Beschleunigungsmessungen an Krankomponenten zeigen Verbesserungspotenziale au,” Fördern und Heben 56 (2006) 6, pp. 286–287, 2006.
    11. W. Vogel, “Das IFT verbindet Innovation mit Sicherheit in Seil-, Sicherheits- und Personenfördertechnik Aufzüge der Zukunft – Visionen, Grenzen und Betrieb.,” 3. Fachtagung VDI Technische Gebäudeausrüstung 14. November 2006 Stuttgart VDI Bericht 1937, 2006, pp. 1–5, 2006.
    12. S. Schönherr, “Analyse von sicherheitsrelevanten Einrichtungen und Bauteilen von Personenaufzügen und Seilbahnen - Methode zur Bewertung des sicherheitstechnischen Nutzens der Fangvorrichtung.,” VDI-Gesellschaft Technische Gebäudeausrüstung. VDI Berichte Nr. 1937 Aufzüge der Zukunft, Tagung Stuttgart, 14.11.2006, pp. 51–60, 2006.
    13. D. Raupp and A. Klöpfer, “Stehende Seile unter ermüdender Zugbeanspruchung,” Stahlbau Heft 1, 2006, pp. 40–44, 2006.
    14. O. Berner, “Prüfstand für praxisnahe, schlupfbehaftete Seildauerbiegeversuche,” VDI-Bericht 1937, 2006, Aufzüge der Zukunft – Visionen, Grenzen und Betrieb, 2006.
    15. K.-H. Wehking, Veenker, D., and S. Kummer, “Standardisierung von Großladungsträgern,” Industriemanagement 21 (2005) 5, pp. 49–52, 2006.
    16. K.-H. Wehking, Veenker, D., and J. Folz, “Optimierte Industrieentsorgung Einsatz von Spezialbehältern und –fahrzeugen,” Schweizer Logistik Katalog 2006, Jahrbuch für Materialfluss und Logistik, pp. 81–83, 2006.
    17. K.-H. Wehking, D. Veenker, and J. Folz, “Ungenutzte Potenziale bei Verpackung und Ladung,” Holzzentralblatt 13.01.2006, p. 42, 2006.
    18. P. Raach, “On the Move,” Bridge Design & Engineering 43, 2006, p. 60, 2006.
    19. W. Vogel, “Neuheiten bei Tragmitteln für Treibscheibenaufzüge,” Tagungsband Heilbronner Aufzugstage 2006, 2006.
    20. K.-H. Wehking and D. Arnold, “Intralogistik.,” 2006.
    21. P. Raach, “Seilprüfung Heute,” 2006.
    22. W. Vogel, “Tragmittel für moderne Treibscheibenafzüge. Aufzüge der Zukunft – Visionen, Grenzen und Betrieb,” 3. Fachtagung VDI-Technische Gebäudeausrüstung 14. November 2006 Stuttgart VDI Bericht 1937, 2006, pp. 41–49, 2006.
    23. K.-H. Wehking, Veenker, D., and J. Folz, “Transportoptimierte Industrieentsorgung,” Jahrbuch der Logistik 2006, pp. 270–272, 2006.
    24. K. Feyrer and K. H. Wehking, “Lebensdauer von Drahtseilen unter schwellender Zugkraft – Wissensstand und Ausblick.,” Bauingenieur 6(2006), pp. 533–537, 2006.
    25. S. Winter, “Seilprüfung Heute,” 2006.
    26. S. Schönherr, “Analyse passiver Sicherheitseinrichtungen von Personenaufzügen und Seilbahnen.,” Technische Überwachung TÜ Bd. 47 (2006) Nr. 11/12, pp. 35–38, 2006.
    27. C. Vorwerk and K.-H. Wehking, “Entwicklung einer Prüfmaschine für schubbeanspruchte Drähte.,” 2. WGTL-Fachkolloquium 2006. Dresden: Technische Universität, 2006, 2006.
  13. 2005

    1. S. Schönherr, “Reduzierung der Lebensdauer von Drahtseilen durch Schrägzug bei Seilscheiben.,” Tagungsband des 2. Internationalen Stuttgarter Seiltags, 17./18. Februar 2005, 2005.
    2. C. Vorwerk, “Diskrete Netzteile - Dimensionierung der Bauelemente.,” Radio Fernsehen Elektronik 54 (2005) 12, pp. 44–45, 2005.
    3. K.-H. Wehking, “Technische Logistik bzw. Intralogistik: Beeindruckende Tradition und aussichtsreiche Zukunft,” Logistik für Unternehmen 10/2005, p. 8, 2005.
    4. K.-H. Wehking, J. Folz, and D. Veenker, “Innovative Fahrzeugkonzepte für die Versorgungswirtschaft,” Müll und Abfall, 12/2004, 2005.
    5. C. Vorwerk and K.-H. Wehking, “Umbau am Schiffshebewerk Lüneburg - Anhebung des Trogwasserspiegels.,” Hebezeuge und Fördermittel 45 (2005) 11, pp. 600–602, 2005.
    6. S. Winter, “Technische Unterstützung der visuellen Seilkontrolle (Stand der Entwicklung – Einsatz in der betrieblichen Praxis),” 2005.
    7. W. Vogel and D. Raupp, “Prüf-, Überwachungs- und Zertifizierungsstelle IFT für Bauprodukte.,” Tür-Tor-Fenster-Report 25(2005)4, pp. 9–18, 2005.
    8. S. Ziegler, K.-H. Wehking, and W. Vogel, “Einfluss der Drahtschwingfestigkeit auf die Seillebensdauer,” Draht 1/2005, pp. 37–39, 2005.
    9. K.-H. Wehking, D. Veenker, and J. Folz, “Projekt Ladehilfsmittel: Optimierung der Materialflüsse in der Möbelbranche durch Standardisierung,” „Intralogistik 2005“, University Press Paderborn, pp. 104–106, 2005.
    10. W. Vogel, “Laufende Seile.,” 2005.
    11. S. Winter and K.-H. Wehking, “Magnetische Seilprüfung Laufende Seile, Bemessung und Überwachung,” 2005.
    12. S. Ziegler, K.-H. Wehking, and W. Vogel, “Influence of wire fatigue strength on rope lifetime,” WIRE, 3/2005, pp. 44–48, 2005.
    13. W. Vogel, K. H. Wehking, and A. Klöpfer, “Mit dem Megalift voll auf Draht.,” Fördertechnik 9/2005, pp. 20–22, 2005.
    14. K.-H. Wehking, “Campus Intralogistik auf der CeMAT: WGTL stellt Konzept vor,” Logistik für Unternehmen 4-5/2005, pp. 18–19, 2005.
    15. S. Ziegler, “FEM-Berechnung von Drahtseilen,” Tagungsband 2. Internationaler Stuttgarter Seiltag (2005), 2005.
    16. S. Schönherr, “Prognose des Sicherheitsniveaus von Zweiseil-Pendelbahnen mit und ohne Tragseilbremse anhand von probabilistischen Risikokennzahlen - Studie zur Bewertung der passiven Sicherheitseinrichtung Tragseilbremse unter Berücksichtigung der zukünftigen CEN-Normen,” Tagungsband der 22. Tagung Technische Zuverlässigkeit, 07./08. April 2005, Stuttgart / VDI-Gesellschaft Systementwicklung und Projektgestaltung, VDIBerichte Nr. 1884, 2005.
    17. C. Vorwerk, A. Batha, and K.-H. Wehking, “Experimentelle Untersuchungen - Schwingungsverhalten von Schubmaststaplern,” Hebezeuge und Fördermittel 45 (2005) 12, pp. 666–669, 2005.
    18. O. Berner, M. Radjaipour, and et. al., “Cardiovascular, hormone, and lipid responses to stress induced by virtual crane handling,” International Journal of Occupational Medicine and Environmental Health, 2005;18(4), 2005.
    19. K.-H. Wehking, “Gemeinsam in die Zukunft - Technische Innovationen in der Intralogistik,” Beitrag für Transmitter 01/2005, 2005.
    20. K.-H. Wehking, “Marktführerschaft durch Forschungsaktivitäten ausbauen,” VDMA Nachrichten 5/2005, pp. 24–25, 2005.
    21. K.-H. Wehking, J. Folz, and D. Veenker, “Neue Wege in der Entsorgungslogistik,” Logistik für Unternehmen, 7-8/2005, 2005.
    22. W. Vogel, S. Ziegler, and K. H. Wehking, “Influence of wire fatigue strength on rope lifetime.,” Wire 3/2005, pp. 46–50, 2005.
    23. S. Schönherr, S. Winter, L. Neuhauser, H. Weiß, and K.-H. Wehking, “Risikoanalyse und Sicherheitsvergleich von ZS-Pendelbahnen mit und ohne Tragseilbremse - Abschlussbericht.,” 2005.
    24. D. Moll, “Visuelle und magnetinduktive Seilprüfung bei Bergbahn- und Brückenseilen.,” Tagungsband des 2. Internationalen Stuttgarter Seiltags, 17./18. Februar 2005, 2005.
    25. W. Vogel and A. Klöpfer, “Sicherheitsbauteil Drahtseil in leichten Flächentragwerken.,” Tagungsband 31. Tagung DVM-Arbeitskreis Betriebsfestigkeit „Leichtbau und Betriebsfestigkeit“, München 5. bis7. September 2004, 2005.
    26. K.-H. Wehking and K.-C. Wedekind, “Studium und Beruf - Forschung und Praxis,” „Intralogistik 2005“, University Press Paderborn, pp. 35–42, 2005.
    27. D. Moll and K.-H. Wehking, “Ergänzende Methoden der Seilprüfung Laufende Seile, Bemessung und Überwachung,” 2005.
    28. C. Vorwerk, F. Krause, M. Dilefeld, and P. Willenius, “Normierte mathematische Modellierung der Eigenschaften gutstromlenkender Elemente von Schüttgutübergabestellen.,” Tagungsband 10. Fachtagung Schüttgutfördertechnik 2005. Magdeburg: Logisch GmbH, 2005, 2005.
    29. W. Vogel, “Zum Einsatz von Stahldrahtseilen kleiner Durchmesser als Tragmittel.,” Lift-Report 30(2004)6, pp. 4–12, 2005.
    30. K.-H. Wehking and I.-G. (Hrsg. . Wenke, “Intralogistik 2005: Studium und Beruf - Forschung und Praxis - Erfolgsbeispiele und Anwender,” 2005.
    31. S. Schönherr and K.-H. Wehking, “Reduzierung der Seillebensdauer in Krantrieben bei seitlicher Ablenkung von Drahtseilen auf Seilrollen.,” Tagungsband der 13. Internationalen Kranfachtagung Institut für Förder- und Baumaschinentechnik, Stahlbau, Logistik (IFSL), Berichte aus dem Institut, Reihe III: Tagungsberichte Nr.: 20, pp. 97–108, 2005.
    32. K.-H. Wehking and D. T., “Innovative Bündelungsstrategien im Materialfluss der Möbelfertigung,” Holz 4/2005, pp. 16–17, 2005.
    33. O. Berner, “Neuer Rillenprüfstand am IFT,” Tagungsband 2. Internationaler Stuttgarter Seiltag (2005), 2005.
    34. K.-H. Wehking and D. T., “Warenbegleitender Informationsfluss – Innovative Organisationssysteme für die Möbelfertigung,” HK – Holz- und Kunststoffverarbeitung 6/2005, pp. 56–59, 2005.
    35. S. Ziegler and A. Klöpfer, “Einfluss der Drahtschwingfestigkeit auf die Lebensdauer laufender Seile,” Euroseil Nr. 2, 2005, pp. 32–34, 2005.
    36. S. Schönherr, S. Winter, L. Neuhauser, H. Weiß, and K.-H. Wehking, “Sicherheitsanalyse der Bergbahnen (Risikovergleich von Zweiseil-Pendelbahnen mit und ohne Tragseilbremse).,” Tagungsband des 2. Internationalen Stuttgarter Seiltags, 17./18. Februar 2005, 2005.
    37. K.-H. Wehking, “Laufende Seile - Bemessung und Überwachung,” 03/2005 , (Kontakt & Studium, Bd. 673), 2005.
    38. C. Vorwerk, “Bauteildimensionierung diskreter Netzteile,” Software: Netzteilauslegung für Win2000/XP, 2005.
    39. W. Vogel, “Treffpunkt der Seilelite.,” Hebezeuge und Fördermittel 45 (2005) 5, p. 260, 2005.
    40. D. Moll and K.-H. Wehking, “Ablegereife von Drahtseilen Laufende Seile, Bemessung und Überwachung,” 2005.
    41. C. Vorwerk, “Modulares Entwicklungswerkzeug zur Schwingungsanalyse und -optimierung,” Tagungsband 1. WGTL-Fachkolloquium 2005. Karlsruhe: Technische Universität, 2005, 2005.
    42. K.-H. Wehking, U. Weiskopf, and W. Vogel, “Kranseile in der Mehrlagenwicklung – Erforschung der Lebensdauer,” F+H Fördern und Heben 4/2005, pp. 184–187, 2005.
  14. 2004

