4. FrideL-Tagung 2006: Projektvorstellungen

4. Tagung von FrideL – Frauen in der Literaturwissenschaft e.V.

Bremen 4.-5. März 2006, Gästehaus der Universität Bremen

Samstag, 4. März 2006

10.00 Begrüßung Annette Bühler-Dietrich, Anke Gilleir
Sektion I: Vorsitzende Anke Gilleir (Leuven)
10.20-11.00 Gaby Pailer (Vancouver): Frau, Stadtraum und Komik: Paris als Wunsch- und Schreckvision in Luise A.V. Gottscheds „Die Hausfranzösinn“
11.00-11.40 Verena Ronge (Essen): „La femme n’existe pas“ oder: Die (Wieder)entdeckung der Weiblichkeit im Prosawerk Thomas Bernhards
11.40-12.30 Louise Forssell (Stockholm): Männlichkeitskonzeptionen und Geschlechterbeziehungen bei Theodor Storm
12.30-13.30 Mittagspause
Sektion II: Vorsitzende Elke Loesl (Potsdam)
13.30-14.10 Nina Johansson (Stockholm): Geschlecht und Subjektivität im schriftstellerischen Werk der Herzogin Elisabeth von Braunschweig-Lüneburg (1510-1558)
14.10-14.40 Mirjam Truwant (Leuven): Schriftstellerinnenleben. Biographien von/über Autorinnen im deutschsprachigen Raum (1785-1930)
14.40-15.30 Susanne Balmer (Zürich): Der weibliche Entwicklungsroman – Literarische Entwürfe weiblicher Entwicklung vor dem Hintergrund der Geschlechterrollenbiologisierung des 19. Jahrhunderts
15.30-16.00 Kaffeepause
Sektion III: Vorsitzende Eva Kormann (Karlsruhe)
16.00-16.40 Irmtraud Hnilica: Literarische Konfigurationen des Polenbildes im 19. Jahrhundert unter genderspezifischer Perspektive
16.40-17.30 Danielle Geiß (Berlin): Mädchen-Pferdebuchserien – eine genderorientierte, strukturelle und inhaltliche Untersuchung
19.00 Gemeinsames Abendessen im Gästehaus

Sonntag, 5. März 2006

Sektion IV: Vorsitzende Annette Bühler-Dietrich (Stuttgart)
10.00-10.40 Karin Theesfeld (Oldenburg): Abtreibung als Thema der Literatur der Weimarer Republik
10.40-11.20 Jolanda Heller (Zürich): Das gemalte Drama als lebendiges Bild: Oskar Kokoschkas Schauspiel „Mörder, Hoffnung der Frauen“
11.20-12.00 Franziska Bergmann (Freiburg): Zwischen Flucht und Rebellion: weibliche Grenzüberschreitungen in Helene Böhlaus Roman ‚Halbtier‘
12.30-15.00 Mitgliederversammlung