TagungLogo-4

 

 

Herr Prof. Dr. phil
Bernd Zinn
Abteilungsdirektor

Dieses Bild zeigt  Bernd Zinn
Telefon0049 711 685-84360
Telefax0049 711 685-84362
Raum3.017
E-Mail
Adresse
Universität Stuttgart
Institut für Erziehungswissenschaft, Lehrstuhl für Berufspädagogik mit Schwerpunkt Technikdidaktik
Azenbergstr. 12
70174 Stuttgart
Deutschland
Sprechstunde

Dienstag 13:00 - 13:45 Uhr

Weitere Angaben:
Forschungsschwerpunkte
  • Lehr-Lernforschung in technischen Domänen
  • Professionalisierung von Lehrer(innen) und Ausbilder(innen)
  • Diagnostik in technischen und naturwissenschaftlichen Lernprozessen
  • Hochschulforschung und Weiterbildung von beruflich Qualifizierten in ingenieurwissenschaftlichen Studiengängen
Ausbildungen, Abschlüsse und Ernennungen                                              
2012 Ernennung zum Universitätsprofessor (W3) für Berufspädagogik mit Schwerpunkt Technikdidaktik an der Universität Stuttgart
2011 Technische Universität Darmstadt; Abschluss: Dr. phil. habil., Habilitationsschrift: ‚ Auszubildende und ihre Überzeugungen zu Wissen und Wissenserwerb‘. Gutachter: Tenberg, TU Darmstadt, Nickolaus, Universität Stuttgart
2010 Ernennung zum Professor für Technik und ihre Didaktik (W2) an der Hochschule Aalen
2008 Universität Kassel; Abschluss: Doktor der Philosophie (Dr. phil.), Dissertation: ‚Physik lernen, um Physik zu lehren – Eine Möglichkeit für interessanteren Physikunterricht.‘ Gutachterinnen: Wodzinski, Universität Kassel und Clement, Universität Kassel. Bewertung: „magna cum laude“
2005 Ernennung zum Studienrat an beruflichen Schulen durch das Staatliche Schulamt Gießen
2003-2005 Studienseminar für berufliche Schulen in Gießen; Referendariat für das Lehramt an beruflichen Schulen, Fächerkombination Bautechnik und Physik. Abschluss: Zweites Staatsexamen für das Lehramt an beruflichen Schulen, Gesamtnote: „mit Auszeichnung“
2002-2003 Universität Karlsruhe (TH): Studium des Lehramts an beruflichen Schulen, Fächerkombination Bautechnik und Physik. Abschluss: Diplom-Gewerbelehrer, Gesamtnote: „sehr gut“, Preisträger der Ludwig-Lenz-Stiftung 2004
1991-1996 Fachhochschule Frankfurt am Main; Ingenieurstudium der Geoinformatik. Abschluss: Diplom-Ingenieur, Gesamtnote: „sehr gut“, Hans-Messer-Preisträger 1996 der IHK Frankfurt
1991 Konrad-Zuse-Schule Hünfeld; Abschluss: Fachhochschulreife
1986-1989 Berufsausbildung
1986 Max-Eyth-Schule Alsfeld, Berufsfachschule; Fachrichtung Elektrotechnik
Beruflicher und wissenschaftlicher Werdegang
ab 09.2012 Professor (W3) für Berufspädagogik mit Schwerpunkt Technikdidaktik an der Universität Stuttgart
2010-2012 Professor (W2) für Technik und ihre Didaktik an der Hochschule Aalen
2007-2010 Ausbildungsbeauftragter am Studienseminar für berufliche Schulen in Gießen
2006-2010 Lehrbeauftragter an der Justus-Liebig-Universität Gießen
2005-2010 Berufsschullehrer (Studienrat) an der Max-Eyth-Schule Alsfeld
2003-2005 Studienreferendar für das Lehramt an beruflichen Schulen an der Max-Eyth-Schule Alsfeld
1996-2002 Ingenieur und Ausbilder beim Hessischen Landesamt für Bodenmanagement und Geoinformation
Publikationen
Zinn, B., Guo, Q. & Sari, D. (2016): Formative Evaluation einer virtuellen Lehr- und Lernumgebung für Servicetechniker im industriellen Dienstleistungsbereich. Journal of Technical Education (JOTED). im Druck.