    1. K.-H. Wehking, K. P. Rahn, and M. Sayer, “Neue Materialflusskomponenten für die zukünftige Logistik.,” dhf 6/2004, pp. 46–51, 2004.
    2. K.-P. Rahn, “Regalmodule gegen die ‘Schlacht’ an der Rampe,” Fördertechnik, Ausgabe 2/2004, pp. 12–16, 2004.
    3. K.-H. Wehking and W. Vogel, “Neuartige Maschinenelemente in der Fördertechnik und Logistik – Hochfeste, laufende Faserseile, melliand,” Euroseil 123 (2004) 3, pp. 44–48, 2004.
    4. W. Vogel and A. Klöpfer, “Sicherheitsbauteil Drahtseil in leichten Flächentragwerken.,” Tagungsband 31. Tagung DVM-Arbeitskreis Betriebsfestigkeit „Leichtbau und Betriebsfestigkeit“, München 5.bis7.September 2004, 2004.
    5. W. Vogel and K.-H. Wehking, “Hochfeste, Laufende Faserseile in der Fördertechnik und Logistik,” EUROSEIL Nr. 3 September 2004 / 123. Jahrgang, 2004.
    6. W. Vogel and I. Nikic, “Neue Seildauerbiegemaschine des IFT für kleine Seildurchmesser.,” Euroseil Nr. 2 Jahrgang 123(2004)2, pp. 29–30, 2004.
    7. S. Ziegler, “ANSYS auf Draht,” Infoplaner CADFEM 1/2004, pp. 24–25, 2004.
    8. K.-H. Wehking, “Neue Technik für neue Konzepte.,” Fördertechnik 2004, pp. 26–27, 2004.
    9. W. Vogel, “Einflüsse auf die Seil-Lebensdauer in Seilaufzügen.,” LIFT-REPORT 30. Jahrgang 2004, 2004.
    10. K.-P. Rahn, K.-H. Wehking, and M. Sayer, “Neue Materialflusskomponenten für E-Business,” Jahrbuch der Logistik 2004, 2004.
    11. K.-H. Wehking, “Lifetime and discard for multi-layer spooling in cranes.,” OIPEEC Bulletin 87, pp. 29–41, 2004.
    12. K.-H. Wehking, J. Schwarz, J. Folz, and D. Veenker, “Innovative Fahrzeugkonzepte für die Entsorgungswirtschaft.,” 2004.
    13. S. Ziegler and K.-H. Wehking, “Berechnung eines einfachen Seils mit Hilfe der Finiten-Elemente-Methode, Teil 1,” Fördern und Heben 54 (2004) 1-2, pp. 58–60, 2004.
    14. K.-H. Wehking, J. Folz, and J. Schwarz, “Zwei neuartige Fahrzeugkonzepte.,” Hebezeuge und Fördermittel, Berlin 44 (2004) 9,, pp. 448–450., 2004.
    15. K.-H. Wehking and S. Ziegler, “Berechnung eines einfachen Seils mithilfe der Finiten-Elemente-Methode, Teil 1.,” F+H Fördern und Heben 54 (2004) 1-2, pp. 58–60, 2004.
    16. C. Vorwerk and K.-H. Wehking, “Optimierte Be- und Entladung - Hubeinrichtung für Transportfahrzeuge.,” Hebezeuge und Fördermittel 44 (2004) 1-2, pp. 26–28, 2004.
    17. K.-H. Wehking and J. Folz, “Ein Zwitter fürs Land.,” ENTSORGA 7-8/2004, pp. 14–19., 2004.
    18. K.-H. Wehking, K. P. Rahn, and M. Sayer, “Neue Materialflusskomponenten für E-Business.,” Jahrbuch der Logistik 2004, pp. 71–74, 2004.
    19. W. Vogel, “Zum Einsatz von Stahldrahtseilen kleiner Durchmesser als Tragmittel.,” Lift-Report 30(2004)6, pp. 4–12, 2004.
    20. K.-H. Wehking and C. Vorwerk, “Hubeinrichtung für Transportfahrzeuge.,” Hebezeuge und Fördermittel. Berlin 40 (2004) 1-2,, pp. 26–28., 2004.
    21. K. Feyrer, “Berechnung der Seillebensdauer in Seiltrieben.,” Konstruktion (2004) 6,, pp. 78 – 81, 2004.
    22. W. Vogel and K. H. Wehking, “Neuartige Maschinenelemente in der Fördertechnik und Logistik – Hochfeste, laufende Faserseile, melliand,” Euroseil 123 (2004) 3, pp. 44–48, 2004.
    23. K.-H. Wehking and S. Ziegler, “Calculation of a standard rope with FEM.,” WIRE 2(2004), pp. 96–100, 2004.
    24. K.-H. Wehking, K. P. Rahn, and M. Sayer, “Optimierung der Logistik für das E-Business.,” Schweizer Logistik Katalog 4/2004, pp. 76–81, 2004.
  15. 2003

    1. D. Moll, “Innovative procedure for visual rope inspection.,” LiftReport 29 (2003) Heft 3, pp. 10–14, 2003.
    2. K.-H. Wehking and A. Klöpfer, “Lebensdauer dynamisch belasteter Halte- und Abspannseile,” Fördern und Heben 05-2003, pp. 292 – 294, 2003.
    3. S. Winter and A. (BG B. Grösbrink, “Visuelle Seilkontrolle wird zuverlässig.,” Vereinigung Technisches Kader VTK Schweizer Seilbahnen 121 (2003), pp. 5–6, 2003.
    4. J. Jessen, B. Lenz, H. J. Roos, and W. Vogt, “B2C Elektronischer Handel - eine Inventur,” 2003.
    5. K.-H. Wehking, D. Moll, and S. Winter, “Neues Verfahren zur visuellen Seilkontrolle,” Hebezeuge und Fördermittel 05-2003, pp. 228 – 230, 2003.
    6. K.-H. Wehking and S. Ziegler, “Berechnung eines einfachen Seils mit FEM.,” Draht 5/2003, pp. 32–36, 2003.
    7. K.-H. Wehking and S. Ziegler, “Berechnung eines einfachen Seils mithilfe der Finiten-Elemente-Methode, Teil 1,” F+H Fördern und Heben 53 (2003) 12, pp. 753–754, 2003.
    8. K.-H. Wehking and A. Klöpfer, “Lebensdauer dynamisch belasteter Halte-und Abspannseile.,” F+H Fördern und Heben 53 (2003) 5, pp. 292–294, 2003.
    9. K.-H. Wehking and R. Schulz, “Planungssicherheit durch Simulation.,” Hebezeuge und Fördermittel, Berlin 43 (2003) 4, pp. 162– 164, 2003.
    10. W. Vogel and S. Bleidißel, “Schleusentorseile – Bauelemente im Stahlwasserbau. Der Ingenieur der Wasser- und Schifffahrtsverwaltung.,” Verbandszeitschrift des Ingenieurverbandes Wasser- und Schifffahrtsverwaltung e.V. IWSV1/2003, pp. 47–52, 2003.
    11. W. Vogel, “Suspension means for traction elevators.,” LIFT-REPORT 29(2003)5, pp. 19–28, 2003.
    12. W. Vogel, “Tragmittel für Treibscheibenaufzüge.,” LIFT-REPORT 29(2003)5, pp. 6–18, 2003.
    13. K.-H. Wehking, “Lifetime and discard for multi-layer spooling in cranes.,” OIPEEC Technical Meeting CH-Lenzburg Tagungsband, pp. 47–61, 2003.
    14. H. J. Roos, “Wann kommt der Durchbruch für Transponder in der Logistik ? (Teil 2).,” Logistik im Unternehmen 03 (2003), pp. 34 – 37, 2003.
    15. K.-H. Wehking, “Экспериментальное исследование многосл,” Салевi канати / 36iрник наукових праць, pp. 235–242, 2003.
    16. D. Moll, “Innovatives Verfahren zur visuellen Seilkontrolle.,” LiftReport 29 (2003) Heft 3, pp. 4–8, 2003.
    17. K. Feyrer, “Endurance of wire ropes under fluctuating tension.,” OIPEEC Bulletin 85, Reading June 2003, pp. 19 – 26, 2003.
    18. W. Vogel, “Ropes for lock gates: Components in steel construction for hydraulic engineering.,” OIPEEC Technical Meeting CH-Lenzburg 2003. Tagungsband, pp. 37–47, 2003.
    19. W. Vogel, “Lebensdauer laufender Stahldraht- und Faserseile.,” Tagungsband der 8. Fachtagung Zahnriemengetriebe. 31.09-01.10.2003 Institut für Feinwerktechnik und Elektronikdesign TU Dresden, 2003.
    20. W. Vogel, “Hochfeste Zugglieder mit Bolzenverpressungen-Konstruktionselemente im Bauwesen,” IASSR-Tagung Odessa Ukraine 20-22.05.2003 Tagungsband, pp. 73–84, 2003.
    21. S. Winter and A. (BG B. Grösbrink, “Le contrôle visuel des câbles devient fiable.,” Union des Cadres Techniques UCT des Transports a cables Suisses 121 (2003), pp. 24–26, 2003.
  16. 2002

