Vita

 

seit 1. Nov. 2014 Lehrstuhlinhaber für Mittlere Geschichte an der Universität Stuttgart
1. Febr. 2010–   31. Okt. 2014 Univ.-Prof. für Geschichte des Mittelalters und Historische Hilfswissenschaften an der Leopold-Franzens-Universität Innsbruck
2003–2010 Mitarbeiter bei den Monumenta Germaniae Historica, München (mit Schwerpunkt Diplomatik)
April 2009 Ruf an die Leopold-Franzens-Universität Innsbruck
2007 Ernennung zum apl. Prof. an der Universität Stuttgart
2006/7 Lehrstuhlvertretungen an der Universität Stuttgart und an der Karl-Franzens-Universität Graz
2004 Umhabilitation an die Universität Stuttgart; danach dort Lehrtätigkeit als Privatdozent; Venia legendi: Mittelalterliche Geschichte, Vergleichende Landesgeschichte und Historische Hilfswissenschaften
2003 Gastprofessur an der École Nationale des Chartes in Paris
seit 2003 Lehrtätigkeit an der WWU Münster als Privatdozent
2002 Habilitation an der Westfälischen Wilhelm-Universität Münster
1992 Promotion an der WWU Münster
seit 1989 Lehraufträge in Mittlerer Geschichte und Historischen Hilfswissenschaften an der WWU Münster, der Gesamthochschule-Universität Paderborn und der Eberhard-Karls-Universität Tübingen
1988 Magister Artium an der WWU Münster
ab 1982 Studium der Mittleren und Neueren Geschichte, der Historischen Hilfswissenschaften und der Kunstgeschichte an der Westfälischen Wilhelms-Universität Münster, der Universität Wien und der Philipps-Universität Marburg
1973–1982 Gymnasium in Herford
1969–1973 Grundschule in Kabul/Afghanistan
1963 geboren in Herford (Deutschland)