Prof. Dr. Holger Sonnabend

Prof. Dr. Holger Sonnabend

Universität Stuttgart
Historisches Institut
Abteilung Alte Geschichte
Keplerstr. 17
70174 Stuttgart

Dienstzimmer: 8.034
Tel.: (+49)711 / 685-83449

www.sonnaben.de

Sprechstunde



  • Geboren 1956 in Hannover. Studium der Geschichte und der Germanistik an der Universität Hannover.
  • 1981 Staatsexamen.
  • 1982-1985 Tätigkeit bei der Kommission für Alte Geschichte und Epigraphik des Deutschen Archäologischen Instituts in München.
  • 1985 Promotion in Alter Geschichte mit der Arbeit "Fremdenbild und Politik. Vorstellungen der Römer von Ägypten und dem Partherreich in der späten Republik und frühen Kaiserzeit".
  • Seit 1985 am Historischen Institut der Universität Stuttgart, zunächst als Wissenschaftlicher Angestellter, dann als Hochschulassistent (C 1) und Hochschuldozent (C 2).
  • 1993 Habilitation in Alter Geschichte mit der Arbeit "Die Freundschaften der Gelehrten und die zwischenstaatliche Politik im klassischen und hellenistischen Griechenland".
  • Seit Dezember 1999 apl. Professor für Alte Geschichte.

 

 

Monographien

Aufsätze

Herausgeberschaften

Rezensionen

 


Monographien und Sammelbände

Fremdenbild und Politik. Vorstellungen der Römer von Ägypten und dem Partherreich in der späten Republik und frühen Kaiserzeit (Europäische Hochschulschriften III/286). Frankfurt a.M./Bern/New York 1986.

Die Freundschaften der Gelehrten und die zwischenstaatliche Politik im klassischen und hellenistischen Griechenland (Altertumswissenschaftliche Texte und Studien Bd. 30). Hildesheim/Zürich/New York 1996.

Naturkatastrophen in der Antike. Wahrnehmung, Deutung, Management. Stuttgart/Weimar 1999.

Wie Augustus die Feuerwehr erfand. Große Errungenschaften der Antike. Düsseldorf 2002.

Geschichte der antiken Biographie. Von Isokrates bis zur Historia Augusta. Stuttgart/Weimar 2002 (auch: Darmstadt 2003).

Thukydides (Olms Studienbücher Antike), Hildesheim 2004 / 2. Aufl. 2011.

Wie Nero das Chanson erfand. Düsseldorf 2005.

Die Grenzen der Welt. Geographische Vorstellungen der Antike. Darmstadt 2007.

Unter dem Vesuv. Alltag in Pompeji. Darmstadt 2007.

Ruhmreiche Gladiatoren und mächtige Herrscher. Weinheim/Mannheim 2008.

Zus. mit Jens Jähnig: Große Bauwerke der Antike - Von den Pyramiden bis zur Haghia Sophia. Darmstadt 2009.

Wenn die Römer damals gesiegt hätten. Die Legende der Schlacht am Teutoburger Wald und ihre wirkliche Bedeutung. Stuttgart/Leipzig 2009.

Zus. mit Jens Jähnig: Die Sieben Weltwunder. Darmstadt 2010.

Pergamon. Das achte Weltwunder. Darmstadt 2011. (Hörbuch)

Die Sieben Weltwunder (Reihe Auditorium Maximum). Darmstadt 2012. (Hörbuch)

Unter der Herrschaft der Caesaren. Schwabens römische Vergangenheit. Karlsruhe 2012.

Katastrophen in der Antike. Darmstadt 2013.

August 14. Der Tod des Kaisers Augustus. Darmstadt 2013.

Götterwelten. Die Religionen der Antike. Berlin, 2014.

Nero. Inszenierung der Macht. Darmstadt 2016.

 

Aufsätze (in Auswahl)


Pyrrhos und die 'Furcht' der Römer vor dem Osten, in: Chiron 19,1989,319-345.