    1. K.-H. Wehking, “E-Commerce B2C und Logistikstruktur – Umsetzung logistischer Schlüsselkomponenten.,” Hebezeuge und Fördermittel, Berlin 42 (2002) 3, pp. 72–75, 2002.
    2. K.-H. Wehking and U. Weiskopf, “Lebensdauer und Ablegereife von Hubseilen bei Mehrlagenwicklungen im Kranbau.,” Tagungsband der 10. Internationalen Kranfachtagung, Institut für Förder- und Baumaschinentechnik, Stahlbau, Logistik (IFSL), Universität Magdeburg,, pp. 221–236, 2002.
    3. W. Vogel, “Einfluss der Schlaglänge auf die Lebensdauer laufender hochfester Faserseile.,” EUROSEIL 121 (2002) 3, p. 57/58, 2002.
    4. D. Moll, “Innovatives Verfahren zur visuellen Seilkontrolle (D),” O.I.T.A.F.-News 1. Halbjahr 2002, pp. 19–20, 2002.
    5. H. J. Roos, “Zwischen Evolution und Scientific Management Möbeltage 2002 in Dresden,” Berichtsband des ihd und der DGfH, Dresden 2002, 2002.
    6. W. Vogel, “Zwischen Tradition und Innovation.,” Draht 53 (2002) 2, p. 128/129, 2002.
    7. H. J. Roos, “Lean Swap-Body-Transfer in Multimodal Transport Systems.,” Vortrag vom 24.05.2002 im Rahmen des International Congress on Freight Transport Automation and Multimodality in Delft, NL, 2002.
    8. W. Vogel, “Atlasseile beim Lauf über Scheiben.,” EUROSEIL 121 (2002) 4, p. 64/65, 2002.
    9. W. Vogel, “Grundlagen der Aufzugbemessung.,” LIFT Report (Im Druck), 2002.
    10. H. J. Roos, “Wann kommt der Durchbruch für Transponder in der Logistik ? (Teil 1).,” Logistik im Unternehmen 11 (2002), pp. 34 – 37, 2002.
    11. K.-H. Wehking and W. Vogel, “Seilendverbindungen- Bolzenverpressungen für Drahtseile.,” Schriftenreihe der Bundesanstalt für Arbeitsschutz und Arbeitsmedizin Fb942 Dortmund/Berlin 2002, 2002.
    12. W. Vogel, “Bolzenverpressungen für Stahldrahtseile.,” LIFT REPORT 28 (2002), pp. 46–49., 2002.
    13. W. Vogel, “Forschung und Praxis im Erfahrungsaustausch.,” Hebezeuge und Fördermittel, Berlin 42 (2002) 6, p. 342/343, 2002.
    14. K. Feyrer, “Elevators - Design a. drives.,” Liftreport 27 (2001) 3, pp. 12 – 17, 2002.
    15. W. Vogel, “Seiltechnik und Seilanwendung.,” LIFT REPORT 28 (2002) 3, pp. 74–76, 2002.
    16. S. Winter and A. (BG B. Grösbrink, “Visuelle Seilkontrolle.,” Tagungsband Betriebsleitertagung des Technikseminars des Verband der deutschen Seilbahner und Schlepplifte e.V. (VDS), 30. April 2002 München, 2002.
    17. K. Feyrer, “75 Jahre Seilforschung in Stuttgart.,” Festschrift zum 75-jährigen Bestehen des Instituts für Fördertechnik und Logistik der Universität Stuttgart. Februar 2002., pp. 31 – 43, 2002.
    18. K.-H. Wehking and K. P. Rahn, “E-Commerce b2c und Logistikstruktur, Umsetzung logistischer Schlüsselkomponenten.,” Hebezeuge und Fördermittel, Ausgabe 3/2002, pp. 72–75, 2002.
    19. W. Vogel, “Nutzung von Aufzügen im Brandfall.,” VDI-Bericht 1690, pp. 43–54, 2002.
    20. K. Feyrer, “Lebensdauer und Ausfallwahrscheinlichkeit von Drahtseilen in Seiltrieben.,” Tagung „Zuverlässige Produkte“ Stuttgart 10/11 Oktober 2002 / TTZ 2002 VDI-Gesellschaft Systementwicklung und Projektgestaltung., pp. 409 – 422, 2002.
    21. W. Vogel and B. Götzelmann, “Kraft in Faserseilen bei ausgewählten stoßartigen Beanspruchungen.,” EUROSEIL 121 (2002) 3, p. 44/45, 2002.
    22. K. Feyrer, “Wire rope endurance in mining installations for very deep shafts.,” OIPEEC Bulletin 84, Reading Dec. 2002, pp. 11 – 19, 2002.
    23. K.-H. Wehking, “Zukunftsausrichtung des IFT im Bereich Seiltechnik.,” LiftReport 28 (2002) 4, p. 70 75, 2002.
    24. M. Dilefeld, C. Vorwerk, P. Willenius, and K. Richter, “Modellierung des Schüttgutstroms an Übergabestellen von Gurtförderern.,” Tagungsband 7. Fachtagung Schüttgutfördertechnik 2002, 2002.
    25. D. Moll, “Visuelle Seilkontrolle,” Tagungsband des 1. internationalen Stuttgarter Seiltags, 21. Februar 2002 Stuttgart, 2002.
    26. K. Feyrer, “Seillebensdauer in Schachtförderanlagen für sehr große Teufen.,” Glückauf-Forschungshefte 67 (2002) 1, pp. 16 – 19, 2002.
    27. K.-P. Rahn, “E-Commerce b2c und Logistikstrukturen,” Jahrbuch der Universität : Wechselwirklungen 2002, pp. 105–112, 2002.
    28. W. Vogel, “Tradition und Innovation.,” LIFT REPORT 28 (2002) 3, pp. 78–82, 2002.
    29. D. Moll, “Innovatives Verfahren zur visuellen Seilkontrolle (E),” O.I.T.A.F.-News 1. Halbjahr 2002, pp. 19–20, 2002.
    30. H. J. Roos, “Lean Production Conveyors as a Component of Optimized Handling System.,” Vortrag vom 04.06.2002 im Rahmen des International Colloquium in Portland, ME, USA; veröffentlicht als CD-ROM und in, 2002.
    31. K.-P. Rahn and K.-H. Wehking, “Das materielle Internet - zukünftige Logistikstrukturen für den E-Commece bei Business to Consumer Beziehungen,” Jahrbuch der Logistik 2002, 2002.
    32. K.-H. Wehking, “Forschung muss Ziele haben!,” OpensourceApril/Mai 2002, pp. 10–11, 2002.
    33. W. Vogel, “Socket pressed in place as steel wire rope terminators.,” LIFT REPORT 28 (2002), pp. 50–54, 2002.
    34. W. Vogel, “Safety loss of mountaineering ropes by lowering cycles in toprope climbing.,” Tagungsband Internationale Conference Nylon and Ropes for Mountaineering and Caving 8./9. März 2002 Turin, 2002.
    35. K.-P. Rahn, “Verteilfahrzeuge als aktives Element der Distributionslogistik, Fahrzeugeinrichtungen optimieren Logistik,” FM vom Konradin Verlag, Ausgabe 9/2002, pp. 51–53, 2002.
    36. S. Winter, “Neue Entwicklungen in der Seilprüfung,” Tagungsband des 1. internationalen Stuttgarter Seiltags, 21. Februar 2002 Stuttgart, 2002.
  17. 2001

    1. S. Winter, “Non-destructive Testing of wire ropes - how to get the ‘first’ and ‘last’ metre near the cast sockets or roller chain areas.,” OIPEEC Round table Conference, ATLSS Centre, Lehigh University Bethlehem, PA. USA August 2001, pp. 47–56, 2001.
    2. H. J. Roos, “Schlummernde Potenziale-Betrachtungen zur Struktur komplexer Probleme in der Logistiksystemplanung,” Holz- und Kunststofftechnik (36), 5/2001, pp. 108–113, 2001.
    3. H. J. Roos, “Zastosowanie przenosnych elektronicznych terminali pamieci wlogistyce (Cz. 1 und 2). Logistyka" 2/2001 und 3/2001,” p. jeweils 50–55, 2001.
    4. K. Feyrer, “Donandtkraft.,” Festschrift “100 Jahre Institut für Fördertechnik und Logistiksysteme (IFL), Universität Karlsruhe”. 11 Mai 2001, 2001.
    5. K.-H. Wehking and J. Heimsoth, “Entsorgungslogistik in Betrieben. Wo liegen die Optimierungspotenziale?,” Hebezeuge und Fördermittel. Berlin 41 (2001) 7-8, pp. 348–351, 2001.
    6. W. Vogel, “Bemessung von Aufzügen.,” LIFT-REPORT 27 (2001)3, pp. 74 – 81, 2001.
    7. K. Feyrer, “Aufzüge - Bauarten und Antriebe.,” Liftreport 27 (2001)3, pp. 6 – 10, 2001.
    8. H. J. Roos and S. Coskun, “Universität Stuttgart entwickelt Sicherung für Ölhäfen.,” Binnenschifffahrt ZfB Nr.6/2001, pp. 51–54, 2001.
    9. W. Vogel, “Swaged terminals for steel wire ropes.,” OIPEEC Round table Conference, ATLSS Center, Lehigh University Bethlehem, PA. USA August 2001, 2001.
  18. 2000