Zinn, B. (2016): Eine Betrachtung ausgewählter Perspektiven der Technikdidaktik zum Bauingenieurstudium. Stiftung Bauwesen (Hrsg.): Ingenieurwesen im Wandel – Neue Lehrinhalte gefragt. Schriftenreihe der Stiftung Bauwesen zu „Der Bauingenieur und die Gesellschaft“. Stuttgart.
Zinn, B., Nickolaus, R., Duffke, G., Güzel, E., Sawazki, J. & Würmlin, J. (2016): Belastungen von Servicetechnikern im Maschinen- und Anlagenbau im Bezugsfeld lebensphasenorientierten Kompetenzmanagements. In: Frerichs, F. (Hrsg.): Altern in der Erwerbsarbeit – Perspektiven der Laufbahngestaltung. Vechtaer Beiträge zur Gerontologie. Wiesbaden: VS Springer. (im Druck)
Wyrwal, M., Sari, D. & Zinn, B. (2016): Individuelle Förderung von Lernenden in der Berufsfachschule Metalltechnik - Das Fördertraining FlAM und Hinweise zu seiner praktischen Umsetzung. Die berufsbildende Schule (BbSch), angenommen, im Druck.
Zinn, B. & Wyrwal, M. (2016): Berufsfeldbezogene Förderung und Berufsorientierung von Lernenden in Abgangsklassen der Werkreal- und Gemeinschaftsschulen (BeFöOr). Forschungsbericht. Universität Stuttgart, Institut für Erziehungswissenschaft, Abteilung Berufspädagogik mit Schwerpunkt Technikdidaktik.
Zinn, B. (2015): Editorial: Conditional variables of Ausbildung 4.0 – Vocational education for the future. Journal of Technical Education (JOTED), Jg. 3(2), p. 1-9.
Zinn, B. (2015): Editorial: Bedingungsvariablen der Ausbildung 4.0 – Ausbildung der Zukunft. Journal of Technical Education (JOTED), Jg. 3(2), S. 10-18.
Jürgens, A. & Zinn, B. (2015): Nicht-traditionell Studierende in Deutschland – Stand der empirischen Forschung und Desiderate. In: Elsholz, U. (Hrsg.): Beruflich Qualifizierte im Studium – Analysen und Konzepte zum Dritten Bildungsweg. Bielefeld: Bertelsmann Verlag, S. 35-56.
Zinn, B. (2015): Naturwissenschaftliche und technische Grundbildung im Kontext beruflicher Bildung. In: Graube, G. & Mammes, I. (Hrsg.): Gesellschaft im Wandel – Interdisziplinäres Denken im natur- und technikwissenschaftlichen Unterricht. Bad Heilbrunn: Klinkhardt, S. 196-208.
Zinn, B. (2015): Erkenntnistheoretische Überzeugungen im Bezugsfeld von theoretisch-systematischem Wissen und Erfahrungswissen. In: Dietzen, A., Powell, J. J. W., Bahl, A. & Lassnigg, L. (Hrsg.): Bildungssoziologische Beiträge. Soziale Inwertsetzung von Wissen, Erfahrung und Kompetenz in der Berufsbildung. Weinheim: Beltz Juventa, S. 322-337.
Zinn, B., Wyrwal, M., Sari, D. & Louis, A. (2015): Förderung von Auszubildenden im Berufsfeld Metalltechnik. Zeitschrift für Berufs- und Wirtschaftspädagogik (ZBW), 111(1), S. 56-78.
Zinn, B., Güzel, E., Walker, F., Nickolaus, N, Sari, D. & Hedrich, M. (2015): ServiceLernLab – Ein Lern- und Transferkonzept für (angehende) Servicetechniker im Maschinen- und Anlagenbau. Journal of Technical Education (JOTED), Jg. 3 (Heft 2), S. 116-149.
