Verkehr und Gesellschaft

Lehrveranstaltungsnummer: 
330491 / 600491
Abkürzung: 
VUG
Semester: 
Sommersemester
Anzahl SWS: 
2
Betreuer: 
Fachart: 
Ergänzungsfach
Wochentag: 
Freitag
Beginn der Vorlesung: 
08:00 Uhr
Ende der Vorlesung: 
09:30 Uhr
Hörsaal: 
V7.32 (Pfaffenwaldring 7)
Termine im Semester (Sprechstunden siehe "Betreuer"): 

Die Termine der Veranstaltung befinden sich hier.

 

Skript: 
Lernziele: 

Die Hörer können mit dem entwickelten politischen und rechtlichen Grundverständnis:

  • verkehrspolitische Entscheidungen, die in der Praxis getätigt werden, qualifiziert einschätzen und im gesamtgesellschaftlichen Zusammenhang werten,
  • verkehrspolitische Zusammenhänge nutzbringend anwenden,
  • Verfahren raumordnerischer und planfeststellungsrelevanter europäischer sowie nationaler Rechtsgrundlagen für Vorhaben im Bereich des öffentlichen Verkehrs in Planungsaufgaben einbeziehen sowie
  • die allgemein gesellschaftlichen planungsrechtlichen Wirkungen von baulichen und betrieblichen Maßnahmen abschätzen.

 

Inhalte: 

Folgende Themen werden behandelt:

  • Grundlagen der Verkehrspolitik,
  • wesentliche Rahmenbedingungen für die Gestaltung von Verkehrssystemen und somit auch für das Verkehrsangebot,
  • Verantwortung der Politik sowie Möglichkeiten politischer Einflussnahme, um Verkehrsleistungen in guter Qualität zu angemessenen Preisen im fairen Wettbewerb anzubieten,
  • Verbindungen mit anderen Politikfeldern,
  • Rolle der Europäischen Verkehrspolitik.
  • Rechtsgrundlagen auf europäischer und nationaler Ebene,
  • Planungsrecht,
  • Umweltrecht

In einer Belegarbeit mit abschließendem Referat bearbeiten die Hörer ein Thema aus dem Bereich der Verkehrsplanung und dem Verkehrsplanungsrecht, bei dem die Wechselwirkungen mit anderen Lebensbereichen verdeutlicht werden.

Die angeleitete Bearbeitung eines Belegs, abgestimmt z.B. auf aktuelle Themenstellungen der Lehrveranstaltungen "Verkehrspolitik" sowie "Verkehrsplanungsrecht", mit einem abschließenden Referat mit interaktiver Präsentation und Diskussion gibt den Hörern einen Einblick sowohl in das Verständnis von Instrumenten der Verkehrspolitik und des Verkehrsplanungsrechts als auch beim Beantworten verkehrsplanerischer Fragestellungen aus tangierenden Bereichen.

 

Zielgruppe: 

Modulbeschreibung:

Modulbeschreibung Verkehr und Gesellschaft VUG