Zur Gründung von Alexandria, in: Eckart Olshausen/Holger Sonnabend (Hrsgg.), Stuttgarter Kolloquium zur Historischen Geographie des Altertums 2,1984 und 3, 1987 (Geographica Historica 5), Bonn 1991, 515-532.

Der Mensch, die Götter und die Natur. Zu den antiken Kanalbauprojekten am Isthmos von Korinth, in: M. Kintzinger/W. Stürner/J. Zahlten (Hrsgg.), Das Andere Wahrnehmen. Beiträge zur europäischen Geschichte. August Nitschke zum 65. Geburtstag gewidmet, Köln/Weimar/Wien 1991,47-59.

Zur sozialen und rechtlichen Situation von Migranten aus dem Osten im Rom der späten Republik und frühen Kaiserzeit, in: A. Gestrich/H. Kleinschmidt/H. Sonnabend (Hrsgg.), Historische Wanderungsbewegungen. Migration in Antike, Mittelalter und Neuzeit (Stuttgarter Beiträge zur Historischen Migrationsforschung 1), Münster/Hamburg 1991,37-49.

Stadtverkehr im antiken Rom. Probleme und Lösungsversuche, in: Die alte Stadt 19,1992,183-194 Polybios, die Attaliden und die Griechen. Überlegungen zum Nachruf auf Attalos I. (18,41), in: Tyche 7,1992,207-216.

Technik und Techniker in der antiken Gesellschaft, in: H. Albrecht/C. Schönbeck (Hrsgg.), Technik und Gesellschaft (Technik und Kultur Bd.10), Düsseldorf 1993,55-70.

Religiosität (Antike), in: P. Dinzelbacher (Hrsg.), Europäische Mentalitätsgeschichte. Hauptthemen in Einzeldarstellungen (Kröner Taschenausgabe 469), Stuttgart 1993,104-120.

Zur Wahrnehmung von Grenzen bei Pausanias, in: E. Olshausen/H. Sonnabend (Hrsgg.), Stuttgarter Kolloquium zur Historischen Geographie des Altertums 4,1990 (Geographica Historica 7), Amsterdam 1994,291-302.

Deportation im antiken Rom, in: A. Gestrich/G. Hirschfeld/H. Sonnabend (Hrsgg.), Ausweisung und Deportation. Formen der Zwangsmigration in der Geschichte (Stuttgarter Beiträge zur Historischen Migrationsforschung 2), Stuttgart 1995,13-22.

Auf der Suche nach der idealen Stadtanlage, in: Städtische Lebensformen in der Antike (Themenheft Die alte Stadt 22,1,1995), 3-14.

Antike Einschätzungen menschlicher Eingriffe in die natürliche Bergwelt, in: E. Olshausen/H. Sonnabend (Hrsgg.), Stuttgarter Kolloquium zur Historischen Geographie des Altertums 5,1993 (Geographica Historica 8), Amsterdam 1996, 151-160.

Historische Migrationsforschung in Stuttgart: Konzepte, Modelle, Ergebnisse, in: B. Vogler (Hrsg.), Les Migrations de l'antiquité à nos jours. Actes du colloque tenu à Strasbourg les 7 & 8 mars 1994, Straßburg 1996, 7-14.

Rache der Götter? In: Damals 28,11,1996, 51f.

Gastfreundschaft, Asyl, Vertreibung. Vom Umgang der Griechen mit Fremden in archaischer und klassischer Zeit, in: Humanistische Bildung 19,1996,23-34.

Nero als Musiker, in: Damals 29/10,1997,74-79.

Der fremde römische Kaiser. Überlegungen zur Integration von Herrschern außeritalischer Herkunft bis zu den Severern, in: Orbis Terrarum 3,1997,155-168.

Kaiser Augustus und Livia, in: Damals 30/1,1998,24-28.

Hybris und Katastrophe. Der Gewaltherrscher und die Natur, in: E. Olshausen/H. Sonnabend (Hrsgg.), Stuttgarter Kolloquium zur Historischen Geographie des Altertums (Geographica Historica 10), Stuttgart 1998, 34-40.

