Gesundheitsworkshop für Auszubildende

Für das Thema Gesundheitsförderung am Arbeitsplatz ist die Zielgruppe der Auszubildenden von hoher Bedeutung. Auch schon zu Beginn einer Ausbildung können sich Gewohnheiten am Arbeitsplatz einschleichen, die die gesundheitlichen Ressourcen beeinflussen.

Um die Auszubildenden schon zu Beginn ihres Arbeitslebens darin zu unterstützen, einen eigenverantwortlichen und ressourcenorientierten Umgang mit der eigenen Gesundheit in den Arbeitsalltag zu integrieren, findet seit 2013 jährlich ein Gesundheitsworkshop für Auszubildende an der Universität statt.

Das Programm ist den Bedürfnissen und Interessen der Azubis der Universität angepasst und enthält Themen wie Fitnesstraining, Ergonomie und Stressbewältigung. Um den Campus und die verschiedenen Angebote der Universität kennenzulernen gibt es eine gemeinsame Campus-Rallye. Die Auszubildenden verbringen unter der Leitung von Dirk Pinnig (Gesundheitscoach) einen gemeinsamen Tag auf dem Campus und haben die Möglichkeit, ihre Anliegen und Probleme im Berufsalltag offen zu legen und zu verschiedenen Aspekten der Gesundheit ins Gespräch zu kommen. Theorie und praktische Übungen wechseln sich ab, so dass ein kurzweiliges und interessantes Programm den Tag gestaltet.
 
Einige Stimmen von Teilnehmerinnen und Teilnehmern:
 
„Der Gesundheitsworkshop hat sich auf jeden Fall gelohnt. Besonders gut fand ich, dass individuell auf Situationen, Probleme und Fragen einzelner Teilnehmer eingegangen wurde. Durch die entspannte und freundliche Atmosphäre habe ich mich wohl gefühlt und konnte vieles von dem was erzählt wurde auf- und mitnehmen. Durch die vielen verschiedenen Übungen konnte ich einiges auch gleich zu Hause und im Betrieb praktisch umsetzen.“  
Jana Rost                                                                                                                                                                                                                     
„Der Tag bot mir die Gelegenheit, einfache und schnelle Möglichkeiten kennen zu lernen, wie man auch im Berufsalltag fit und gesund bleibt. Das Programm war vielfältig und es wurde auf jeden individuell eingegangen. Das Beste am gesamten Workshop waren die Fitnessübungen und die Rücksprache über Probleme und Stress im Beruf.“
Alexander Dyballa
          

tagcloud