    1. H. J. Roos, “Nutzen des Supply Chain Management; Möglichkeiten und Grenzen zur Optimierung der Lieferkette mit Hilfe von Logistiksoftware.,” Holz und Kunststofftechnik (35) 12/2000, pp. 20–27, 2000.
    2. K.-H. Wehking and A. Klöpfer, “Lebensdauer und Ablegereifeerkennung von Drahtseilen unter Zugschwellbelastung.,” DRAHT 2/2000, pp. 138–144, 2000.
    3. H. J. Roos, “Neue Wege zur Prozessoptimierung durch Logistiksystemplanung.,” HOLZ (10) 5/2000, pp. 30–38, 2000.
    4. J. Heimsoth, “Sparen in vielen Varianten. Eine Software hilft bei der Planung der Entsorgungslogistik im Betrieb.,” ENTSORGA- Magazin 1-2 2000, 2000.
    5. K.-H. Wehking, J. Heimsoth, and R. Schulz, “Analyse von 20 Unternehmen. Industrieentsorgung im Blickpunkt.,” Hebezeuge und Fördermittel, Berlin 40 (2000) 4, pp. 211–214, 2000.
    6. K.-H. Wehking, “Tradition und Innovation – weltweite Seilforschung: Wechselwirkungen,” Jahrbuch Universität Stuttgart 2000, 2000.
    7. K.-H. Wehking and R. Schulz, “Ein neuer Trend: Visualisierung von Simulationsabläufen durch Animation.,” Logistik für Unternehmen 9/2000, pp. 78–81, 2000.
    8. K. Feyrer, “Absenken der leeren Hakenflasche.,” Fördern und Heben 50 (2000) 3, pp. 216 – 218, 2000.
    9. K. Feyrer, “Drahtseile - Bemessung, Betrieb, Sicherheit. (2. Auflage),” 2000.
  19. 1999

    1. H. J. Roos, G. Friess, and S. Coskun, “Einsatz standardisierter Datenträger für den warenbegleitenden Informationsfluß in betriebsübergreifenden Ver- und Entsorgungssystemen,” Abschlußbericht (SI Nr. S 396); IFT - LL - FB - 12 - 2, (07/1999), 1999.
    2. K.-H. Wehking and R. Schulz, “Systematische Entwicklung innovativer Fahrzeugkonzepte für die zukünftigen Aufgaben der Entsorgungswirtschaft.,” Jahrbuch der Logistik 1999, pp. 286–288, 1999.
    3. R. Schulz, “Virtueller Baukasten,” Fördertechnik `99, Sonderpublikation der Zeitschrift Fördermittel Journal, 1999.
    4. K. Feyrer, “Prof. Dr.-Ing. Karl Schmidt wird 70.,” Lift-Report 25 (1999) 3, pp. 85 – 86, 1999.
    5. H. J. Roos, “Achslastmessung am rollenden Lastzug,” Straßenverkehrstechnik 43 (1999) Heft 9, pp. 451–454, 1999.
    6. K.-H. Wehking, “Outsourcing der Entwicklung.,” dhf (1999) 9, pp. 15–18, 1999.
    7. K.-H. Wehking and R. Schulz, “Systematische Entwicklung innovativer Fahrzeugkonzepte für der zukünftigen Aufgaben der Entsorgungswirtschaft.,” Jahrbuch der Logistik 1999, pp. 286–288, 1999.
    8. K.-H. Wehking, “Fördertechnik und E-Commerce.,” Fördertechnik 11 (1999) 8, p. S. 8–11, 1999.
    9. K.-H. Wehking, “Simulation of the operation of cable-propelled automated people movers.,” OITAF Congress 1999 San Francisco California, USA, 1999.
    10. K.-H. Wehking, “Ein Frischluftschnorchel für Mann und Motor.,” Handelsblatt, 24.2.1999 / Nr. 38, p. 53, 1999.
    11. K.-H. Wehking, “Neuartige Logistikkonzeption für die Automation der Stückgutspeditionswirtschaft.,” 5. Magdeburger Logistik-Tagung 18/19. November 1999, Tagungsband, pp. 154–163, 1999.
    12. K.-H. Wehking, “Neue Erkenntnisse aus der Drahtseilforschung.,” Dresdner Fördertechnik Tagung7/8. Oktober 1999 Tagungsband, pp. 49–64, 1999.
    13. D. Messerschmidt, A. Klöpfer, and S. Gelies, “Betriebsbeanspruchung von Autobetonpumpen.,” Hebezeuge und Fördermittel 39 (1999) 7/8 mit Special´99, pp. 16–19, 1999.
    14. K.-H. Wehking, “Innovationspotentiale der Logistik: Vergeßt die Hardware nicht.,” Logistik im Unternehmen 13(1999), Nr.3-März, pp. 1–1, 1999.
  20. 1998

    1. K.-H. Wehking, J. Heimsoth, and C. Luckner, “Nutzung moderner Seitenlader-Techniker.,” Hebezeuge und Fördermittel, Berlin 38 (1998) 5, pp. 235–237, 1998.
    2. H. J. Roos, “Pallets, rolcontainers, kratten en andere ladingdragers.,” Kapitel 3.9.C im Heft 13, Praktijboek Magazijen, Kluwer Bedrijfswetenschappen, Deventer (1998), pp. 1–18, 1998.
    3. K.-H. Wehking, “Magnetinduktive Prüfung von Aufzugseilen.,” LIFT-REPORT 24 (1998) 6(November/Dezember), pp. 6–22, 1998.
    4. H. J. Roos, “The automated swap-body-transfer,” Vortrag vom 11.05.1998 im TEMPUS-JEP-09139/95; Computer Science in Management, 1998.
    5. R. G. and K. Feyrer, “Drahtbruchprozeß bei laufenden Drahtseilen.,” TÜ 39 (1998) 3, pp. 37 – 40, 1998.
    6. M. Scheffler, K. Feyrer, and K. Matthias, “Fördermaschinen - Hebezeuge, Aufzüge, Flurförderzeuge,” 1998.
    7. K.-H. Wehking, “Der Kopf braucht tüchtige Hände.,” Handelsblatt, 4. 2.1998 / Nr.24, p. 43, 1998.
    8. K.-H. Wehking and C. Luckner, “Normalabfall als Versuchsgut.,” Fördern und Heben (F+H) 48 (1998) Nr. 11, pp. 862–863, 1998.
    9. K.-H. Wehking, D. Messerschmidt, and J. Merz, “Entwicklungs - Kooperation Wege zu einem kostenoptimierten Stetigfördersystem.,” Hebezeuge und Fördermittel 38 (1998) 12, pp. 600–601, 1998.
    10. H. J. Roos, “The automated Swap-Body-Transfer.,” Vortrag vom 11.5.1998 im TEMPUS JEP-09139/95; Computer Science in Management, 1998.
    11. K. Feyrer, “Nachschmierung von laufenden Drahtseilen.,” DRAHT 49 (1998) 1, p. 4o –46, 1998.
    12. K.-H. Wehking, H. J., and L. C., “Rationeller Umschlag von Abfällen Nutzung moderner Seitenlader-Technik,” Hebezeuge und Fördermittel (1998) 38, pp. 235–237, 1998.
    13. K.-H. Wehking, D. Messerschmidt, and J. Merz, “Wege zu einem kostenoptimierten Stetigfördersystem.,” Hebezeuge und Fördermittel 38 (1998) 12, pp. 600–601, 1998.
    14. K.-H. Wehking, “Neue Technikbereiche für zukünftige Logistiklösungen.,” Jahrbuch der Logistik 1998, pp. 191–194, 1998.
    15. H. J. Roos, “Teileidentifikation in der Möbelfertigung, Vortrag vom 08.05.1998 bei den Möbeltagen `98 in Dresden,” Berichtsband der ihd und DGfH, Dresden 1998, 1998.
    16. D. Messerschmidt, “Beanspruchungskollektive von Staplerhubgerüsten,” Hebezeuge und Fördermittel 38 (1998) Nr. 1-2, p. 29/32, 1998.
    17. H. J. Roos, “Stadtverkehr und Umwelt-Logistik. Ansätze zur Mobilität von Personen und Gütern in Ballungsräumen; Umweltgerecht mobil in Europa: Menschen und Güter auf neuen Wegen (1998),” pp. 183–195, 1998.
    18. O. Schraft and K. Feyrer, “Biegesteifigkeit und Wirkungsgrad laufender Drahtseile,” Fördern und Heben 48 (1998) 7, pp. 527 – 531, 1998.
    19. K.-H. Wehking, “Neue mechanische Komponenten fehlen.,” FÖRDERMITTELJOURNAL (1998) 4, p. 26, 1998.
    20. H. J. Roos, “Zarzadzanie Komunikacja w zdedecentralizowanych strukturach Logistycznych,” Vortrag vom 21.05.1998 auf der LOGISTICS `98 in Katowice/PL, pp. 87–107, 1998.
    21. H. J. Roos, “Beurteilungskriterien zur Funktionstüchtigkeit, Handhabung und Lebensdauer von Mehrwegbehältern,” Logistik im Unternehmen 12 (1998); Nr. 1/2, pp. 64–68, 1998.
    22. H. J. Roos, “Stadtverkehr und Umwelt - Logistikansätze zur Mobilität von Personen und Gütern,” Umweltgerecht mobil in Europa: Menschen und Güter auf neuen Wegen. Beiträge der Akademie für Natur- und Umweltschutz (Hrsg.) Band 25 (1998), 1998.
  21. 1997

    1. K.-H. Wehking, J. Heimsoth, and R. Schulz, “Industrieentsorgung auf dem Prüfstand.,” Hebezeuge und Fördermittel, 37 (1997) 10, pp. 432–435, 1997.
    2. F. Beisteiner, “Vergütete Getriebe erhöhen die Sicherheit.,” Hebezeuge und Fördermittel 37(1997) 7/8, pp. 289–293, 1997.
    3. K. Feyrer, “Biegewechselzahl und Ablegereife von Spiral-Rundlitzenseilen.,” F+H Fördern und Heben 47 (1997) 5, pp. 356 – 360, 1997.
    4. H. J. Roos, J. Jessen, and W. Vogt, “Stadt - Mobilität - Logistik,” 1997.
    5. U. Lages, K. Timm, C. Vorwerk, and et.al., “Direct adaption of the driver behaviour on control strategies for ACC-vehicles, including warning strategies.,” Proceedings 6th European Congress EAEC 1997, Vol.1 - Vehicle Dynamics. Cernobbio: ATA, 1997, 1997.
    6. H. J. Roos, “Modelle zur Mobilität für Personen und Güter in der Stadt.,” Stadt - Mobilität - Logistik, 1997.
    7. H. J. Roos, “Logistik Management - Strategische Wettbewerbsvorteile durch Logistik.,” Buchbesprechung in der “management revue” Nr. 01 / 97, 1997.
    8. K. Feyrer, “Prüfung der Fangvorrichtung im Aufzug.,” Lift-Report 23 (1997) 1, pp. 6–12, 1997.
    9. K.-H. Wehking, “Das Kreislaufwirtschaftsgesetz und seine Rückwirkungen auf die Entsorgungswirtschaft.,” Der gläserne Hersteller- Welche Auskunft Gibt der Erzeuger?, pp. 63–66, 1997.
    10. W. Vogel and K. Feyrer, “Zur Dimensionierung von hydraulischen Puffern für Treibscheibenaufzüge.,” Lift-Report 23 (1997) 4, pp. 6 – 10, 1997.
    11. K.-H. Wehking, H. J., and S. R., “Kreislaufwirtschaft in der Praxis Industrieentsorgung auf dem Prüfstand,” Hebezeuge und Fördermittel (1997) 10, pp. 432–435, 1997.
    12. H. J. Roos, M. Koch, and B. R. K., “Institut entwickelt System zum automatisierten Rückwärtsfahren von Nutzfahrzeugen.,” Logistik im Unternehmen 11 (1997); Nr. 4/5, pp. 52–54, 1997.
    13. F. Beisteiner, “Spielzeitberechnung für Seitenstapler mit von der Höhenlage der Last abhängiger Fahrgeschwindigkeit.,” F+H Fördern und Heben 47(1997)Nr.10, pp. 729–732, 1997.
    14. U. Briem and K. Feyrer, “Verbesserung der Ablegereifeerkennung laufender Drahtseile.,” Technische Überwachung TÜ 38 (1997)3, pp. 55–59, 1997.
    15. K. Feyrer, “Lebensdauer-Vorhersage von laufenden Drahtseilen.,” Konstruktion 50 (1998) 4, pp. 51 – 52, 1997.
    16. K.-H. Wehking and J. Heimsoth, “Anforderungen an Radlader und Bagger in der Entsorgungswirtschaft.,” Fördern und Heben 47 (1997) 9, pp. 672–673, 1997.
    17. K. Feyrer, “Drehverhalten von Spiral-Rundlitzenseilen.,” DRAHT 48 (1997) 2, pp. 34 – 36, 1997.
  22. 1996

