Akaflieg Stuttgart > Aktuelles
Aktuelles

Willkommen auf der Homepage der Akaflieg Stuttgart

Auf diesen Seiten möchten wir euch die Akaflieg Stuttgart, die Idee dahinter, unsere über 80 jährige Geschichte, unsere fs-Projekte und das gegenwärtige Geschehen näher bringen.

Speziell möchten wir auf unsere Prototypen und das aktuelle Projekt fs 35 hinweisen.

Rumpf-Innenschalen eingelegt Montag, 19. Mai 2014

Wir haben die Rumpfschalen fertiggestellt!

Da uns der Schaum beim Vakuumaufbau an der rechten Außenlage leicht verrutscht ist, waren doch mehr Vorarbeiten zum Einlegen der Innenschalen nötig als ursprünglich geplant. Durch die Lücke zwischen zwei Schaumstücken sind die obersten Gewebelagen beim Absaugen zerdrückt worden, sodass diese repariert werden mussten.

Am Samstag den 26.4. und am Samstag den 3.5. wurden die Innenschalen erfolgreich eingelegt. Da die Vorbereitungen zu dieser Zeit schon fast zur Routine geworden waren, hatten wir bei der ersten Innenlage einen kurzzeitigen Harzmangel in Mitten der Großaktion. Glücklicherweise konnten wir durch unsere guten Kontakte zu örtlich nahen Segelflugzeugherstellern schnell die fehlenden Mengen auftreiben, sodass am Ende des Tages die Aktion trotzdem erfolgreich beendet wurde.

Beim zweiten Mal lief dann alles reibungsfrei und sehr gekonnt ab, sodass wir unseren Endspurt an diesem Tag in nur 10 Stunden erledigen konnten.


Anfängerlager / Außenschalen eingelegt Mittwoch, 16. April 2014

Das Anfängerlager ist zu Ende.

Zehn neue Mitglieder haben mit ihrer Segelflugausbildung begonnen.

Zuvor gab es aber noch so allerhand in der Werkstatt zu tun. Das Einlegen der scharfen Rumpfschalen. Um die Außenlagen bei möglichst kühlen Wetter einzulegen setzten wir uns einen straffen Zeitplan, in dem zwei Wochen lang jeder Tag durchgeplant war und wir somit genug Zeit für die Vorbereitungen hatten. Zusätzlich hatten wir uns entschieden das Anfängerlager um eine Woche zu verschieben. Dies sorgte bei den Neuen verständlicherweise zuerst für etwas Unmut, denn nach den vielen geleisteten Arbeitsstunden wollten schließlich alle endlich die Flugsaison 2014 beginnen. Letztendlich konnten wir aber alle Zweifel beseitigen und auch der Zeitplan ging auf. Nachdem die Form gesäubert, Formteile eingeklebt, Schaum zugeschnitten, NACA-Lufteinlässe, Handlochdeckel und Tankdeckel gesetzt, der Finale Belegeplan gedruckt und abends noch der Füller in die Form lackiert wurde, war endlich alles soweit. Am 24. März um sieben Uhr morgens begannen 18 Akaflieger mit dem Bau des Rumpfes unserer fs35. 

Ein Großteil wurde am acht Meter langen Vorlaminiertisch eingesetzt um das Gelege und Gewebe schon vor dem Einlegen mit der passenden Menge Harz zu tränken. Die Zuschnitte konnten mit den Erkenntnissen vom Mockup-Bau vorbereitet werden um sie danach dem Einlege-Team zu übergeben. Insgesamt zeigte der Belegplan 20 Posten auf, darunter eine Glasfaser-Schleiflage, Aramid- und Kohlefasergewebe, Kohlefaser-Gelege, UD-Bänder und Schaum. Am Schluss folgte der Vakuumaufbau über die komplette Form. Nachdem wir beim Einlegen der linken Außenlage erst abends um halb elf das erste Bier aufmachten, konnten wir uns bei der rechten Außenlage drei Tage später schon um ganze drei Stunden unterbieten.

Mit zwei eingelegten Rumpfaußenschalen in der Werkstatt stehend, konnten wir nun endlich ruhigen Gewissens in Richtung Bartholomä aufbrechen.

Doch zuerst wurde in Stuttgart morgens noch die letzten Jahresnachprüfungen auf der Wiese des IFBs durchgeführt und so mancher Hänger musste noch zur HU. Während der Winterwartung hatte sich auch gezeigt, dass ein Flügel unserer fs33 Nacharbeit benötigt und uns somit die nächsten Wochen leider im Flugbetrieb erst einmal fehlen sollte.

Endlich war wieder Segelfliegen angesagt.

