Aktuelles

 

Aktuelle Tagungen

 
Vom 18.-20. April 2018 wird in Prag die von Prof. Dr. Joachim Bahlcke, doc. PhDr. Martin Holý, PhD. und Prof. Dr. Dr. Martin Rothkegel geleitete Fachtagung „Konfessionelle Geschichtsschreibung im Umfeld der Böhmischen Brüder (1500-1800): Traditionen – Akteure – Praktiken“ stattfinden. Sie wird von der Deutsch-tschechischen Kommission zur Herausgabe der Acta Unitatis Fratrum veranstaltet. Nähere Angaben finden Sie hier. 

 

  • Die Lehrveranstaltungen für das WS 2017/18 für den Lehrstuhl Frühe Neuzeit finden Sie  hier.

 

  • Kolloquium für Examenskandidaten, Doktoranden und Habilitanden

    Die Kolloquiumstermine für das WS 2017/18 finden Sie hier.

 

  • BOGY-Praktikum in der Geschichtswissenschaft der Universität Stuttgart 

    Der Lehrstuhl Geschichte der Frühen Neuzeit bietet Schülerinnen und Schülern im Rahmen der Berufs- und Studienorientierung an den allgemein bildenden Gymnasien in Baden-Württemberg die Möglichkeit eines BOGY-Praktikums an. Nach Absprache gibt es auch die Möglichkeit, ein Schnupperpraktikum außerhalb von BOGY durchzuführen. Bei Interesse wenden Sie sich bitte per Email (alexandra.schellenberg@hi.uni-stuttgart.de)
    oder per Telefon (0711/685 82341) an Frau Alexandra Schellenberg (Sekretariat).

    Und so bekommen Sie einen Praktikumsplatz:

    Schicken Sie Ihre Bewerbungsunterlagen mit einem kurzen Anschreiben, Lebenslauf und der Freistellungsbescheinigung der Schule für den gewünschten Praktikumszeitraum an den Lehrstuhl für Geschichte der Frühen Neuzeit oder lassen Sie sich vorab telefonisch über das Angebot informieren.

    Weitere Informationen zum Praktikum finden Sie hier.

Forschung
  

  • Unsere aktuellen Buchveröffentlichungen:

    Joachim Bahlcke: Erinnerungskonkurrenz. Geschichtsschreibung in den böhmischen Ländern vom 16. Jahrhundert bis zur Gegenwart. Frankfurt am Main: Peter Lang 2016 (Forschungen zu Geschichte und Kultur der böhmischen Länder 3). 443 Seiten.

    Joachim Bahlcke, Irene Dingel (Hg.): Die Reformierten in Schlesien. Vom 16. Jahrhundert bis zur Altpreußischen Union von 1817. Göttingen: Vandenhoeck & Ruprecht 2016 (Veröffentlichungen des Instituts für Europäische Geschichte Mainz. Abteilung für Abendländische Religionsgeschichte. Beiheft 106). 373 Seiten.

    Joachim Bahlcke, Dan Gawrecki, Ryszard Kaczmarek (Hg.): Geschichte Oberschlesiens.
Politik, Wirtschaft und Kultur von den Anfängen bis zur Gegenwart. Berlin: De Gruyter Oldenbourg 2015 (Schriften des Bundesinstituts für Kultur und Geschichte der Deutschen im östlichen Europa 61), 736 Seiten.

    Döring, Detlef: Studien zur Wissenschafts- und Bildungsgeschichte in Deutschland um 1700. Gelehrte Sozietäten - Universitäten - Höfe und Schulen. Hg. v. Joachim Bahlcke und Mona Garloff. Wiesbaden: Harrassowitz Verlag, 2015 (Jabloniana. Quellen und Forschungen zur europäischen Kulturgeschichte der Frühen Neuzeit 5), 284 Seiten.

    Garloff, Mona: Irenik, Gelehrsamkeit und Politik. Jean Hotman und der europäische Religionskonflikt um 1600. Göttingen: Vandenhoeck & Ruprecht 2014, 400 Seiten. Nähere Information finden Sie hier.

    Toleranţă, Coexistenţă, Antagonism. Percepţii ale diversităţii religioase în Transilvania, între reformă şi illuminism. [Toleranz, Koexistenz, Antagonismus. Wahrnehmungen religiöser Vielfalt in Siebenbürgen zwischen Reformation und Aufklärung]. Hg. v. Joachim Bahlcke und Konrad Gündisch. Cluj-Napoca: Editura MEGA 2013, 393 Seiten.
    Nähere Information finden Sie hier.

    A magyar püspöki kar es a habsburg monarchia. Együttmüködestöl a konfrontacioig (1686-1790).Budapest: METEM 2013, XXII, 558 Seiten. Nähere Information finden Sie hier.

    Bahlcke, Joachim/Rohdewald, Stefan/Wünsch, Thomas (Hg.): Religiöse Erinnerungsorte in Ostmitteleuropa. Konstitution und Konkurrenz im nationen- und epochenübergreifenden Zugriff. Berlin: Akademie Verlag 2013, XXXIV, 1037 Seiten.
    Nähere Informationen finden Sie hier.

    Bahlcke, Joachim/Gawrecki, Dan/Kaczmarek, Ryszard (Hg.): Historia Górnego Śląska. Polityka, gospodarka i kultura europejskiego regionu [Geschichte Oberschlesiens. Politik, Wirtschaft und Kultur einer europäischen Region]. Gliwice 2011, 555 Seiten. Nähere Informationen finden Sie hier.

    Kriegseisen, Wojciech: Die Protestanten in Polen-Litauen (1696-1763). Rechtliche Lage, Organisation und Beziehungen zwischen den evangelischen Glaubensgemeinschaften. Hg. von Joachim Bahlcke und Klaus Ziemer. Wiesbaden 2011 (Jabloniana 2. Quellen und Forschungen zur europäischen Kulturgeschichte der Frühen Neuzeit), 350 Seiten. Nähere Informationen finden Sie hier.

    Bahlcke, Joachim/Winkelbauer, Thomas (Hg.): Schulstiftungen und Studienfinanzierung. Bildungsmäzenatentum in den böhmischen, österreichischen und ungarischen Ländern, 1500–1800. Köln/Weimar/Wien 2011 (Veröffentlichungen des Instituts für Österreichische Geschichtsforschung 58), 407 Seiten. Nähere Informationen finden Sie hier.

    Bahlcke, Joachim/Kampmann, Christoph (Hg.): Wallensteinbilder im Widerstreit. Eine historische Symbolfigur in Geschichtsschreibung und Literatur vom 17. bis zum 20. Jahrhundert (Stuttgarter Historische Forschungen 12), 406 Seiten. Nähere Informationen finden Sie hier.
       

  • Ausstellung "Brückenschläge"

    Die Ausstellung "Brückenschläge - Daniel Ernst Jablonski im Europa der Frühaufklärung" war auf dem 35. Deutschen Kirchentag (03. - 07. Juni 2015) in Stuttgart zu sehen.