Zinn, B. & Sari, D. (2015): Epistemologische Überzeugungen von Auszubildenden und deren Einfluss auf die metalltechnische Fachkompetenz. Journal of Technical Education (JOTED), Jg. 3 (Heft 1), S. 91-108.
Zinn, B. & Wyrwal, M. (2015): Berufsfeldspezifische Förderung von Lernenden in Abgangsklassen der Werkrealschule. IHK Ostwürttemberg. (unveröffentlicht).
Petsch C., Norwig K., Louis, A., Wyrwal M., Sari D. & Zinn, B. (2015): Berufsbezogenes Strategietraining FlAM – Grundlagen und unterrichtliche Umsetzung. H-15.13.0. Stuttgart: Landesinstitut für Schulentwicklung (LS).
Norwig K., Petsch C., Louis, A., Wyrwal M., Sari D. & Zinn, B. (2015): FlAM-Training – Lernmaterialien für die Grundstufe Metalltechnik – Strategien zum planvollen Aufgabenlösen. H-15.13.1. Stuttgart: Landesinstitut für Schulentwicklung (LS).
Louis, A., Wyrwal M., Zinn, B. & Sari D. (2015): FlAM-Training – Lernmaterialien für die Grundstufe Metalltechnik – Herstellung eines Knotenblechs zur Verbindung von Stahlprofilen. H-15.13.2. Stuttgart: Landesinstitut für Schulentwicklung (LS).
Zinn, B., Louis, A., Sari D. & Wyrwal M. (2015): FlAM-Training – Lernmaterialien für die Grundstufe Metalltechnik – Herstellung einer Bohrvorrichtung. H-15.13.3M. Stuttgart: Landesinstitut für Schulentwicklung (LS).
Louis, A., Wyrwal M., Zinn, B. & Sari D. (2015): FlAM-Training – Lernmaterialien für die Grundstufe Metalltechnik – Erweiterung der Wasserverteilanlage mit einem zusätzlichen Kaltwasseranschluss. H-15.13.3A. Stuttgart: Landesinstitut für Schulentwicklung (LS).
Louis, A., Wyrwal M., Zinn, B. & Sari D. (2015): FlAM-Training – Lernmaterialien für die Grundstufe Metalltechnik – Herstellung eines Kleiderhakens. H-15.13.4M. Stuttgart: Landesinstitut für Schulentwicklung (LS).
Louis, A., Wyrwal M., Zinn, B. & Sari D. (2015): FlAM-Training – Lernmaterialien für die Grundstufe Metalltechnik – Montage von Stützgriffen. H-15.13.4A. Stuttgart: Landesinstitut für Schulentwicklung (LS).
Louis, A., Wyrwal M., Zinn, B. & Sari D. (2015): FlAM-Training – Lernmaterialien für die Grundstufe Metalltechnik – Wartung einer Säulenbohrmaschine. H-15.13.5M. Stuttgart: Landesinstitut für Schulentwicklung (LS).
Louis, A., Wyrwal M., Zinn, B. & Sari D. (2015): FlAM-Training – Lernmaterialien für die Grundstufe Metalltechnik – Einbau elektrischer Geräte in sanitäre Anlagen und Wartung einer Hauswasserstation. H-15.13.5A. Stuttgart: Landesinstitut für Schulentwicklung (LS).
Zinn, B., Wyrwal, M., Sari, D. & Louis, A. (2014): Förderung lernschwacher Auszubildender in der Metalltechnik (FlAM) Entwicklung und Evaluation eines berufsbezogenen Strategietrainings für den metalltechnischen Unterricht an berufsbildenden Schulen, Forschungsbericht. Netzwerk Bildungsforschung. Baden-Württemberg Stiftung. (unveröffentlicht).
Zinn, B. & Wyrwal, M. (2014): Konzeption eines theoretischen Modells zu ausgewählten Kompetenzen von Technikern der Fachschule Bautechnik. Journal of Technical Education (JOTED), Jg. 2(2). S. 117-137.
Zinn, B. (2014): Editorial: Technological literacy – Relevance spectrum, educational standards and research perspectives. Journal of Technical Education (JOTED), Jg. 2(2), S. 1-23.
