Ilias / LSF / C@mpus

ILIAS

ILIAS (Integriertes Lern-, Informations- und Arbeitskooperations-System) heißt die Lernplattform der Universität Stuttgart. Sie bietet den Studierenden einen zentralen Zugang zu den meisten für das Studium benötigten Lernunterlagen. Studierende benutzen als Login ihren RUS-Account.

ILIAS stellt eine leistungsfähige Plattform für viele Lehr- und Lernszenarien dar.

Basisfunktionen von ILIAS sind:

  • Persönlicher Schreibtisch als Arbeitsplatz und Informationsbrett jedes Anwenders. Der Schreibtisch dient der Übersicht und als Basis der Navigation.
  • Magazin zur Verwaltung von Kursen, Gruppen und sämtlichen Inhalten.
  • Online-Unterstützung von Arbeitsabläufen im Unterricht.
  • Integrierte Autorenumgebung zur Erstellung von Lernmodulen und Online-Tests. HTML Kenntnisse sind nicht nötig.
  • Kommunikationsfördernde und für Online-Lehrveranstaltungen wichtige Elemente wie Diskussionsforen, ein internes Nachrichtensystem und ein Chat für den Austausch von Lernenden und Lehrenden (z.B. Online Sprechstunde).
  • Gruppenfunktionalitäten für den Dokumentenaustausch und das kooperative Erstellen von Inhalten.


LSF

Das LSF ermöglicht den Studierenden der Universität Stuttgart, Personenbezogene Daten aus dem Studierenden-Verwaltungssystem der Zentralen Verwaltung abzurufen. Datenbasis ist ein tagesaktueller Auszug aus den Daten der Studierenden- und Prüfungsverwaltung. Es werden lesende Zugriffe auf folgende, zugangsgeschützte Datenbereiche angeboten:

  • Persönliche Daten (Name, Matrikelnummer, Anschrift, Telefon* und Email*)
  • Studentenstatus (Einschreibstatus, Beitrags- und Gebührenstand)
  • Studiengangstatus (Studiengang, Abschluss, Semester, Vorprüfung, Hauptprüfung)
  • Notenspiegel pro Studiengang (zuständige/r Sachbearbeiter/in mit Telefon-/Faxnummer, Prüfungen [Anzahl Versuche, Datum, Note, Status, Bemerkung])
  • Vorlesungsverzeichnis
  • Stundenplan
  • etc.


C@mpus

Das Projekt CUS (Campus Management an der Universität Stuttgart) hat zur Aufgabe, ein standardisiertes und integriertes Campus Management System (CMS) für die Universität Stuttgart einzuführen. Zu realisieren ist eine durchgängige informationstechnische Unterstützung der Prozesse zur Verwaltung von Studium und Lehre.

Generische Ziele hierbei sind:

  • eine Organisationsentwicklung für effizienten Ressourceneinsatz und Kundenorientierung,
  • die Einführung des CMS zur Unterstützung der optimierten Prozesse,
  • die Fokussierung auf den Studierendenlebenszyklus,
  • Schnittstellen zu den übrigen IT-Diensten und -Systemen der Universität,
  • zielgruppenspezifische Dienste für alle Nutzer,
  • und einheitliche Web-basierte Oberflächen.

Benutzt wird hierbei eine von der Universität Graz entwickelte Plattform - genannt C@mpus. Das CUS-Projekt versucht seit einigen Jahren die gegebene Software auf die Belange der Universität Stuttgart anzupassen. Bahnbrechende Erfolge konnten allerdings noch nicht erzielt werden, mitunter auch da sich nur wenige Bedienstete der Universität Stuttgart auf ein neues Programm einlassen möchten.