    1. H. J. Roos, “Verbundkonzepte der Industrie verlangen neue logistische Lösungen,” Logistik im Unternehmen 10 (1996); Nr. 1/2, p. 14, 1996.
    2. F. Beisteiner, “Die Entwicklung der Fördertechnik seit Mitte der 50er Jahre in: Fördertechnik in Wissenschaft und Praxis,” Begleitband zum Festkolloquium am 09.10.1996 in Magdeburg, 1996.
    3. K. Feyrer, “Wedge sockets.,” OIPPEC - Bulletin 71, Reading June 1996, pp. 75 – 79, 1996.
    4. K.-H. Wehking, “Kreislaufwirtschaft verändert die Abläufe.,” Frankfurter Allgemeine Zeitung (FAZ), Blick durch die Wirtschaft (1996) 8, pp. 70–72, 1996.
    5. K.-H. Wehking, “Fördertechnik für die Entsorgung.,” Jahrbuch der Logistik (1996), pp. 245–248, 1996.
    6. D. Messerschmidt, “Beanspruchungskollektive aus typischen Einsatzfällen von Gabelstaplern,” Begleitband zur “Hamburger Staplertagung,” 1996.
    7. K.-H. Wehking, “Mit PKW und Shuttle in die autofreie Innenstadt - City-Logistik 2000 - eine Konzeptstudie.,” 1996.
    8. K.-H. Wehking, “Nichts bleibt wie es ist.,” Entsorga-Magazin (1996) 3, pp. 22–26, 1996.
    9. K.-H. Wehking, “Entsorgungslogistik als wesentlicher Bestandteil der zukünftigen Kreislaufwirtschaft.,” UmweltWirtschafts-Forum 4. Jg., H. 4, Dezember 1996, pp. 20–25, 1996.
    10. H. J. Roos, “Prozeßanalyse zur Einbettung der Instandhaltung in der Netzproduktion - dargestellt aus der Sicht der Logistiksystemplanung.,” Engin. Machines Problems, Instytut Technologii Eksploatacij, Radom Vol. 8, 1996, pp. 5–21, 1996.
    11. K. Feyrer, “Einfache Berechnung der Seiltriebe von Hebezeugen.,” Hebezeuge und Fördermittel, Berlin 36 ( 1996 ) 4 und 5, pp. 186–188; 242–243, 1996.
    12. H. J. Roos, “Neues Warenverteilzentrum arbeitet mit automatischen Lagersystemen und SAP/R3-Lagerverwaltung.,” Logistik im Unternehmen 10 (1996); Nr. 11/12, pp. 30–32, 1996.
    13. K.-H. Wehking, “Entsorgungslogistik.,” material management (1996) 6, pp. 39–42, 1996.
  23. 1995

    1. K. Feyrer, “Buchbesprechung, Scheffler, Grundlagen der Fördertechnik - Elemente und Triebwerke.,” Konstruktion 47 ( 1995 ) 10, p. 328, 1995.
    2. K. Feyrer and F. Dudde, “Schutzmaßnahmen gegen unkontrolliertes Fahren von Treibscheibenaufzügen.,” Schriftreihe der Bundesanstalt für Arbeitsschutz Fb 706, 1995.
    3. K.-H. Wehking, “Entsorgungslogistik III,” Besprechungsbeleg: Rohstoff Rundschau (1995) 3, 1995.
    4. K. Feyrer, “Endurance formula for wire ropes under fluctuating tension.,” OIPEEC - Bulletin No. 70 Reading Dec. 1995, pp. 47–56, 1995.
    5. K. Feyrer and F. Dudde, “Schutzmaßnahmen gegen unkontrolliertes Fahren von Treibenscheibenaufzügen.,” Schriftenreihe der Bundesanstalt für Arbeitsschutz Fb 706, 1995.
    6. K. Feyrer, “Wire rope fatigue and size effect - Discussion.,” OIPEEC - Bulletin No.70; Reading Dec.1995, p. 29, 1995.
    7. H. J. Roos, “Gedanken zur Auswahl flexibler Fördermittel für den VDA-KLT,” Verbesserung der Kleinteilelogistik, 1995.
    8. K.-H. Wehking, “Realisierung von Entsorgungssystemen.,” Jahrbuch der Logistik 1995, pp. 98–101, 1995.
    9. K.-H. Wehking, “Den aktuellen Ansprüchen Rechnung tragen.,” Fördern und Heben (F+H) 45 (1995) 4, pp. 237–239, 1995.
    10. K. Feyrer, “Zur Fangprobe von Treibscheibenaufzügen mit Bremsfangvorrichtungen.,” Techn. Überwachung 36 ( 1995 ) 3, pp. 79–84, 1995.
  24. 1994

    1. K.-H. Wehking and A. Rinschede, “Buchreihe Entsorgungslogistik.,” 1994.
    2. H. J. Roos, “Logistische Systeme für die Produktion.,” Wechselwirkungen, Jahrbuch 1994, Universität Stuttgart, 1994.
    3. K.-H. Wehking, “Entsorgungslogistik II,” Besprechungsbeleg: Blickpunkt Wirtschaft (1994) 10, 1994.
    4. K.-H. Wehking, “Neues Mehrweggebinde für Poolsysteme.,” Internationale Transport - Revue (itr) (1994) 3, pp. 11–13, 1994.
    5. K. Feyrer, “Berechung der Lebensdauer von laufenden Drahtseilen.,” DRAHT 45 ( 1994 ) 7/8, pp. 440–445, 1994.
    6. F. Beisteiner, “Stapler : Beanspruchungen, Betriebsverhalten und Einsatz,” 1994.
    7. K. Feyrer and F. Dudde, “Schutzmaßnahmen gegen unkontrolliertes Fahren von Triebscheibenaufzügen.,” Lift - Report 20 ( 1994 ) 5, pp. 6 – 14, 1994.
    8. K.-H. Wehking, “Entwicklung einer Mehrweg-Transportverpackung.,” Zeitschrift für Logistik (1994), pp. 57–58, 1994.
    9. K.-H. Wehking, “Einfache Bausteine für die Logistik gefragt.,” Logistik im Unternehmen 8 (1994) 12, pp. 77–79, 1994.
    10. K.-H. Wehking, “Entsorgung im Krankenhaus.,” Transferbrief (1994) 4, p. 9, 1994.
    11. K. Feyrer, “Drahtseile - Bemessung, Betrieb, Sicherheit.,” 1994.
  25. 1993

    1. K. Feyrer, “Endurance Calculation of Wire Ropes Running over Sheaves (actual form).,” OIPEEC - Round Table Delft, 8. - 11. September 1993, TU Delft, 1993.
    2. K. Feyrer, “Drahtseile unter schwellender Zug- und Biegebeanspruchung.,” DRAHT 43 ( 1992 ) 3, pp. 226–233, 1993.
    3. K.-H. Wehking, “Neue Kommissioniertechnik für biegeschlaffe Teile.,” Materialfluß (1993) 3, p. 40, 1993.
    4. F. Beisteiner, D. Messerschmidt, and M. Hesse, “Staplerhubgerüste mit CAD und FEM berechnen.,” F + H “Fördern und Heben” 43 (1993) Nr. 7-8, p. 492/495, 1993.
    5. K.-H. Wehking, “Inverlagnahme des Tagungsbandes ‘betrieblicher Umweltschutz’.,” Ing. Gruppe Tribotechnik (1993) 7, 1993.
    6. K.-H. Wehking, “Optimierung der Entsorgung durch Anwendung der Entsorgungslogistik.,” Uni d. deutschen Wirtschaft Schloß Gracht (1993) 6, 1993.
    7. K.-H. Wehking, “Bis in zehn Jahren.,” Fracht Management (FM) (1993) 10, pp. 48–49, 1993.
    8. K. Feyrer, “Symbols for the loading elements of wire ropes in rope drives.,” OIPEEC - Bulletin 65; Reading June 1993, pp. 59–63, 1993.
    9. K. Feyrer and K. Jahne, “Zuverlässigkeit des Ablegekriteriums Drahtbruchzahl bei laufenden Drahtseilen.,” DRAHT 44 ( 1993 ) 7/8, pp. 427–434, 1993.
  26. 1992