Zinn, B. (2014): Editorial: Technische Allgemeinbildung – Bedeutungsspektrum, Bildungsstandards und Forschungsperspektiven. Journal of Technical Education (JOTED), Jg. 2(2), S. 24-47.
Zinn, B. & Wyrwal, M. (2014): Ein empirisches Erklärungsmodell zum fachspezifischen Wissen von Schülern bei Einmündung in die berufliche Weiterbildung an bautechnischen Fachschulen. Zeitschrift für Berufs- und Wirtschaftspädagogik (ZBW), 110(4), S. 529-548.
Zinn, B. (2014): Lernen in aufwändigen technischen Reallernumgebungen - eine Bestandsaufnahme zu berufsschulischen Lernfabriken. Die berufsbildende Schule (BbSch), 66(1), S. 23-26.
Zinn, B. & Söylemez, D. (2013): Entwicklungsstand der epistemologischen Überzeugungen von Auszubildenden in gewerblich-technischen Berufen und seine Implikationen. berufsbildung Zeitschrift für Praxis und Theorie in Betrieb und Schule, 67, S. 19-22.
Zinn, B. (2013): Subjektive Theorien in der beruflichen Bildung. berufsbildung Zeitschrift für Praxis und Theorie in Betrieb und Schule, 67, S. 2.
Zinn, B. (2013): Epistemological beliefs of apprentices. Journal of Vocational Education & Training (JVET), 65(1), pp. 33-47.
Zinn, B. (2013): Überzeugungen zu Wissen und Wissenserwerb von Auszubildenden – Empirische Untersuchungen zu den epistemologischen Überzeugungen von Lernenden. In: Rost, D. H. (Hrsg.): Pädagogische Psychologie und Entwicklungspsychologie. Band 86. Münster: Waxmann, Habilitationsschrift, 315
Jürgens, A. & Zinn, B. (2012): Nichttraditionell Studierende in ingenieurwissenschaftlichen Studiengängen – Zugangswege, Motive, kognitive Voraussetzungen. Zeitschrift Beiträge zur Hochschulforschung, 34(4), S. 34 – 53.
Zinn, B. (2012): Ausbildungsreife – woran es oft mangelt. IHK Ostwürttemberg Wirtschaft in Ostwürttemberg – Fachkräfte nicht nur gewinnen, sondern auch halten, 10, S. 8-9.
Zinn, B. & Jürgens, A. (2012): Nichttraditionell Studierende - Was motiviert ein Facharbeiter, Meister oder Techniker zu einem ingenieurwissenschaftlichen Studium. berufsbildung Zeitschrift für Praxis und Theorie in Betrieb und Schule. 66, S. 19-22.
Zinn, B. & Faßhauer, U. (2012): Ein problembasiertes Lernszenario aus der Perspektive von Studierenden. Zeitschrift für Hochschulentwicklung (ZFHE), 7(3), S. 84-95.
Zinn, B. (2012): Ein ingenieurwissenschaftliches Studium von beruflich qualifizierten Studierenden - Chancen und Risiken. Zeitschrift für Berufs- und Wirtschaftspädagogik (ZBW), 108(2), S. 273-290.
Zinn, B. (2012): Überzeugungen zu Wissen und Wissenserwerb in gewerblich-technischen Berufen. Zeitschrift für Berufs- und Wirtschaftspädagogik (ZBW), 108(1), S. 28-42.
Zinn, B. (2012): A pilot study of the epistemological beliefs of students in industrial-technical fields. International Journal of Technology and Design Education (IJTDE), 22(3), pp. 361-375.
Zinn, B. (2011): Entwicklung eines Instruments zur Erhebung der epistemologischen Überzeugungen von Auszubildenden. In: Faßhauer, U., Aff, J., Fürstenau, B. & Wuttke, E. (Hrsg.): Lehr-Lernforschung und Professionalisierung. Perspektiven der Berufsbildungsforschung. Schriftenreihe der Sektion Berufs- und Wirtschaftspädagogik der Deutschen Gesellschaft für Erziehungswissenschaft (DGfE), Opladen: Budrich-Verlag, S. 87-98.
