Akkreditierter Studiengang
 
aaq_siegel_system_2

 

Direkt zu


Werde Bauingenier und Schaffen was bleibt

 27.08.2015

Der neue Leitfaden für die Abschlussarbeit

 03.02.2015


Flyer Bau

 20.03.2014
 

Martin Schäffer

Name:

Martin Schäffer

Studiengang:

Bauingenieurwesen

Studienzeitraum:

1988 - 1993

Welche Vertiefungsrichtung haben Sie im Studium gewählt?

Konstruktiver Ingenieurbau: Baustatik, Baubetriebslehre, Massivbau

Wo und in welcher Position arbeiten Sie derzeit?

Senior-Projektpartner bei Drees & Sommer, einem Ingenieurbüro für  Projektmanagement.

Nennen Sie drei bis fünf typische Tätigkeiten in ihrem beruflichen Alltag?

  • Vertretung der Bauherreninteressen  bei  großen, komplexen Bauvorhaben
  • Planung, Controlling und Steuerung von Kosten- und Terminen
  • Organisation der am Bau beteiligten Planer, Berater, Firmen und Behörden
  • Projekt- und Teamleiter

Können Sie Ihren beruflichen Werdegang kurz skizzieren?

Zeitraum

Tätigkeit / Arbeitgeber

1994 – 2009

D&S Stuttgart – Projektmanagement für Hochbauprojekte (Wohn-, Verwaltungsgebäude, Flughafenterminal)

2010 – 2013

D&S Infra – Projektmanagement für Infrastruktur-/Bahn-Projekte

Warum haben  Sie sich für das  Studium des Bauingenieurwesens an der Universität Stuttgart entschieden?

Die Umwelt positiv gestalten, Werte schaffen, Organisieren, Managen, dabei sein, entscheiden. Die Uni Stuttgart hat im Bauingenieurwesen neben einer Handvoll anderer deutscher Universitäten einen super Ruf. Bauingenieure werden immer gebraucht.

Was hat Ihnen im Studium Bauingenieurwesen besonders gut gefallen?

Die solide Grundausbildung eines Ingenieurstudiums mit der Beantwortung der Fragen, wie und warum irgendwas so ist wie es ist. Das sind die Voraussetzungen um später in der Lage zu sein, aufbauend auf Bewährtem Veränderung zu gestalten.

Welche Kompetenzen haben Sie im Studium erworben, auf die Sie heute zurückgreifen?

Betriebsabläufe auf der Baustelle, Konstruktives Verständnis der Kräfte und Spannungen in Konstruktionen und Materialien, Strukturiertes Denken und Handeln.

Haben Sie einen Tipp für angehende Studierende des Bauingenieurwesens?

Nutzen Sie die Möglichkeiten Erfahrungen im Ausland zu sammeln. Lernen Sie deren Sprachen, Kulturen, Kommunikations- und Organisationsformen. Die Welt ist globaler und interdisziplinärer als früher. Kein Bauprojekt ist wie das vorherige. Suchen Sie den Bereich der Ihnen am meisten Spaß macht, dort werden Sie erfolgreich sein.

Persönlicher Kontakt für Rückfragen:

Drees & Sommer Infra Consult und Entwicklungsmanagement GmbH
Management in Rail
Räpplenstraße 19
70191 Stuttgart

Tel: +49 711 222933-4118

Homepage:

Drees & Sommer Infra Consult und Entwicklungsmanagement