Interesse an Chemie?
Informationen für Studierende
Direkt zu


 

Dr. Christian Oberdorfer (IMW) erhält Wissenschaftspreis der "International Field Emission Society"

October 4, 2014;

Dr. Christian Oberdorfer am Institut für Materialwissenschaften erhält renommierten Wissenschaftspreis der "International Field Emission Society".
 
Bei der vor kurzem in Stuttgart stattgefundenen internationalen Tagung zur Atomsondentomographie und Feldemission (APT&M) wurde Herrn Dr. Christian Oberdorfer, wissenschaftlicher Mitarbeiter am Lehrstuhl für Materialphysik der Universität Stuttgart, der E. W. Müller Outstanding Young Scientist Award verliehen. Der Preis geht auf den im Jahr 1977 verstorbenen Erfinder der Feldionenmikroskopie, Prof. Dr. Erwin Müller, zurück. Herr Dr. Oberdorfer erhält den Preis für seine bahnbrechenden Ergebnisse zur numerischen Simulation der Feldevaporation, welche an den Universitäten Münster und Stuttgart erarbeitet wurden. Er ist der 29. Preisträger in einer beeindruckenden Reihe von ausgezeichneten Wissenschaftlern und Wissenschaftlerinnen. Diese arbeiteten ausnahmslos an namhaften Institutionen, unter anderem an den Universitäten in Cambridge, Göttingen, Oxford, Sendai, und Zürich und nun eben auch in Stuttgart.