Der Schulbetrieb wurde wieder aufgenommen und die ersten "Fußgänger" begannen mit ihrer Segeflugausbildung. Im Gegensatz zum letzten Jahr hatten wir diesmal fast zwei Wochen lang gutes Flugwetter. Leider zeigte sich beim Aufrüsten unserer fs31, dass die Querkraftanschlüsse der Flügel zu viel Spiel hatten und diese somit erst einmal als Unklar wieder in den Hänger wanderte. Die Reparatur läuft. Trotzdem wurde fast immer bis Sonnenuntergang geschult und alle Anfänger sind mit ausreichend Starts im Flugbuch auf ihre Kosten gekommen. Auch die Scheinpiloten konnten sich schon über die ersten Überlandflüge des Jahres erfreuen.

Aber auch zwei Wochen Fluglager gehen zu Ende. Im Moment läuft wieder der Werkstattbetrieb mit den Vorbereitungen für das Einlegen der Innenschalen an.

 

 


Euphorie in der Werkstatt / Mockup entformt Samstag, 15. Februar 2014

Das entformte Rumpfmockup sorgt für neue Motivation in der Werkstatt!

Letzte Woche konnten wir nach letzten Vorbereitungen das Mockup verkleben. Die hinteren Spanten und Stege wurden dabei blindverklebt. Im vorderen Teil des Rumpfes wurden die Hälften nach dem Schließen der Formen von innen verklebt.
Auch die vorderen Stützspanten sowie der Brandspant wurden erst nach dem Schließen der Formen eingebaut.

Heute konnten wir dann endlich entformen. Es war ohne großen Kraftaufwand möglich den kompletten Rumpf zu dritt aus der Form zu holen. Einmal abgestellt musste natürlich sofort die Kabinenhaube aufgesetzt werden.

Endlich einmal den Rumpf so zu sehen wie er einmal aussehen wird macht natürlich Lust auf mehr. So werden wir auch in der gerade begonnen Prüfungszeit viel in der Werkstatt sein um unser nächstes Ziel noch diesen Winter zu erreichen: Das Einlegen der scharfen Rumpfschalen!


Rumpfmockup Dienstag, 04. Februar 2014

Das Verkleben des Rumpfmockups steht bevor!

Das Einlegen der linken Rumpfschale war nach dem Bau der rechten Schale schon fast zur Routine geworden. Wir konnten dabei vielen neuen Anwärtern das Laminieren beibringen, wobei die Werkstatt mit knapp 15 Leuten schon relativ nah an Ihrer Belastungsgrenze war.

Nachdem in beiden Formhälften die Aussen- und Innenlagen eingelegt waren begannen wir mit dem Bau von Spanten und Stegen, welche vor dem Verkleben in die rechte Formhälfte eingebaut wurden. Dabei konnte festgestellt werden, dass unser CAD-Modell doch relativ genau mit der händisch hergestellten Form übereinstimmt und nur wenig Schleifarbeit vonnöten ist, um Einbauten in die Schale einzupasssen.


Rumpfmockupbau hat begonnen Donnerstag, 14. November 2013

Seit einer guten Woche sind wir mit dem Bau des Rumpfmockups beschäftigt.

Im ersten Schritt wurden die Außenlage sowie der Schaum in die Form eingelegt. Dazu verwendeten wir hauptsächlich Gewebe und Gelege aus Kohlefaser um alle wichtigen Zuschnitte getestet zu haben. Auch eine Lage Aramid wurde verbaut.

Beim Einkleben des Schaums traten erwartete Probleme auf, welche wir aber durch die neuen Erkenntnisse beim richtigen Rumpf zuversichtlich vermeiden werden.

Das Einlegen der Innenlage lief dann schon routinierter ab.

Insgesamt hat sich beim Bau schnell herausgestellt, welche Stellen besondere Beachtung benötigen.


Werkstattbetrieb Donnerstag, 17. Oktober 2013

Nachdem wir die Klausuren erfolgreich hinter uns gebracht haben, bewegt sich auch wieder etwas in der Werkstatt. Die rechte Hälfte der Rumpfform wurde ausgerichtet und fixiert. Anschließend ist das Rumpfkoordinatensystem auf die Trennebene der rechten Formhälfte aufgezeichnet worden.
Im Bild sieht man dann den Abdrückvorgang des Koordinatensystems auf die linke Formhälfte.


Composites Europe Sonntag, 25. August 2013

Gibt es eine "Pflichtveranstaltung" für alle Leichtbauinteressierten, so ist das die COMPOSITES EUROPE, die dieses Jahr wieder auf dem Messegelände Stuttgart stattfindet. Wir freuen uns darüber, uns auf diesem internationalen Treffpunkt den 11.000 erwarteten Besuchern präsentieren zu können. Vom 17. bis 19. September sind wir auf dem Stand 4/B08 anzutreffen.

"COMPOSITES EUROPE ist die innovativste Messe im stärksten europäischen Composites-Markt und zeigt die gesamte Wertschöpfungskette der Industrie. Hier treffen internationale Forscher, Entwickler und Entscheider auf Anwender der Composites-Branche. Deren Schlüsseltechnologien sowie Anwendungen stehen im Fokus: Automotive, Aerospace, Leichtbau, Windenergie und weitere."

www.composites-europe.com


News 1 bis 7 von 85