    1. K.-H. Wehking, “Biegeschlaffe Produkte zum Versand zusammentragen.,” Handelsblatt 144 (1992) 7, 1992.
    2. K.-H. Wehking and R. Hüning, “Autofreie Innenstädte: Ideen für veränderte Verkehrs- und Einkaufstrukturen.,” transport magazin (1992) 2, p. S. 12–14, 1992.
    3. K.-H. Wehking, “Neuartiges Konzept zur Sortierung von Sonderabfallkleinmengen.,” Jubiläumsschrift -20 Jahre- Lehrstuhl für Förder und Lagerwesen, pp. 7–7 – 7–12, 1992.
    4. K.-H. Wehking and K.-W. Michaelis, “Soft-Goods-Dispenser: Eine neue Kommissioniertechnik.,” Fördern und Heben (F+H) 42 (1992) 4, pp. 27–28, 1992.
    5. F. Beisteiner, D. Messerschmidt, and U. Zielbauer, “Verschleißuntersuchungen am Grabgefäß im Felshaufwerk arbeitender Hydraulikbagger - Messung von Grabkräften und Grabbewegungen.,” BMT “Baumaschine + Bautechnik” 39 (1992) Nr. 1, p. 9/13, 1992.
    6. H. J. Roos, “Logistikdiskussionen auf breiter Basis Serienartikel in Logistik,” Logistik heute, Heft 10/1992, S.41-44, 1992.
    7. K. Feyrer, “Einfluß der Drahtfestigkeit auf die Biegewechselzahl von Drahtseilen.,” DRAHT 43 ( 1992 ) 7/8, pp. 663–666, 1992.
    8. K. Feyrer, “Reference values for the evaluation of wire rope tests.,” OIPEEC - Bulletin 63; Reading May 1992, pp. 74–78, 1992.
    9. K.-H. Wehking, “Reduzierung der Abfallmengen in Industriebetrieben durch Anwendung neuer Konzepte der Entsorgungslogistik.,” Produktion (1992), 1992.
    10. K.-H. Wehking and R. Hüning, “Autofreie Innenstädte.,” transport förder und lagertechnik (1992) 7/8, p. S. 10–11, 1992.
    11. K.-H. Wehking, “Integration der Entsorgungsabläufe in den Materialfluß.,” dhf (1992) 3, pp. 68–72, 1992.
    12. K.-H. Wehking, “Abfall - Verminderungs- und Vermeidungs - Strategien.,” Zeitschrift für Logistik (1992) 1, pp. 44–47, 1992.
  27. 1991

    1. F. Beisteiner and X. Wei, “Materialflußengpässe minimieren.,” F + H “Fördern und Heben” 41 (1991) Nr. 9, p. 680/686, 1991.
    2. K.-H. Wehking, J. Hennemann, and W. Meyer, “Umweltschutz und Kostensenkung kein Widerspruch.,” Material Management Magazin 5 (1991) 3, pp. 39–43, 1991.
    3. K.-H. Wehking, J. Hennemann, and W. Meyer, “Kostensenkung ohne Widerspruch. Neue Entsorgungskonzeption bei DuPont.,” Schweizer Maschinenmarkt (SMM) 25 (1991) 5, pp. 70–77, 1991.
    4. K. Feyrer, “Gestaltung von Seilschlössern.,” Sicher ist Sicher. 42 ( 1991 ) 2, pp. 66 – 71, 1991.
    5. K.-H. Wehking, “Entsorgungslogistik - neue Technik senkt Risiko und Kosten.,” Industrie Service (1991) 3, pp. 33–35, 1991.
    6. K.-H. Wehking and R. Hüning, “Sortierung von Sonderabfall-Kleinmengen.,” Entsorga- Magazin (1991) 2, pp. 46–51, 1991.
    7. K.-H. Wehking, “Logistiksystem für den automatischen Materialfluß auf Werksgeländen.,” Zeitschrift für Logistik (1991) 1, pp. 39–42, 1991.
    8. K. Feyrer and W. Vogel, “Hochfestes Faserseil beim Lauf über Seilrollen.,” DRAHT 42 (1991) 11, pp. 814–818, 1991.
    9. K. Feyrer, “Klemmwinkel und Klemmlängen von Seilschlössern.,” Schriftenreihe der Bundesanstalt für Arbeitsschutz Fb 622, 1991.
    10. K. Feyrer and K. Jahne, “Seillebensdauer bei Gegenbiegung.,” DRAHT 42 ( 1991 ) 6, pp. 433 – 438, 1991.
    11. K. Feyrer, “Sicherheitszuwachs durch mehrere parallele Seile.,” Fördern u. Heben 41 ( 1991 ) 12, pp. 1036– 040, 1991.
    12. K. Feyrer and N. Wang, “Spannungen in Spiralseilen mit erzwungener und freier Krümmung,” Fördern und Heben 41 ( 1991 ) 9, pp. 710– 716, 1991.
    13. K.-H. Wehking, R. Hüning, and H. Löbbing, “Neuartiger Lösungsansatz zur Reduzierung der Gefahrenpotentiale für die Beschäftigten in Sortieranlagen für Sonderabfallkleinmengen.,” Müll + Abfall (1991) 1, pp. 45–49, 1991.
    14. K. Feyrer, “Parallele Aufzugseile zur Verbesserung der Sicherheit.,” Kongress-Buch Interlift 91, pp. 64 – 79, 1991.
    15. F. Beisteiner and X. Wei, “Verhalten innerbetrieblicher Transportsysteme.,” F + H “Fördern und Heben” 41 (1991) Nr. 5, p. 390/396, 1991.
    16. F. Beisteiner and H. Y., “Einfluß von Fertigungstoleranzen auf die Bemessung von FFZHubgerüsten.,” F + H “Fördern und Heben” 41 (1991) Nr. 3, p. 162/169, 1991.
    17. K. Feyrer, “Discard criteria for wire ropes.,” Elevatori ( 1991 ) Juli/August 1991, pp. 23–31, 1991.
    18. K. Feyrer, “Buchbesprechung: Costello, Theory of Wire Rope.,” DRAHT 42 ( 1991 ) 9, p. 636., 1991.
    19. K.-H. Wehking, “Entsorgungslogistik: Die Technik senkt Kosten und Risiko.,” Jahrbuch der Logistik 1991, pp. 170–176, 1991.
    20. K. Feyrer, “Klemmwinkel und Klemmlänge von Seilschlössern.,” Schriftenreihe Bundesanstalt für Arbeitsschutz. Forschung Fb 622., 1991.
  28. 1990

    1. K.-H. Wehking, “Entsorgungslogistik - ein neues Arbeitsgebiet der Logistik.,” M + W (1990) 8, pp. 46–48, 1990.
    2. K.-H. Wehking, “Schwerlast - FTS für den Outdoor - Einsatz.,” Industrie Service (1990) 4, pp. 104–106, 1990.
    3. K. Feyrer and B. Gu, “Die Restbruchkraft von Drahtseilen nach wiederholtem Lauf über Seilrollen.,” Draht 41 ( 1990 ) 10, pp. 953–957, 1990.
    4. K.-H. Wehking, “Getrennte Wertstoffsammlung aus Haus und Gewerbemüll.,” Internationale Transport - Revue (itr) (1990) 11, pp. 27–32, 1990.
    5. K.-H. Wehking, “Technische Anforderungen aus Sicht der Logistik an die Entsorgungswirtschaft bei Umsetzung des dualen Abfallwirtschaftssystems.,” Entsorga-Magazin (1990) 10, pp. 71–76, 1990.
    6. K.-H. Wehking, “Schnellfahrende Outdoor-Schwerlast-FTS schließen Automatisierungslücke im Materialfluß von Werksarealen.,” Logistik im Unternehmen (1990) 3, pp. 46–49, 1990.
    7. K.-H. Wehking, “Neue Technik senkt Risiko und Kosten.,” Jahrbuch der Logistik 1990, pp. S.1–4, 1990.
    8. K.-H. Wehking, “Zwei Tonnen reichen.,” Entsorga-Magazin 9 (1990) 3, pp. 57–63, 1990.
    9. K.-H. Wehking, “Schwerlast - Outdoor - FTS.,” Fördern und Heben (F+H) 40 (1990) 4, pp. 54–58, 1990.
    10. E. Chen and K. Feyrer, “Vergleich der Standardsteuerungen von Einzelaufzügen.,” Deutsche Hebe- und Fördertechnik dhf 36 (1990) H.5, pp. 38–40, 1990.
    11. K. Feyrer and andere, “Stehende Drahtseile und Seilendverbindungen.,” Kontakt u. Studium Bd 306, 1990.
    12. K. Feyrer, “Sicherheitszuwachs durch zwei paralleltragende Bauteile am Beispiel von Drahtseilen.,” Wechselwirkungen Jahrbuch 1990, pp. 47–53, 1990.
    13. K. Feyrer and K. Jahne, “Seilelastizitätsmodul von Rundlitzenseilen.,” DRAHT 41 ( 1990 ) 4, pp. 498–504, 1990.
    14. K.-H. Wehking, “Abfallverminderung und Vermeidung in Industrie & Handel.,” dhf (1990) 12, pp. 38–40, 1990.
    15. K. Feyrer and andere, “Stehende Drahtseile und Seilendverbindungen.,” Kontakt und Studium Bd. 306, 1990.
    16. K.-H. Wehking, “Logistisches Entsorgungs-System mit getrennter Wertstoff-Sammlung.,” Distribution (1990) 3, pp. 21–23, 1990.
    17. K. Feyrer, “Number of bending cycles of wire ropes in different bending machines.,” OIPEEC - Bulletin 59, pp. 5–12, 1990.
    18. K.-H. Wehking, “Logistikkonzept zur durchgängigen Automatisierung im Handel.,” Logistik im Unternehmen (1990) 1, pp. 17–20, 1990.
    19. K.-H. Wehking, “Logistikkonzept zur durchgängigen Automatisierung im Handel.,” Deutsche Hebe- und Fördertechnik (1990) 3, pp. 34–36, 1990.
    20. K.-H. Wehking, “Technische Anforderungen an die Umsetzung des Dualen Abfallwirtschaftssystems.,” Entsorga-Magazin 9 (1990) 11, pp. 71–76, 1990.
    21. K.-H. Wehking, “Automatischer Materialfluß im Freien.,” Fördertechnik (1990) 6, pp. 54–58, 1990.
    22. K.-H. Wehking and W. Krieg, “Ganzheitlich konzipierte Logistik-Systeme.,” packung & transport (1990) 3, pp. 32–34, 1990.
    23. F. Beisteiner and E. F. Beha, “Messung dynamischer Beanspruchung an Flurförderzeugen in Feldversuchen.,” F + H “Fördern und Heben” 40 (1990) Nr. 9, p. 600/608, 1990.
    24. K.-H. Wehking, “Logistiksystem für den automatischen Materialfluß auf Werksgeländen.,” Fördertechnik (1990) 7, pp. 23–26, 1990.
  29. 1989

