Dr. des. Christian Fron

Universität Stuttgart
Historisches Institut
Abteilung Alte Geschichte
Keplerstr. 17
70174 Stuttgart

Dienstzimmer: 8.032
Tel.: (+49)711/ 685-84899

Sprechstunde



  • WS 03/04 - WS 09/10 Universität Stuttgart, Studium: Lehramt (Gymnasium) in den Fächern Geschichte und Mathematik, Abschluss: 1. Staatsexamen.
  • 04/2007- 08/2010 zunächst ungeprüfte, dann geprüfte studentische Hilfskraft in der Abteilung Alte Geschichte der Universität Stuttgart
  • 11/2009 Einreichung der wissenschaftlichen Staatsexamensarbeit mit dem Thema „Der Redner auf Reisen – Zur Bedeutung des Reisens für die Sophisten des 1.-3. Jhs. n. Chr.“
  • seit 09/2010 Stipendiat der Landesgraduiertenförderung des Landes Baden-Württemberg für das Promotionsvorhaben mit dem vorläufigen Titel „Der Gelehrte auf Reisen. Zur Bedeutung
    des Reisens für die pepaideumenoi des 1.-4. Jh. n. Chr.“
  • 02/2011 Auszeichnung der Staatsexamensarbeit mit dem Wilhelm-Zimmermann-Preis des Vereins der Freunde des Historischen Instituts der Universität Stuttgart e.V.
  • 01/2014 Promotion in Alter Geschichte mit dem Titel  „Der Gelehrte auf Reisen. Zur Bedeutung
    des Reisens für die pepaideumenoi des 1.-4. Jh. n. Chr.“ (Bewertung: summa cum laude)
  • seit 04/2014 wissenschaftlicher Mitarbeiter in der Abteilung Alte Geschichte der Universität Stuttgart
  • Bildungs- und Sozialgeschichte der Griechen in der römischen Kaiserzeit
  • Die antike Wasserkultur
  • Mobilität in der Antike

 

 

Monographien

Aufsätze

Rezensionen

 


Monographien

 

 

Aufsätze
 

  • „Der Reiz des Nils. Die Reise des Aelius Aristides nach Ägypten und ihr Einfluss auf seine Reden und Werke.“ im Tagungsband des 11. Internationalen Kolloqiums zur Historischen Geographie der Alten Welt (im Druck)
     

 

 

Rezensionen