Willkommen im Gesundheitsmanagement


2. Bericht des Gesundheitsmanagements

Cover2Der zweite Bericht des Gesundheitsmanagements fasst alle wichtigen Projekte, Prozesse und Themen für den Zeitraum 04/2014 - 12/2016 zusammen. Alle Kolleginnen und Kollegen und weitere Interessierte haben so die Möglichkeit, sich in anschaulicher und kompakter Form über das Betriebliche Gesundheitsmanagement der Universität Stuttgart zu informieren. Für die internen Akteure dient der Bericht als wichtiges Instrument zur Ableitung neuer Ziele und zur Weiterentwicklung gesundheitsfördernder Prozesse und Angebote. 

Hier geht's zum kompletten Bericht ...

 


Mitarbeiter-, Führungskräfte- und Teamberatung

Fotolia_66990287_L© Chepko DanilVerschiedene Situationen im Arbeitsalltag können persönliche und organisatorische Herausforderungen hervorrufen. Wenn dies jedoch mit erheblich mehr "Reibungsverlusten" als notwendig einhergeht ist es legitim, professionelle Unterstützung in Anspruch zu nehmen. Um den Beschäftigten der Uni verschiedene Angebote zu diesem Zweck zugänglich zu machen wurde von der Personalentwicklung die Mitarbeiter-, Führungskräfte- und Teamberatung - kurz MFT-Beratung - entwickelt. Mehr zur MFT-Beratung finden Sie hier...


Die Betriebliche Ansprechperson SuchtPrävention baut Brücken

sucht4Suchterkrankungen betreffen deutlich mehr Menschen als die meisten glauben. Auch am Arbeitsplatz darf das Thema nicht verschwiegen werden - die Belastung und die mögliche Gefährdung für alle Beteiligten ist zu groß.
An der Universität Stuttgart unterstützen speziell ausgebildete Ansprechpersonen alle Mitarbeiterinnen, Mitarbeiter und Führungskräfte bei ihren Anliegen im Zusammenhang mit der Thematik Sucht am Arbeitsplatz.
Erfahren Sie mehr...