Deutschlandstipendium

Am 1. August 2010 ist das Gesetz zur Schaffung eines nationalen Stipendienprogramms (StipG) in Kraft getreten. Das Nationale Stipendienprogramm/Deutschlandstipendium dient nicht nur der Studienfinanzierung, sondern setzt als Begabtenförderung auch Anreize für Spitzenleistungen.

Die Stipendien in Höhe von 300 Euro monatlich werden zu gleichen Teilen vom Bund und von durch die Universität Stuttgart in der Wirtschaft eingeworbene Mittel finanziert. Sofern pro Stipendium mind. 150 Euro pro Monat durch die Universität eingeworben werden können, ergänzt der Staat das Stipendium um 150 Euro. Der privat eingeworbene Anteil kann gegebenenfalls höher sein.

Die Stipendien im Rahmen des Deutschlandstipendiums werden von den Hochschulen nach Leistung und Begabung vergeben. Neben den bisher erbrachten Leistungen und dem persönlichen Werdegang werdem aber auch gesellschaftliches Engagement, die Bereitschaft Verantwortung zu übernehmen oder besondere persönliche Umstände berücksichtigt, die sich beispielsweise aus der familiären Herkunft oder einem Migrationshintergrund ergeben.

Aktuelle Informationen zum Deutschlandstipendium an der Universität Stuttgart finden Sie unter http://www.uni-stuttgart.de/freunde_foerderer/projekte/deutschlandstipendium/


Auskünfte und Antragsformulare:

Andrea Biallas
Zentrale Verwaltung, Dezernat III / Studium und Promotion
Geschwister-Scholl-Str. 24C
70174 Stuttgart

Tel.: 0711/685-82228
E-Mail: andrea.biallas@verwaltung.uni-stuttgart.de

 

Weitere Informationen erhalten Sie auch auf der Homepage des Bundesministeriums für Bildung und Forschung unter Deutschlandstipendium.