Please note that this site is still under construction.

 

Professor Dr. phil. Sabine Holtz

(E-Mail)
 

University of Stuttgart
Institute of History
Department of Regional History
Keplerstr. 17
70174 Stuttgart
Tel. (+49) 711 / 68 5-8 34 56, Fax (+49) 711 / 68 5-7 34 56
Office: Eva Hoffmann M. A.

 

 

News  →

 
   

Contact

Profile

Teaching / Studies

Research

Staff

Post Doctoral / Doctoral Candidates

 

Consultation Hours

 

 


 

The Department of Regional History focuses on the research and teaching of the history of southwest Germany and its neighbours (Alsace, Burgundy, Austria, and Switzerland) from prehistory to modern times, especially during the middle ages, early modern and modern history.

Main topics of research are the history of Baden-Wurttemberg and its territorial predecessors (Baden, Wurttemberg and Hohenzollern) since the 16th century, history of political institutions, social, cultural and economic history, history of education, science and technics, church and religious history in the context of German and European history. (For further information please see "Profile").

 

Sorry, not yet translated ...

LEO-BW - Landeskunde entdecken online

LEO-BW ist das landeskundliche Informationssystem für Baden-Württemberg - bereitgestellt zum sechzigjährigen Jubiläum der Gründung des Südweststaats 2012. Das Internetangebot ist ein Beitrag des Landes Baden-Württemberg zur kulturellen Bildung und zur Informationsgesellschaft.
LEO-BW wendet sich an alle Bürgerinnen und Bürger Baden-Württembergs –  alteingesessene wie auch neu hinzugezogene – und darüber hinaus an alle Menschen, die sich für das Land interessieren. Wissenschaftlich Forschende erhalten einen vernetzten Zugang zu landeskundlichen Angeboten. Auch für den Schulunterricht bietet LEO-BW eine breite Palette von Materialien. Damit leistet LEO-BW einen Beitrag zur Stärkung der Medienkompetenz.
LEO-BW bietet einen freien Zugang zu hochwertigen Informationen, multimedialen Inhalten, Quellen und Literatur aus und über Baden-Württemberg. Mit einer einzigen Anfrage sind landeskundliche Basisinformationen aus verschiedenen Bereichen gebündelt erreichbar.

Die Abteilung Landesgeschichte beteiligt sich an der konzeptionellen Weiterentwicklung und der inhaltlichen Ausrichtung von LEO-BW. Die Gesamtleitung dieses landeskundlichen Informationssystems liegt beim Landesarchiv Baden-Württemberg. Als Kooperationsprojekt wird LEO-BW inhaltlich von zahlreichen namhaften Institutionen getragen.

Die Abteilung Landesgeschichte war darüber hinaus mit Lehrveranstaltungen und mit dem DDA-Teilprojekt Kartographie am Lehrprojekt "Das Digitale Archiv Stuttgart (DDA)" beteiligt.