Grundlagen der Verkehrssysteme

Lehrveranstaltungsnummer: 
330414
Abkürzung: 
GVS
Semester: 
Wintersemester
Anzahl SWS: 
2
Fachart: 
Grundfach
Wochentag: 
Mittwoch
Beginn der Vorlesung: 
8:00 Uhr
Ende der Vorlesung: 
9:30 Uhr
Hörsaal: 
M17.17
Termine im Semester (Sprechstunden siehe "Betreuer"): 

Die Termine der Veranstaltung befinden sich hier.

 

Skript: 
Lernziele: 

Mit der Teilnahme an der Lehrveranstaltung kann der Hörer:

  • die Charakteristika und Einsatzbereiche der verschiedenen Verkehrsträger im Personen- und Güterverkehr erklären,
  • die Zusammenhänge von Sicherheitsniveau und Kostenstrukturen verstehen,
  • einfache Parameter von Verkehrsanlagen bestimmen,
  • einfache fahrdynamische Berechnungen durchführen sowie
  • ein Kostenbewusstsein für den Zusammenhang von Planung, Bau und Betrieb von Verkehrssystemen entwickeln.

 

Inhalte: 

Die Lehrveranstaltung umfasst:

  • Historische Entwicklung des Verkehrs am Beispiel der Schienenbahnen,
  • Administrativ-rechtliche und organisatorische Strukturen,
  • Systemsicherheit und Modelle zur Bewertung der Sicherheit,
  • Gestaltung von Verkehrsanlagen des Land-, Binnenschiff- und Flugverkehrs,
  • Leit- und Steuerungstechnik,
  • Spezifik von Personenbeförderung und Gütertransport,
  • Durchführung und Sicherung des Betriebs.

 

Literatur: 
  • Wende, D.: Fahrdynamik des Schienenverkehrs, Teubner Verlag Stuttgart, neueste Auflage
  • Matthews, V.: Bahnbau, Teubner Verlag Stuttgart, neueste Auflage
  • Pachl, J.: Systemtechnik des Schienenverkehrs, Teubner Verlag Stuttgart, neueste Auflage
  • Suckale, M.: Taschenbuch der Eisenbahngesetze, Hestra-Verlag Darmstadt, neueste Auflage

 

Zielgruppe: 
  • B.Sc. Techn. orient. Betriebswirtschaftslehre, P0 2008, 5. Semester » Ergänzungsmodule » Verkehr;
  • M.Sc. Immobilientechnik und Immobilienwirtschaft, P0 2011 »Spezialisierungsmodule » Verkehrstechnik und Straßenbau

Modulbeschreibung:

Modulbeschreibung Produktion und Absatz von Verkehrsleistungen (GVS + MKV)