    1. K. Feyrer, “Discard Number of WIRE Breaks for Stranded Ropes.,” OIPEEC - Round - Table 1989 in Zürich., pp. 6.1–6.11, 1989.
    2. K.-H. Wehking, “Logistik der Schüttgüter.,” Fördertechnik (1989) 4, p. S. 12–13, 1989.
    3. K. Feyrer, “Zur Auslegung von Aufzügen in einfachen Sonderfällen.,” Lift - REPORT 15 (1989) 3, pp. 6–10, 1989.
    4. F. Beisteiner and U. Borcherdt, “Mechanische Schnittstellen im CIM-Verbund.,” F + H “Fördern und Heben” 39 (1989) Nr. 9, p. 715/724, 1989.
    5. K.-H. Wehking, “Entsorgungslogistik - ein neues Arbeitsgebiet der Logistik.,” Distribution (1989) 3, pp. 13–18, 1989.
    6. K.-H. Wehking and R. Jünemann, “CARGO 2000-ein neues Konzept für den schnellen Kleingutverkehr auf der Schiene.,” Jahrbuch des Eisenbahnwesens., 1989.
    7. K.-H. Wehking, “Entsorgungslogistik, neues Logistik-Problemfeld.,” Management - Zeitschrift (1989) 8, pp. 44–48, 1989.
    8. K.-H. Wehking, “Entsorgung - ein neues Arbeitsgebiet der Logistik.,” Der Betriebsleiter (1989) 7-8, pp. 45–48, 1989.
    9. K.-H. Wehking, “CARGO 2000-ein neues Konzept für den schnellen Kleingutverkehr auf der Schiene.,” Jahrbuch des Eisenbahnwesens, pp. 80–85, 1989.
    10. K.-H. Wehking, “Normmüll - eine neue Möglichkeit zur Optimierung der Entwicklung und des Testes von förder-, lager- und handhabungstechnischen Einrichtungen für die Entsorgungswirtschaft.,” Müll und Abfall 21 (1989) 5, pp. 242–248, 1989.
    11. K.-H. Wehking, “Flexibel und reaktionsschnell; Ganzheitliches logistisches Denken eröffnet Rationalisierungspotentiale im Handel.,” Dynamik im Handel (1989) 12, pp. 41–45, 1989.
    12. K. Feyrer and andere, “Laufende Drahtseile.,” Kontakt u. Studium Bd 270, 1989.
    13. K. Feyrer, “Sicherheitszuwachs durch zwei parallele Seile.,” Fördern und Heben 39 ( 1989 ) 10, pp. 820 – 826, 1989.
    14. K. Feyrer and W. Beck, “Zur Mehrfachanordnung von Spannseilen.,” Internationale Seilbahn-Rundschau 32 ( 1989 ) 2, pp. 8– 9, 1989.
    15. F. Beisteiner and H. Neubert, “Einlaufverhalten und Grübchenschäden an Getrieberädern für Hebezeuge.,” F + H “Fördern und Heben” 39 (1989) Nr. 4, p. 338/348, 1989.
    16. K.-H. Wehking, “Entsorgungslogistik am Beispiel Sonderabfall.,” Müll und Abfall 21 (1989) 11, pp. 592–597, 1989.
    17. K.-H. Wehking and R. Holzhauer, “Tendenzen der Schüttguttechnologie untersucht.,” Logistik im Unternehmen (1989) 3, pp. 102–103, 1989.
    18. K. Feyrer and andere, “Laufende Drahtseile.,” Kontakt u. Studium Bd. 270, 1989.
    19. K.-H. Wehking, “Automatisierung der Förder-, Lager- und Handhabungsaufgaben der Entsorgungslogistik.,” Entsorga-Magazin 8 (1989) 11, pp. 61–64, 1989.
    20. K.-H. Wehking and R. Jünemann, “Aus Abfall wird Rohstoff.,” Jahrbuch der Logistik 1989, p. S. 10–14, 1989.
  30. 1988

    1. K. Feyrer and R. Hemminger, “Drahtseile mit Aluminium-Preßverbindungen, Zug- und Zugschwellversuche.,” Schriftenreihe Bundesanstalt für Arbeitsschutz. Forschung Fb Nr. 527, 1988.
    2. K. Feyrer and W. Holeschak, “Die Lebensdauer von Aufzugseilen und Treibscheiben im praktischen Betrieb.,” Lift-Report 14 ( 1988 ) 1, pp. 6 – 9, 1988.
    3. K. Feyrer, “Die praktische Anwendung einer neuen Methode zur Drahtseilberechnung.,” DRAHT 39 ( 1988 ) 3, pp. 339 – 343, 1988.
    4. F. Beisteiner, “Zur dynamischen Beanspruchung der Tragwerke von Flurförderzeugen.,” Vortragsveröffentlichung der Internationalen Tagung für Fördertechnik vom 6. bis 8. Okt. 1988 in Kazanlak, Bulgarien, 1988.
    5. K. Feyrer and E. Wolf, “Seilbedingte Einflüsse auf die Lebensdauer laufender Drahtseile.,” DRAHT 39 ( 1988 ) 11, pp. 1088 – 1093, 1988.
    6. F. Beisteiner, “Rechnergestützte Planung von Transport-Systemen.,” Vortragsveröffentlichung der Internationalen Tagung für Fördertechnik, Hochschule für Verkehrswesen “Friedrich List”, vom 30.8. bis 1.9.1988 in Dresden, 1988.
  31. 1987

    1. K. Feyrer, “Seiltriebe.,” Lift-Report 13 ( 1987 ) 5, pp. 11–17, 1987.
    2. F. Beisteiner and E. F. Beha, “Dynamische Beanspruchungen der Hubgerüste und Fahrzeugrahmen von Gabelstaplern.,” F + H “Fördern und Heben” 37 (1987) Nr. 5, p. 334/343, 1987.
    3. F. Beisteiner, D. Messerschmidt, and H. Neubert, “Flankentragfähigkeit vergüteter Getrieberäder.,” F + H “Fördern und Heben” 37 (1987) Nr. 7, p. 475/477, 1987.
    4. K. Feyrer and K. Oplatka, “Wire Rope Cast Sockets, Influence of Temperature.,” OIPEECBulletin Nr. 53, pp. 34–42, 1987.
    5. K. Feyrer and G. Schiffner, “Spannungen in laufenden Drahtseilen.,” DRAHT 38 ( 1987 ) 2 u. 3, pp. 103–106; 203–206, 1987.
    6. K. Feyrer, Jenner, and T., “Der Querschnitt eines Spiralseiles mit beliebig profilierten Drähten.,” DRAHT 38 ( 1987 ) 12, pp. 939 – 941, 1987.
    7. K. Feyrer and R. Hemminger, “Drahtseile mit Aluminium-Preßverbindungen, Zug- und Zugschwellversuche.,” Schriftenreihe der Bundesanstalt für Arbeitsschutz Fb 527, 1987.
  32. 1986

    1. K. Feyrer and R. Hemminger, “Die Zuordnung von Aluminiumpreßklemme und Drahtseil.,” DRAHT 37 (1986 ) 3, pp. 115 – 121, 1986.
    2. K. Feyrer, “Spleißen,” Beitrag im Handbuch der Fertigungstechnik, Bd. 5, Fügen, Handhaben, Montieren, pp. 99–104, 1986.
    3. K. Feyrer, “Pressure between tape and pulley.,” OIPEEC-Bulletin 52, pp. 23 – 31, 1986.
    4. G. Oplatka and K. Feyrer, “Temperaturverhalten von Seilvergüssen.,” Schriftenreihe der Bundesanstalt für Arbeitsschutz Fb 460, 1986.
    5. K. Feyrer and G. Schiffner, “Drehmoment und Drehsteifigkeit von Drahtseilen.,” DRAHT 37 (1986 ) 1 und 2, pp. 20 – 22; 62 – 66, 1986.
    6. F. Beisteiner and J. Moldaschl, “Planung von innerbetrieblichen Transportsystemen.,” F + H Fördern und Heben 36 (1986) Nr. 10, p. 732/736, 1986.
    7. K. Feyrer, “Endurance procedures with their practical applications.,” OIPEEC -Bulletin 52, pp. 32–37, 1986.
    8. K. Feyrer and R. Hemminger, “Temperaturverhalten von Seilvergüssen, Teil 2, Statische Versuche.,” 1986.
  33. 1985

    1. K. Feyrer, “Ablegebiegewechselzahl von Parallelschlagseilen.,” DRAHT 36 ( 1985 ) 3, pp. 127– 131, 1985.
    2. F. Beisteiner and H. Neubert, “Flankentragfähigkeit großmoduliger Getrieberäder aus 42 CrMo 4 bei Durchlauf- und Reversierbetrieb im Zeitfestigkeitsbereich. Vergleich mit dem Werkstoff Ck 45.,” F + H “Fördern und Heben” 35 (1985) Nr. 11, p. 851/856, 1985.
    3. K. Feyrer, “Der optimale Seildurchmesser.,” DRAHT 36 ( 1985 ) 6, pp. 289 – 291, 1985.
    4. K. Feyrer, “Analytical interpretation of fatigue bending tests.,” OIPEEC-Bulletin Nr. 49., pp. 19 – 22, 1985.
    5. K. Feyrer, “The number of bending cycles of parallel lay ropes.,” OIPEEC - Round Table 1985 in East Kilbride, Glasgow - Scotland, pp. 1.2.1 – 1.2.11, 1985.
  34. 1984

    1. K. Feyrer, “Redundanz zur Verbessung der Aufzugsicherheit.,” Lift-Report 10 ( 1984 ) 4, pp. 6 – 12, 1984.
    2. F. Beisteiner and K. Feyrer, “150 Jahre Drahtseile.,” 1984.
    3. K. Feyrer and W. Rieger, “Magnetinduktive Querschnittsmessung von Drahtseilen.,” Glückauf - Forschungsheft 45 (1984 ) 1, pp. 24–28, 1984.
    4. K. Feyrer, “Das Tragverhalten von Seilklemmen und Seilschlössern.,” DRAHT 35 (1984 ) 5, pp. 239–245, 1984.
    5. K. Feyrer, “Ablegedrahtbruchzahl von Parallelschlagseilen.,” DRAHT 35 ( 1984 ) 12, pp. 611 – 615, 1984.
    6. K. Feyrer, “Ablegedrahtbruchzahl und Bruchbiegewechselzahl von achtlitzigen Parallelschlagseilen.,” Tagungsbuch Internationales Kolloquium 150 Jahre Drahtseil 13. und 14. Sept. 1984., 1984.
    7. F. Beisteiner, “Großmodulige Getrieberäder: Einflüsse auf die Flankentragfähigkeit,” Maschinenmarkt 90 (1984) 33, p. 833/836, 1984.
    8. K. Feyrer, “Bruchbiegewechselzahl von Parallelschlagseilen.,” DRAHT 35 ( 1984 ) 11, pp. 566 – 570, 1984.
    9. K. Feyrer, “Redundancy to improve lift safety.,” Tagungsbuch International Lift Symposium 14 - 15 June 1984 Amsterdam., 1984.
  35. 1983