Jürgens, A., Zinn, B. & Schmitt, U. (2011): Beruflich Qualifizierte - die neuen Studierenden der „Bologna-Ära“. Zeitschrift für Hochschulentwicklung (ZFHE), 6(2), S. 230-237.
Zinn, B. & Tenberg, R. (2010): Forschungsprogramm: Epistemologische Überzeugungen in gewerblich-technischen Domänen. Zeitschrift für Berufs- und Wirtschaftspädagogik (ZBW), 106(1), S. 16-35.
Zinn, B. (2010): Ein Einblick in die wissensbezogenen Überzeugungen von Auszubildenden in gewerblich-technischen Berufsfeldern. Berufsbildung Zeitschrift für Praxis und Theorie in Betrieb und Schule, 64, S. 45-47.
Zinn, B. (2010): Berufliche Schulen und Hochschulen sollten zukünftig im MINT-Bereich enger kooperieren. Die berufsbildende Schule (BbSch), 62(6), S. 187-190.
Zinn, B. & Jürgens, A. (2010): Akademische Weiterbildung von Meistern und Technikern in ingenieurwissenschaftlichen Studiengängen. Berufs- und Wirtschaftspädagogik – online (bwp@), 19, S. 1-18.
Jürgens, A. & Zinn, B. (2010): Berufsbegleitendes Studium für Meister und Techniker am Beispiel des Aalener Studienmodells. berufsbildung Zeitschrift für Praxis und Theorie in Betrieb und Schule, 64, S. 37-39.
Zinn, B. (2009): Förderung des Interesses von Erzieherinnen und Erziehern an Naturwissenschaft und Technik im beruflichen Unterricht. Zeitschrift für Berufs- und Wirtschaftspädagogik (ZBW), 105(4), S. 604-621.
Zinn, B. (2009): Ergebnisse einer Pilotuntersuchung zur Unterrichtsmethode „Lernen durch Lehren“ . Zeitschrift für die Didaktik der Naturwissenschaften (ZfDN), 15, S. 325-329.
Zinn, B. (2009): Schülerinnen und Schüler der Sekundarstufe als „Lehrerin“ oder „Lehrer“. Zeitschrift Naturwissenschaften im Unterricht Physik, 20(111/112), S. 84-90.
Spanke, R., Zinn, B., Bader, A. & Gärtner, A. (2009): Lehrplan Fachoberschule allgemein bildender Lernbereich Physik. In: Amtsblatt des Hessischen Kultusministeriums. Hessisches Kultusministerium (Hrsg.). Wiesbaden.
Zinn, B. (2008): Physik lernen, um Physik zu lehren – Eine Möglichkeit für interessanteren Physikunterricht. In: Niedderer, H., Fischler, H. & Sumfleth, E. (Hrsg.): Studien zum Physik- und Chemielernen. Band 85. Berlin: Logos, Dissertation, 266 Seiten.
Zinn, B. (2007): Physik in Kindergarten und Grundschule „Was bringt es den Schülerinnen und Schülern?“ In: THINK ING. Arbeitgeberverband Gesamtmetall (Hrsg.): Physik in Kindergarten und Grundschule … selbsttätig experimentieren. Berlin, Köln: Deutscher Institutsverlag, S. 180-201.
Zinn, B. (2006): Social and cultural studies – Digital film making. In: Max-Eyth-Schule Alsfeld (Hrsg.): Comenius School Development Projekt - Evaluation Management – Development of standards for self-organised learning in secondary schools and vocational colleges. EvaMan-Evaluation Management. pp. 50-61.
Zinn, B. (2005): Physik in der Kinderwelt - Schülerinnen und Schüler erforschen mit Kindern Alltagsphänomene der Physik. Studienseminar für das Lehramt an beruflichen Schulen in Gießen.
Weinbrenner, P., Zinn, B. & Schwalm, M. (2005): Zukunftswerkstatt zur Entwicklung eines „ Leitbildes Schulleitung“. In: Arbeitsgemeinschaft der Direktoren an beruflichen Schulen in Hessen (Hrsg.). Abschlussbericht Alsfeld.