Gremienarbeit

Allgemeines

Im Folgenden stellen wir hier kurz die Arbeitsbereiche der einzelnen Gremien vor. Die Studierendenvertreter (außer die Vertreter im Fakultätsrat) werden in der Fachgruppensitzung gewählt. Wenn ihr Interesse habt, kommt also einfach zur Fachgruppensitzung.



Großer Fakultätsrat

Der GFR ist das Entscheidungsgremium der Fakultät. Hier müssen alle Anträge und Belange abgestimmt und verabschiedet werden. Die Themen reichen von Anträgen zur Ehrenpromotion über die Genehmigung von Lehrbeauftragten bis zu den Finanzen der Fakultät. Also eine breite Palette von Dingen, die direkt und indirekt die Fakultät und damit auch uns Studierden betreffen. Daher habt ihr jedes Sommersemester die Möglichkeit, die studentische Vetreter in den Rat zu wählen.
Momentan sind vier Vertreter des Studiengangs Bauingenieurwesen im Großen Fakultätsrat vertreten.



Fachschaftsrat

Der Fachschaftsrat ist eine Studiengangsübergreifende Instanz und setzt sich aus den einzelnen
Fachgruppen der Fakultät 2 zusammen. Darunter gehören die Fachrichtungen Bau, IuI, Umweltschutztechnik, Verkehrsingenieure und Sim-tech. Hier setzen wir uns mit den anderen Fachgruppen an einen Tisch, um möglichst viele unserer Ideen gemeinschaftlich vor den Professoren im GFR vertreten zu können.



Gremium zur Vergabe der Studienkommissionsmittel

In der Kommission zur Vergabe der Studienkommissionsmittel (SKM) wird über Verteilung der
Gelder der Fakultät entschieden. Es geht über Gelder für Mitarbeiter, HIWI-Stellen, Exkursionen und
vieles mehr.



Prüfungsausschuss

Der größte Teil der Arbeit umfasst das Entscheiden über Härteanträge. Da die studentische Vertretung nur beratende Stimme hat, kann sie nur ein gutes Wort für den Studierenden einlegen, über dessen Schicksal entschieden wird. Unser Streben liegt darin, euch, wenn ihr einen Härteantrag stellt, wenigstens vorher kurz kennenzulernen um einen bessern Einblick in die Situtation zu bekommen und euch bei der Antragstellung zu unterstützen (fragt einfach in der FG nach). Der Rest der Arbeit betrifft die Prüfungsordnung und Prüfverfahren. Auch wenn unsere PO sehr umfangreich ist, so ist sie leider immer wieder in einigen Fragen strittig. Zusammen mit den übrigen Ausschussmitgliedern wird dann nach einer eindeutigen Formulierung und für die Studierenden günstigen Regelung (getreu dem Grundsatz: Im Zweifel für den Angeklagten) für eine neue Ausgabe der PO oder einer Empfehlung für die Institute gesucht. Habt ihr Fragen zur PO oder Probleme bzgl. des Studienablaufs, wendet euch an die Fachgruppe oder Herrn Prof. Bischoff, den Vorsitzenden des Prüfungsausschusses (Infos zur Sprechstunde gibt es auf der Homepage des Instituts für Baustatik und Baudynamik).



Studierendengespräch

Das Studierendengespräch ist eine Plattform, um die Qualität des Studiums für uns Studierende zu
verbessern. Teilnehmende sind der Studiengangsmanager, der Studienlotse und jeweils 2 Studenten von
Bau, UMW, IuI und VIng. Hier erfahren wir von den Professoren warum sie manches so machen, wie sie
es machen und was sie sich davon erhoffen. Gleichzeitig haben wir als Studenten die Möglichkeit,
Verbesserungsvorschläge z.B. zu Prüfungsvorleistungen zu machen. Bei guter Begründung werden
diese im Regelfall auch so angenommen.



Berufungskommissionen

Eine Berufungskommission wird immer dann einberufen, sobald eine (Jun.-) Professoren-Stelle innerhalb der Fakultät neu zu besetzen ist. Wir besitzen hier eine vollwertige Stimme, so wie jeder andere in dieser Kommission. Mit mehreren Sitzungen, Auswahlgesprächen und Bewerbungsgesprächen dauert es bis zu einem Jahr, bis der neue (Jun.-) Prof. seine Antrittsvorlesung hält.