Ein Hannibal aus dem Osten? Die "letzten Pläne" des Mithradates VI. von Pontos, in: U. Fellmeth/H. Sonnabend (Hrsgg.), Alte Geschichte: Wege-Einsichten-Horizonte. Festschrift für Eckart Olshausen zum 60. Geburtstag (Spudasmata Bd. 69), Hildesheim/Zürich/New York 1998, 191-206.

Ovid in Tomi. Grenzwahrnehmung aus dem Exil, in: A. Gestrich/ M. Krauss (Hrsgg.), Migration und Grenze (Stuttgarter Beiträge zur Historischen Migrationsforschung Bd. 4), Stuttgart 1998, 40-48.

Epikur, in: K. Brodersen (Hrsg.), Große Gestalten der griechischen Antike, München 1999, 408-414.

Augustus - wird nicht alt, in: K. Brodersen (Hrsg.), Virtuelle Antike. Wendepunkte der Alten Geschichte, Darmstadt 2000, 103-115.

Naturkatastrophen in der Antike, in: Gesamtverband der deutschen Versicherungswirtschaft (Hg.), Katastrophe Natur? Strategien zur Bewältigung von Naturkatastrophen, Berlin 2000, 34-41.

Der Kandidat: Kampf um die Wählergunst, in: Damals 33/5, 2001, 67.

Der größte Sportler der Antike. Milon von Kroton, in: Damals 33/9, 2001, 66-71.

Pasion und die Anfänge des europäischen Bankwesens, in: Damals 33/12, 2001, 60-65.

Midas. Der Fluch des Goldes, in: Damals 34/3, 2002, 70f.

Aufbruch zu neuen Ufern: Die Griechen in Süditalien und Sizilien, in: Damals 34/11, 2002, 72-77.

Konkurrierende Verkehrssysteme in der Antike? Moderne Fragen zum antiken Verkehrswesen im Lagunengebiet zwischen Aquileia und Ravenna, in: E. Olshausen / H. Sonnabend (Hgg.), Zu Wasser und zu Land. Verkehrswege in der antiken Welt. Stuttgarter Kolloquium zur Historischen Geographie des Altertums 7, 1999 (Geographica Historica 17), Stuttgart 2002, 17-28. ( mit M. Hascher)

Wahrnehmung von Naturkatastrophen in der Antike. Das Kampanien-Erdbeben von 62 n. Chr. und der Ausbruch des Vesuv 79 n. Chr., in: D. Groh/ M. Kempe/ F. Mauelshagen (Hrsgg.), Naturkatastrophen. Beiträge zu ihrer Deutung, Wahrnehmung und Darstellung in Text und Bild von der Antike bis ins 20. Jahrhundert (Literatur und Anthropologie Bd. 13), Tübingen 2003, 37-44.

Wie die Römer das Land zwischen Rhein und Donau eroberten, in: Schwäbische Heimat 56/2, 2005, 159-166.

Römerstraßen als Element von Herrschaft und infrastruktureller Erschließung eroberter Räume, in: Landschaftsverband Rheinland, Rheinisches Amt für Bodendenkmalpflege (Hg.), Alle Wege führen nach Rom. Internationales Römerstraßenkolloquium Bonn 2005, 241-248.

Zwischen Fortschritt und Zerstörung. Mensch und Umwelt in der Antike, in: A. Schürmann (Hg.), Physik/Mechanik (Geschichte der Mathematik und der Naturwissenschaften 3), Stuttgart 2005, 118-128.

Initiativen zur historischen Katastrophenforschung, in: Wechselwirkungen. Jahrbuch aus Lehre und Forschung der Universität Stuttgart 2006, 78-88 (mit G. Schenk).

Die Insel des Apoll, in: Damals 11/2007, 72-77.

Perikles und Aspasia, in: Damals 1/2008, 14-18.

Umringt und geschützt. Stadtmauern in der Antike, in: Antike Welt 4/2009, 8-16.

