Die Werkstatt

Unsere Werkstatt befindet sich mitten auf dem Universitätsgelände in Stuttgart-Vaihingen. Dort stellt uns die Universität Stuttgart schon seit dem 1. Oktober 1970 einen Gebäudeflügel im Pfaffenwaldring 35 zur Verfügung.

Werkstatt, Konstruktionsbüro, Bücherei, Vorstandsbüro,Kalibrierstelle und ein Aufenthaltsraum mit Küche sind hier unter einem Dach vereint, sodass perfekte Vorraussetzungen für die Ideen und Umsetzungen unserer Mitglieder gegeben sind.

Der größte Teil der Werkstatt besteht aus der Harzwerkstatt, welche genug Fläche für die großen Flugzeugbauteile hat und stets für die wichtigen Arbeiten mit Faserverbundmaterialien sauber von trennend wirkenden Mitteln gehalten wird. Außerdem sind hier noch unsere Holzbearbeitungsmaschinen zu finden, welche heute im Zeitalter von Faserverbund meist nur noch für Formen-, und Vorrichtungsbauten verwendet werden.

In unserer Metallwerkstatt haben wir einen für kleinere Bauteile ausreichenden Maschinenpark, der zwar schon in die Jahre gekommen ist, aber für einfache Konstruktionen seinen Zweck erfüllt. Es gibt dort Drehbänke, eine Fräsmaschine, eine Bohrmaschine, eine Metallkreissäge und Schweißgeräte. Leider fehlen uns hier computergesteuerte Maschinen, wie z.B. eine CNC-Fräse, sodass wir immer mehr auf externe Hilfe für komplexere Konstruktionen angewiesen sind.

Gleich neben der Werkstatt befindet sich auch das Konstruktionsbüro, wo die meist höheren Semester die Berechnungen und Konstruktionszeichnungen anfertigen. Hier reifen mit Papier, Stiften und diversen Computerprogrammen die ersten Ideen für ein Bauteil zu einer ausgearbeiteten Konstruktion heran.

Im angrenzenden Vorstandsbüro ist die Bürokratie und unsere Finanzen beheimatet. Hier arbeiten sich die Vorstände und der Kassier durch Berge von Anträgen und Rechnungen und kümmern sich um die Materialbeschaffung für die Werkstatt.

In einem weiteren kleinen Büroraum werden Segelfluglogger in Auftragsarbeit kalibriert.

Weiter sind noch zwei Lagerräume, ein kleines Elektrolabor, eine Bibliothek und die Harzküche Teil unserer Räumlichkeiten auf dem Vaihinger Campus.