Kinderhaus auf dem Campus

Stuttgarter Amtsblatt vom 09.09.2010

Kinderhaus auf dem Campus

Mit dem Neubau des Kinderhauses Pfaffenwald hat die Universität Stuttgart ihr Betreuungsangebot für Kinder von Studierenden und Beschäftigten erweitert. Im neuen Kinderhaus gibt es zwei Krabbelgruppen, in denen je zehn Kinder von Studenten im Alter zwischen einem und drei Jahren ganztags betreut werden. Ab Herbst gibt es eine weitere Gruppe. Bisher konnten nur zehn Kinder aufgenommen werden.

Auch Beschäftigte der Universität Stuttgart können ihren Nachwuchs in einer speziellen Gruppe betreuen lassen. Hier können Kinder ab sechs Monaten angemeldet werden.

Die alte Einrichtung, die seit über 30 Jahren in einer Bauleitungsbaracke auf dem Campus untergebracht war, wurde abgerissen. Die Kosten für das neue Kinderhaus betragen 830 000 Euro. Träger und Betreiber ist das Studentenwerk Stuttgart.

Weitere Informationen zu Betreuungsangeboten und Förderungsmöglichkeiten stehen unter www.uni-stuttgart.de/uniundfamilie.