Völkerwanderung als Erfahrungsgeschichte. Anmerkungen aus migrationshistorischer Perspektive, in: A. Schunka /   E. Olshausen (Hrsgg.), Migrationserfahrungen - Migrationsstrukturen (SBHM 7), Stuttgart 2010, 35-44.

Die Kelten, in: P. Dinzelbacher (Hg.), Handbuch der Religionsgeschichte im deutschsprachigen Raum, Bd. 1: Altertum und Frühmittelalter, Paderborn 2011, 13-32.

Thukydides, in: Th. Jäger / R. Beckmann (Hrsgg.), Handbuch Kriegstheorien, Wiesbaden 2011, 147-155.

Environment, Climate and Religion in Ancient European History, in: D. Gerten/ S. Bergmann (Ed.), Religion in Environmental and Climate Change, 2012, S. 261-266.


120 Artikel in Der Neue Pauly

48 Artikel in "Mensch und Landschaft in der Antike"

 

Herausgeberschaft von Schriftenreihen und Fachzeitschriften

 Stuttgarter Kolloquium zur Historischen Geographie des Altertums 2,1984 und 3,1987 (Geographica Historica 5), Bonn 1991 (mit E. Olshausen).

Historische Wanderungsbewegungen. Migration in Antike, Mittelalter und Neuzeit (Stuttgarter Beiträge zur Historischen Migrationsforschung 1), Münster-Hamburg 1991 (mit A. Gestrich/H. Kleinschmidt).

Stuttgarter Kolloquium zur Historischen Geographie des Altertums 4,1990 (Geographica Historica 7), Amsterdam 1994 (mit E. Olshausen).

Ausweisung und Deportation. Formen der Zwangsmigration in der Geschichte (Stuttgarter Beiträge zur Historischen Migrationsforschung 2), Stuttgart 1995 (mit A. Gestrich/G. Hirschfeld).

Städtische Lebensformen in der Antike (Themenheft Die alte Stadt 22,1,1995).

Orbis Terrarum. Internationale Zeitschrift für Historische Geographie der Alten Welt, Bd.1,1995 (mit E. Olshausen, F. Sauerwein, E. Simon).

Stuttgarter Kolloquium zur Historischen Geographie des Altertums 5,1993 (Geographica Historica 8), Amsterdam 1996 (mit E. Olshausen).

Orbis Terrarum. Internationale Zeitschrift für Historische Geographie der Alten Welt, Bd. 2,1996 (mit E. Olshausen, F. Sauerwein, E. Simon).

Toleranz und Lebensgestaltung in der Antike (Humanistische Bildung 19/1996). Orbis Terrarum. Internationale Zeitschrift für Historische Geographie der Alten Welt, Bd. 3,1997 (mit E. Olshausen, F. Sauerwein, E. Simon).

Stuttgarter Kolloquium zur Historischen Geographie des Altertums 6,1996 (Geographica Historica 10), Stuttgart 1998 (mit E. Olshausen).

Alte Geschichte: Wege - Einsichten - Horizonte. Festschrift für Eckart Olshausen zum 60. Geburtstag (Spudasmata Bd. 69), Hildesheim/Zürich/New York 1998 (mit U. Fellmeth).

Orbis Terrarum. Internationale Zeitschrift für Historische Geographie der Alten Welt, Bd. 4,1998 (mit E. Olshausen, E. Simon).

Antike und moderne Religion (Humanistische Bildung 20/1998).

Mensch und Landschaft in der Antike. Lexikon der Historischen Geographie. Stuttgart/Weimar 1999. (Sonderausgabe 2006)

Orbis Terrarum. Internationale Zeitschrift für Historische Geographie der Alten Welt, Bd.5,1999 (mit E. Olshausen, F. Sauerwein).

Orbis Terrarum. Internationale Zeitschrift für Historische Geographie der Alten Welt, Bd.6,2000 (mit E. Olshausen, F. Sauerwein).

Stuttgarter Kolloquium zur Historischen Geographie des Altertums 7,1999 (Geographica Historica 17), Stuttgart 2002 (mit E. Olshausen).

Rezensionen

 60 Rezensionen