Mitarbeiter-, Führungs- und Teamberatung

Wo Menschen Tag für Tag in einer sich verändernden Arbeitswelt zusammenarbeiten, kann es schon mal zu "Reibungsverlusten" kommen. 

Beispielhafte Situationen, wie die folgenden, sind häufig von den Beteiligten selbst gut lösbar und hinterlassen selten dauerhafte Spuren. Manchmal gelingt es Beteiligten jedoch nicht, alleine wieder für stabile Verhältnisse zu sorgen. Genau dann kann die MFT-Beratung zum Einsatz kommen:

  • Kommunikationsstörungen zwischen Beschäftigten
  • Konflikte unterschiedlichster Art
  • Integration psychisch erkrankter Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter
  • Schwierige Gesprächssituationen
  • Vorbeugung und Hilfestellung bei Suchtproblemen am Arbeitsplatz
    uvm.

Um je nach Anfrage und Bedarf individuell und zielgerichtet die entsprechende Beratung anbieten zu können arbeiten wir mit einem Pool an verschiedenen externen Expertinnen und Experten zusammen. Damit kann je nach Beratungsform (z. B. Einzel- oder Gruppencoachings, Mediation, Moderation etc.) die für Ihr Anliegen passende Person mit der entsprechenden Expertise gewählt werden. 

Profile der Beraterinnen und Berater finden Sie hier:

Berater_gesamt

Wie genau das Instrument der MFT-Beratung funktioniert erläutern wir Ihnen gerne in einem persönlichen Gespräch. Die wesentlichen Informationen finden Sie außerdem in den FAQs und dem Flyer der MFT-Beratung.

Melden Sie sich bei Fragen gerne bei:

Nadine-Aimée Bauer

0711 685 82285

Pauline Vogel

0711 685 84108


2014 duz-Logo (2)Auch außerhalb der Uni Stuttgart ist Konfliktmanagement an Hochschulen eine Aufgabe.   Für einen Artikel zu diesem Thema in der Deutschen Universitätszeitung (duz) wurden   wir nach unseren Erfahrungen mit der MFT-Beratung befragt, lesen Sie hier mehr dazu!