Diese Projekte umfassen neben der klassischen Aufgabe des Mediävisten, durch Quellenstudium Licht in Sachverhalte des Mittelalters zu bringen auch die Quellenedition. Weiterhin wird durch Übersetzung von Editionen Quellenmaterial einer breiteren Öffentlichkeit zugänglich gemacht.

Ebenfalls wird Fragen zur Rezeptionsgeschichte des Mittelalters und zu Geschichte und Stellenwert der Mediävistik in der jüngeren Geschichte nachgegangen.



Aktuelle Projekte

Das geographische Weltbild des Mittelalters (Monographie)

Japan und der Westen. Eine Geschichte des Reisens (Monographie)

Gelehrter Eigensinn. Carl Erdmann im Dritten Reich (Biographie)

Exil in Sendai. Kurt Singer in Japan (Monographie und Edition)

Konkurrenzkulturen. Europa und Asien vor der Moderne (Gesammelte Aufsätze)

Felix Fabri, Evagatorium (Edition)

Poggio Bracciolini, De varietate fortunae (Übersetzung)