    1. K. Feyrer, “Die Verteilung der Drahtbrüche auf einem Seil.,” DRAHT 34 ( 1983 ) 4, pp. 154 – 159, 1983.
    2. K. Feyrer, “Die Drahtbruchentwickung von laufenden Seilen.,” DRAHT 34 ( 1983 ) 5, pp. 245 – 249, 1983.
    3. K. Feyrer and R. Hemmiger, “New rope-bending-fatique machines constructed in the traditional way.,” OIPEEC-Bulletin Nr. 45, pp. 59– 66, 1983.
    4. F. Beisteiner and J. Moldaschl, “Einsatzstrategien für Fahrzeuge von Fahrerlosen Transportsystemen.,” Vortragsveröffentlichung der 16. IPA Arbeitstagung über “Fahrerlose Transportsysteme”., 1983.
    5. K. Feyrer and M. Molkow, “Die Treibfähigkeit von gehärteten Treibscheiben mit Keilrillen.,” dhf 29 ( 1983 ) 7/8, pp. 209–217, 1983.
    6. K. Feyrer, “Die Lebensdauer von Kranseilen.,” Jahrbuch der Schiffbautechnischen Gesellschaft 77 (1983), pp. 299–307, 1983.
    7. K. Feyrer, “The distribution of wire breaks on a wire rope.,” OIPEEC-Bulletin 46, pp. 48–52, 1983.
    8. K. Feyrer and J. P. Bautz, “Kantenzugversuche mit Fasserseilen.,” Deutsche Seilerzeitung 102 ( 1983 ) 12, pp. 522–524;532–533, 1983.
  36. 1982

    1. K. Feyrer, “Zur Bemessung von Seiltrieben.,” DRAHT 33 ( 1982 ) 3, pp. 133 – 135, 1982.
    2. F. Beisteiner and K.-H. Sperrle, “Flankenfestigkeit großmoduliger Getrieberäder aus Ck 45 bei Durchlaufbetrieb im Zeitfestigkeitsbereich.,” F + H “Fördern und Heben” 32 (1982) Nr. 9, p. 691/696, 1982.
  37. 1981

    1. K. Feyrer, “The Number of Visible Wire Breaks as Discarding Criterion of Wire Ropes.,” OIPEEC-Bulletin Nr. 40, pp. 12–15, 1981.
    2. K. Feyrer, “Die Biegewechselzahl von Standardseilen beim Einfachbiegeversuch.,” Draht 32 ( 1981 ) 10 und 11, pp. 556–558; 603–606, 1981.
    3. K. Feyrer, “Biegewechselzahl von Drahtseilen bei verschiedenen Biegelängen.,” Drahtwelt 67 ( 1981 ) 4, pp. 86–90, 1981.
    4. K. Feyrer, “Zur Bemessung von Seiltrieben.,” Transmatic 81, Schriftenreihe des Institutes für Fördertechnik der Universität Karlsruhe 1981, Heft 2, pp. 12–15, 1981.
    5. F. Beisteiner and E. Maisch, “Die Beanspruchung in Gabelstapler-Hubgerüsten.,” F + H “Fördern und Heben” 31 (1981) Nr. 6, p. 432/439, 1981.
    6. F. Beisteiner and K.-H. Sperrle, “Zeitfestigkeit großmoduliger Getrieberäder aus Ck 45 V bei Reversierbetrieb.,” F + H “Fördern und Heben” 31 (1981) Nr. 11, p. 893/899, 1981.
    7. K. Feyrer, “Einfache Berechung der Federpuffer von Aufzügen.,” Lift-Report 7 (1981 ) 6, pp. 16–19, 1981.
  38. 1980

    1. K. Feyrer, “Ergebnisstreuung bei Dauerbiegeversuchen von Drahtseilen.,” Tagungsheft des III. Kolloquium über Krane, Regalbediengeräte und Drahtseile., 1980.
    2. K. Feyrer, “The Force on the Human Body in a strongly Decelerating Lift car.,” Elevator World 28 ( 1980 ) Nr. 7, pp. 22–26, 1980.
    3. K. Feyrer, “Statistische Auswertung der Ergebnisse von Drahtseil-Biegeversuchen.,” Draht 31 ( 1980 ), Nr. 6, Nr. 7, pp. 404–407; 489/493, 1980.
  39. 1979

    1. K. Feyrer, “Zur Weiterentwickung der Sicherheitsvorschriften in der Fördertechnik.,” Draht 30 ( 1979 ), Nr. 2, pp. 73–74, 1979.
    2. F. Beisteiner and W. Fischer, “Fördertechnik im Fertigungsbetrieb.,” VDI-Z Bd. 121 (1979) Nr. 22, p. 1144/1149, 1979.
    3. K. Feyrer and M. Molkow, “Rückschlagenergie von reißenden Schleppseilen.,” Die Berufsgenossenschaft, BG 31 ( 1979 ) Nr. 7, pp. 372–379, 1979.
    4. F. Beisteiner, “Einführung zum Kolloquium über Fragen der Bemessung, der Herstellung, des Einsatzes und der Prüfung von Drahtseilen am 22.9.1978 in Stuttgart.,” Motor im Schnee, 9. Jahrg. (1978) Nr. 6, p. 40, 1979.
    5. K. Feyrer, “Die polygonartige Umlenkung eines Drahtseiles.,” Draht 30 ( 1979 ) Nr. 9, pp. 505–512, 1979.
  40. 1977

    1. F. Beisteiner and W. Fischer, “Fördertechnik im Fertigungsbetrieb.,” VDI-Z Bd. 119 (1977) Nr. 7, p. 379/383, 1977.
    2. F. Beisteiner, “Einheitliche Begriffe in Fördertechnik und Transportwesen.,” F + H Fördern und Heben 27 (1977) Nr. 5, p. 507/509, 1977.
    3. K. Feyrer, “Die Kraft auf den Menschen im stark verzögerten Fahrkorb.,” Techn. Überwachung 18 ( 1977 ) Nr. 3, pp. 75–79, 1977.
    4. K. Feyrer, “Neue Entwickungen im Aufzugbau.,” Thyssen Technische Berichte 9 ( 1977 ) H. 1, pp. 61–67, 1977.
    5. K. Feyrer, “Der Fangvorgang bei Treibscheibenaufzügen.,” fördern und heben 27 ( 1977 ) H. 2, H. 3, S. 215-220, pp. 129–135, 1977.
  41. 1976

    1. H. J. Roos, “Ein Beitrag zur Formalisierung der inneren dynamischen Vorgänge in Kransystemen während der Hubwerksspiele,” Fortschritts-Berichte VDI-Z, Reihe 11, Nr.23, 1976.
    2. K. Feyrer, “Der Fangvorgang bei Treibscheibenaufzügen. Theorie und Praxis im Aufzugbau.,” Berichtsheft zum Fördertechnischen Industrieseminar 1976/77, pp. 73–97, 1976.
    3. K. Feyrer, “Absturzsicherheit von Hydraulikaufzügen.,” 1976.
    4. F. Beisteiner and E. Maisch, “Die mechanische Beanspruchung von Industrie-Estrichböden durch Flurförderzeuge Teil II: Dynamische Radkräfte und Pressungen zwischen Reifen und Boden bei Flurförderzeugen.,” F + H “Fördern und Heben” 26 (1976) Nr. 13, p. 1347/1352, 1976.
  42. 1975

    1. F. Beisteiner and E. Maisch, “Die mechanische Beanspruchung von Industrie-Estrichböden durch Flurförderzeuge - Teil I.,” F + H “Fördern und Heben” 25 (1975) Nr. 17, p. 1627/1630, 1975.
    2. K. Feyrer, G. Bocher, and W. Böhm, “Entwickung und Stand im Aufzugbau.,” fördern und heben 25 ( 1975 ) Nr. 6, pp. 515–521, 1975.
  43. 1973

    1. K. Feyrer, “Zur Berechung der Federpuffer von Treibscheibenaufzügen.,” fördern und heben 23 (1973 ) Nr. 5, pp. 233–238, 1973.
    2. F. Beisteiner, “Fördertechnik im Fertigungsbetrieb.,” VDI-Z Bd. 115 (1973) Nr. 9, p. 750/752, 1973.
    3. K. Feyrer, “Beanspruchung des Fahrgastes im Aufzug unter der Wirkung der Sicherheitseinrichtungen.,” Techn. Überwachung 14 ( 1973 ) Nr. 1, pp. 1–7, 1973.
  44. 1972

    1. F. Beisteiner and D. Messerschmidt, “Zur Bemessung von Zahnrad-Getrieben in der Fördertechni,” F + H “Fördern und Heben” 22 (1972) Nr. 16, p. 907/911, 1972.
  45. 1971

    1. F. Beisteiner, “Bearbeitung der Abschnitte Krane und Hebezeuge sowie Mobilkrane im LUEGER Lexikon der Technik, Band 15, Fabrikorganisation und Fördertechnik,” 1971.
  46. 1970

    1. K. Feyrer, “Einfluß sicherheitstechnischer Forderungen auf die Konstruktion von Aufzügen. Seilaufzüge - mechanisch-technischer Teil.,” Tagungsheft des Seminars Errichtung und Betrieb von Aufzügen. VdTÜV 1970, pp. 13 – 16, 1970.
  47. 1969

    1. K. Feyrer, “Zur Konstruktion der Schnellaufzüge im Fernsehturm Moskau.,” dhf 15 (1969), 1969.
    2. F. Beisteiner and B. Töpfer, “Arbeitszeitmessungen an Gabelstaplern mit verschiebbarem Hubgerüst.,” F + H “Fördern und Heben” 19 (1969) Nr. 1, p. 23/29, 1969.
  48. 1967

    1. K. Feyrer, “Versuche mit einer Bremsfangvorrichtung für Aufzüge.,” Techn. Überwachung 8 ( 1967 ) Nr. 21, pp. 415–422, 1967.
  49. 1966

    1. K. Feyrer, “Senkrechtschwingförderer nach einem neuen Prinzip. Ein Beitrag zur Klärung der Wurfbewegung von Schüttgutsäulen in längs ihrer Achse schwingenden Rohren.,” Fortschrittberichte VDI-Z., Reihe 13, Nr. 4, Juli 1966, 1966.
    2. K. Feyrer and H. Donandt, “Senkrechtschwingförderer nach einem neuen Prinzip.,” VDI-Z. 108 ( 1966 ) Nr. 28, p. 1387, 1966.
  50. 1965

    1. K. Feyrer, “Senkrechtschwingförderer nach einem neuen Prinzip. Ein Betrag zur Klärung der Wurfbewegung von Schüttgutsäulen in längs ihrer Achse schwingenden Rohren.,” Fortschritt-Berichte VDI-Zeitschrift Reihe 13 Nr. 4, 1965.
  51. 1960

    1. F. Beisteiner, “Versuche zur Ermittlung der Reibungszahl zwischen Seil- und Seilklemme bei Einseil-Schwebeliften und Schleppliften,” VDI-Z Bd. 102 (1960) Nr. 32, p. 1527/1534, 1960.